TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Komiker Mockridges merkwürdiger TV-Auftritt – was (wahrscheinlich) dahinter steckt

Als Luke Mockridge im «ZDF-Fernsehgarten» auftrat, wurde schnell klar: Da stimmt etwas nicht. Moderatorin Andrea Kiewel war stinksauer, schien schon etwas zu ahnen. Hinter dem Skandalauftritt könnte eine grössere Aktion stecken.



Bild

Mockridge war der einzige, der lachte

Ein Artikel von

T-Online

Schon kurz nachdem der Komiker Luke Mockridge im « ZDF - Fernsehgarten » einen mehr als fragwürdigen Auftritt absolvierte, kam es im Netz zu Spekulationen. Der Grund: In Sachen Stand-up-Comedy ist Mockridge ein Profi. Die Massen zu begeistern gelingt ihm fast immer. Doch am Sonntag stotterte sich der 30-Jährige von Gag zu Gag. Er erzählte alte Fritzchen-Witze, machte Furzgeräusche, las zwischenzeitlich von seiner Hand ab, beleidigte das Publikum, imitierte schlecht einen Affen oder einen Elefanten. Da konnte etwas nicht stimmen.

«Ihr denkt wahrscheinlich, ich habe voll einen an der Klatsche»

«Ich muss das leider so lange machen, bis ihr lacht», klagte Mockridge. «Sorry, ihr denkt wahrscheinlich, ich habe voll einen an der Klatsche, hab ich auch», erklärte er sich wenig aufschlussreich und erkannte selbst: «Ich hab das Gefühl, ich verliere euch gerade ein bisschen.» Ihm selbst war der Auftritt offenbar genauso unangenehm wie dem Publikum. Doch warum tut sich der eigentlich so professionelle Komiker so eine Blamage an?

Ist das der Grund für den Skandalauftritt?

Während via Twitter bereits spekuliert wurde, ob seine TV-Kollegen  Joko Winterscheidt  und Klaas Heufer-Umlauf dahinter stecken könnten oder ob er eine Wette verloren haben könnte, gibt es noch eine weitere Theorie. Ab dem 13. September läuft auf Sat.1 eine neue Unterhaltungsshow mit Mockridge: «Luke! Die Greatnightshow». Der Sender kündigte das neue Format als «Personality-Prime-Time-Show» an, bei der es acht Wochen lang extrem witzig werden solle. Dort wird es unter anderem «überraschende Studio- und Strassenaktionen» geben. Ob dazu auch sein Auftritt im «ZDF-Fernsehgarten» zählt? Möglich wäre es. 

Wie «Bild» berichtet, soll Mockridge hinter den Kulissen ständig von seinem eigenen Kamerateam begleitet worden sein, was dafür spricht, dass der gesamte Auftritt als Showeinlage für seine eigene Show dienen könnte. Womöglich sollte der Komiker testen, wie weit man im «ZDF-Fernsehgarten» gehen kann. 

Sat.1 äusserte sich bereits mit einem sehr verdächtigen Statement zum Geschehen im «ZDF-Fernsehgarten». Auf Anfrage vom «Express» hiess es in einem Statement des Senders: «Luke Mockridge ist ein wunderbarer Künstler, der sich zu all seinen Auftritten viele Gedanken macht und gut vorbereitet. Wir freuen uns auf seine neue Show 'Luke! Die Greatnightshow' ab 13. September in Sat.1.» Spätestens dann werden wir also wohl die ganze Geschichte hinter der Aktion erfahren. 

(JSp/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die wohl unnützesten Dinge seit es unnütze Dinge gibt

