Lateinamerika
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07426156 A handout photo made available by the Defensa Civil Colombiana shows the scene of an airplane accident in the village of La Bendicion, municipality of San Martin, Meta, Colombia, 09 March 2019. At least 14 people, including a minor, died when a DC-3 plane of the Laser airline crashed in a jungle area of the Colombian department of Meta.  EPA/DEFENSA CIVIL COLOMBIANA HANDOUT BEST QUALITY AVAILABLE HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Das Wrack der DC-3 in der Nähe der Stadt Villavicencio. Bild: EPA/DEFENSA CIVIL COLOMBIANA

14 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien



Beim Absturz eines historischen Flugzeugs in Kolumbien sind am Samstag alle 14 Insassen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Propellermaschine vom Typ DC-3 war wohl nach einem Triebwerkausfall in der Nähe der Stadt Villavicencio abgestürzt, berichtete die Presse.

Es habe «leider keine Überlebenden» gegeben, teilte die Zivilflugbehörde mit. Nach Angaben des Katastrophenschutzes stürzte die Maschine einer Regionalfluggesellschaft am Samstag auf dem Weg zwischen San José del Guaviare und Villavicencio im Zentrum des Landes ab.

epa07426155 A handout photo made available by the Defensa Civil Colombiana shows the scene of an airplane accident in the village of La Bendicion, municipality of San Martin, Meta, Colombia, 09 March 2019. At least 14 people, including a minor, died when a DC-3 plane of the Laser airline crashed in a jungle area of the Colombian department of Meta.  EPA/DEFENSA CIVIL COLOMBIANA HANDOUT BEST QUALITY AVAILABLE HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Es gab keine Überlebenden beim Absturz. Bild: EPA/DEFENSA CIVIL COLOMBIANA

Das Flugzeug vom Typ DC-3 habe zuvor einen Notruf abgesetzt, erklärte die Luftfahrtbehörde. Das Wrack der Maschine sei in der Nähe von Villavicencio entdeckt worden.

Maschinen vom Typ DC-3 waren in ihrer militärischen Version bereits im Zweiten Weltkrieg als Transporter im Einsatz, nach Kriegsende wurden sie teils als «Rosinenbomber» bekannt. (sda/afp/dpa)

Die 4 schlimmsten Flugzeugabstürze in der Schweiz und ihre Ursachen

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie sich Evo Morales sein eigenes Grab schaufelte – eine Schweizerin berichtet vom Chaos

Evo Morales, 60, machte den Menschen in Bolivien Hoffnung, dass die korrupte Vergangenheit vorbei sei und das Land fairer, offener und reicher werde. Doch dann packte ihn die Machtgier. Statt Spitäler baute er Sportanlagen, statt auf die Sorgen der Armen zu hören, flog er mit dem Helikopter durchs Land. Das Resultat: Bolivien ist am Boden. Eine Schweizerin, die seit langer Zeit in Bolivien lebt, schildert, wie sie das Chaos vor Ort miterlebt.

Seit mehr als 20 Jahren lebe ich in der bolivianischen Stadt Cochabamba. Ich habe mich immer wohl gefühlt in diesem wunderbaren Land und meine Entscheidung hier zu leben nie bereut. Umso mehr schmerzt, was in den letzten Wochen, nach den Präsidentschaftswahlen am 20. Oktober, hier passiert. Evo Morales, der erste indigene Staatspräsident Boliviens und ehemals grosser Hoffnungsträger vieler, hat sich dem Druck des Volkes gebeugt und ist zurückgetreten. Die historische Chance, die sich ihm …

Artikel lesen
Link zum Artikel