China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wellenmaschine in China verursacht Tsunami ++ 44 Verletzte



Es ist so ziemlich der Alptraum jedes Wellenbad-Gängers. Im beliebten Wasserpark im Norden Chinas sorgte am Wochenende eine Tsunami-Welle für zahlreiche Verletzte.

Die Wellenmaschine hatte offensichtlich einen Defekt und kreierte anstelle von sanften Wellen eine riesige Welle, die über die Badegäste rollte. Ein Video zeigt den Moment der Katastrophe.

44 Personen wurden durch den Wellenbad-Tsunami verletzt. Einige Schwimmer wurden gar durch die Wucht der Welle aus dem Pool auf den harten Asphalt geschleudert.

Derzeit wird untersucht, was zum Defekt der Wellenmaschine führte. Nach Angaben der «South China Morning Post» deuten erste Ergebnisse der Untersuchung darauf hin, dass ein Stromausfall die Elektronik im Kontrollraum beschädigte, was dazu geführt habe, dass die Wellen zu gross wurden.* Bis zum Abschluss der Untersuchung bleibt der Wasserpark geschlossen.

Für die Behauptung im oben eingebetteten Tweet, die Bedienperson sei betrunken gewesen, gibt es bisher keine offizielle Bestätigung.

(ohe/dhr)

* In der ursprünglichen Version des Artikels gab es noch keinen Hinweis auf den Stromausfall. Der Tweet war zudem unkommentiert eingebettet.

Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst

«Was ich am meisten hasse? FIXLEINTÜCHER!!»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fabwue 01.08.2019 17:35
    Highlight Highlight freiechli tschäderet!item si mer froh hets niemer strub breicht
    • DieFeuerlilie 02.08.2019 08:26
      Highlight Highlight Ähm.. ok..?

      Und jetzt das Ganze nochmals. Und diesmal bitte in Verständlich. Danke.
  • aglio e olio 01.08.2019 11:31
  • ninolino 01.08.2019 11:13
    Highlight Highlight Surfmodus?
  • Todeszwieback 01.08.2019 11:06
    Highlight Highlight Ich würd reingehen...
  • Magnum44 01.08.2019 10:25
    Highlight Highlight Euch ist aber schon klar, dass nur weil die Welle gross ist, nicht einfach von einem Tsunami gesprochen werden kann? Item, der Albtraum sind eher die viele Leute, die Welle an sich bestimmt ganz amüsant.
  • Vergugt 01.08.2019 10:17
    Highlight Highlight Dass es in diesem Fall Verletzte gab ist natürlich nicht gut, zum Glück kam offensichtlich niemand ernsthaft zu Schaden.

    Ich persönlich fände aber so ein "extrem-Wellenbad" in einem Wasserpark ziemlich lustig, mit tatsächlichen Brechern. Natürlich nur, solange es sicher ist.
    • Silberrücken 01.08.2019 13:13
      Highlight Highlight Sun-City in Südafrika wäre dann was für dich 😉.
      Play Icon
  • UncleHuwi 01.08.2019 08:47
    Highlight Highlight ich musste kurz und laut lachen als ich das video sah:) sorry
    • hodeha 01.08.2019 08:59
      Highlight Highlight 😂😂😂
    • Mia_san_mia 01.08.2019 10:31
      Highlight Highlight Ich auch 😄👍🏻
  • maljian 01.08.2019 08:19
    Highlight Highlight Was stimmt nun?
    Beim Tweet steht, dass der Mitarbeiter besoffen war.
    • Ueli_DeSchwert 01.08.2019 10:02
      Highlight Highlight Genau, ein Twitter-User weiss es natürlich besser ;)
    • Gantii 01.08.2019 10:27
      Highlight Highlight @ueli, wenn watson exakt diesen Tweet mit entsprechendem Text einbindet könnte man schon erwarten dass zumindest ein Kommentar dazu abgegeben wird (zB. Gerücht nicht bestätigt oder gibt keine Anzeichen dafür dass das Stimmt oder eben es besteht die wahrscheinlichkeit dass das zutrifft.)
    • Blablabla... 01.08.2019 10:40
      Highlight Highlight Warscheinlich beides. Chinesen sind nach einem Mon Cheri schon stockhageldicht und mit der Sicherheit/Wartung habens die nicht so.
      Oder vieleicht war da nur so ein grosser roter Knopf "nicht drücken"...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Don Quijote 01.08.2019 08:14
    Highlight Highlight Fragte mich schon immer, was diese Wellenmaschinen so draufhaben 🙈

«Wer auf Pornoseiten surft, hat keinen guten Stand»: China erzieht das Volk via Smartphone

China überwacht seine Bürger, wie kein anderer Staat das jemals zuvor gemacht hat. Sebastian Heilmann beobachtet das System im bevölkerungsreichsten Land der Welt seit Jahren. Viele Europäer, sagt er, würden die Entwicklung in China sträflich ignorieren. Dabei könnte sie uns bald schon selber betreffen.

Die chinesische Firma Hikvision hat eine Videokamera vorgestellt, die automatisch erkennt, ob jemand zur muslimischen Minderheit der Uiguren gehört. Das ist der jüngste Schritt in der Entwicklung eines gewaltigen Gesellschaftsexperiments im Riesenreich: Die chinesische Regierung will die Bevölkerung nicht nur überwachen, sondern das Verhalten der 1,4 Milliarden Bürger konkret steuern, sagt der Sinologe Sebastian Heilmann.

Der Mauerfall vor 30 Jahren besiegelte das Ende der DDR. Ist die …

Artikel lesen
Link zum Artikel