DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei dieser Lotterie gibt's am Dienstag 1,6 Milliarden zu gewinnen 🤑

20.10.2018, 18:2221.10.2018, 09:00

Lottofieber in den USA, berichtet Spiegel Online: Der Rekord-Jackpot der Lotterie Mega Millions sei auf gewaltige 1,6 Milliarden Dollar angestiegen. «Schon bei der Ziehung am Freitagabend lag die Gewinnsumme bei einer Milliarde Dollar.»

Lottospieler hätten deshalb in den vergangenen Tagen die Verkaufsstellen gestürmt. Vor Tankstellen und Geschäften im ganzen Land hätten sich lange Schlangen gebildet. Weil aber wieder niemand die richtigen Zahlen getippt hatte, stieg der Jackpot nun auf unfassbare 1,6 Milliarden Dollar an.

«Sollte bei der nächsten Ziehung am Dienstag ein einzelner Spieler die richtigen Zahlen auf seinem Tippschein haben, würde er den weltweit höchsten Gewinn in der Lotto-Geschichte einstreichen.»
screenshot: megamillions.com

Derzeit werde der Rekord von einer 53-jährigen US-Bürgerin aus Massachusetts gehalten, die im vergangenen Jahr bei der Lotterie Powerball 758,7 Millionen Dollar gewann.

«Wer sich den Hauptgewinn sichert, kann sich die Summe in 30 Jahresraten auszahlen oder mit deutlichen Abschlägen sofort auf sein Konto überweisen lassen. Dem Gewinner am Dienstag würden nach Angaben von Mega Millions fast 905 Millionen Dollar ausgezahlt – allerdings vor Steuern.»

(dsc)

So soll sich der Euro-Millions-Gewinner schützen

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Kanye heisst jetzt «Ye» – und schuld ist die Bibel

Kanye heisst jetzt Ye. Der Grund könnte in der Bibel zu finden sein.

Kanye West ist ein Hiphop-Schwergewicht: Als Rapper, Musikproduzent, Künstler und Modeunternehmer hat er Akzente gesetzt – und Millionen verdient.

Nun hat eine Richterin in Los Angeles einem Antrag des 44-jährigen Grammy-Gewinners und Ex-Mannes von Kim Kardashian auf Namensänderung stattgegeben: Kanye Omari West heisst jetzt offiziell nur noch «Ye». Er hat also auch keinen Nachnamen mehr, wie das «Rolling Stone» schreibt.

Völlig …

Artikel lesen
Link zum Artikel