Ein TV-Komiker wird neuer Präsident der Ukraine

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • vamosT 20.08.2019 01:10
    Highlight Highlight Ich sehe den Unterschied zu normalen Fernsehen nicht. Haben jetzt plötzlich alle gemerkt, dass Fernsehen Scheisse ist?
  • Semperor 19.08.2019 21:26
    Highlight Highlight Legendär 🤘🏻 Pfannekuchen 😂 ...so schlecht, dass es irgendwie wieder rockt...
  • Charper 19.08.2019 20:29
    Highlight Highlight Nachdem er bereits alle US-Comedy Formate kopiert hat, sind nun also die deutschen Formate dran.
  • amade.ch 19.08.2019 20:06
    Highlight Highlight Deutscher Humor halt... Joko und Klaas sind ja auch dermassen lustig! 😳
  • Serge Künzli 19.08.2019 19:50
    Highlight Highlight Haha... so gekonnt einen solch komplett beknackt üblen Auftritt zu machen, ist genial! Unterste Schublade – das muss man können! Der gefällt mir der Typ!
  • Guardragon!? Tsuchinoko? 19.08.2019 18:09
    Highlight Highlight Wir brauchen nen deutschen Fluffy.. *-*
  • ChiliForever 19.08.2019 17:08
    Highlight Highlight Der ist so lustig, wie man sich einen Furunkel am Arsch lustig vorstellt...
    ... auch bei allen anderen Sachen, die ich von ihm bisher gesehen habe. Im Vergleich dazu ist Oliver Pocher Olymp der Unterhaltung. Anscheinend ist der deutsche Humor wieder ganz unten angekommen - oder der deutschsprachige Zuschauer in seinen Ansprüchen, wenn man den witzig findet...
    • Rasta281 19.08.2019 19:09
      Highlight Highlight Also ganz unten angekommen ist der deutsche Humor sicher nicht. Da gibt es auch Leute wie Max Uthoff, Serdar Somunçu, Jochen Malmsheimer, Philip Simon oder Hagen Rether, die einfach klasse sind. Natürlich ist da auch viel Satire (teilweise grandiose) dabei, aber sie sind auch alle Comedians.

      Da mache ich mir um die Schweizer Humor- und Satireszene einiges mehr Sorgen.
    • Makatitom 19.08.2019 20:38
      Highlight Highlight Die Leute, die du da aufzählst, rast, sind keine Comedians, das sind Kabarettisten
    • Rasta281 20.08.2019 09:38
      Highlight Highlight @Makatitom
      Bei Rether oder Uthoff gebe ich dir recht, bei den anderen vermischt es sich stark. Da gibt es auch Leute wie Nuhr, Sträter, Kebekus, Puffpaff, Mittermeier oder Kerkeling, die klassische Comedy machen, aber auch kabarettistische Elemente einfliessen lassen. Ich behaupte jetzt aber nicht, dass die alle grandios sind.

  • landre 19.08.2019 16:36
    Highlight Highlight Komiker, Satiriker oder eben Politiker sei künstlerisch dahingestellt. Diejenige die auf einer gewollten Bühne agieren und dem Publikum auf solch perfide Art und Weise "ins Gesicht spucken", werden hoffentlich nicht so bald salonfähig.
  • Th. Dörnbach 19.08.2019 16:35
  • Amboss 19.08.2019 15:25
    Highlight Highlight Also ulkig ist das schon. Man verulkt den ZDF Fernsehgarten für eine Show auf: SAT 1
    Das müsste man ja etwa als doppelte Selbstironie bezeichnen.
    Gleich zwei Grossmutter-Sender auf einmal verarschen. Reeespekt
  • Nelson Muntz 19.08.2019 15:02
    Highlight Highlight Nun ja, da werden selbst die nach Kartoffeln riechenden ruzligen Alten einschalten, wenn die neue Show läuft. Ziel erreicht!
  • kisimirö 19.08.2019 14:59
    Highlight Highlight etwas vom besten das ich je von im sah
  • Adumdum 19.08.2019 14:57
    Highlight Highlight Sehr sympathisch. Wünsche ihm dass die neue Show schön floppt.
  • irgendwie so: 19.08.2019 14:55
    Highlight Highlight Also mir wäre nicht aufgefallen, dass er schlechter gewesen wäre bei diesem Auftritt als auch schon... 😈
  • jaähä 19.08.2019 14:41
    Highlight Highlight Ich finde Mockridge, wie eigentlich jeden deutschsprachigen Stand up comedian, nicht wirklich witzig. Aber bei diesem Auftritt musste ich lachen. Ein Witz schlechter als der andere, die unsichere, verlegene Reaktion des Publikums und Mockridge der sich selber immer mit einem noch peinlicherem gag topte. Das hatte zumindest etwas satirisches. War vieleicht nicht so gemeint, aber für mich war dieser Auftritt eine Persiflage der deutschen Comedy Szene.
    • Randen 19.08.2019 15:25
      Highlight Highlight Was ist mit Otto?
    • Forcat 19.08.2019 16:15
      Highlight Highlight Für mich hat es Teletubbies Niveau. Kindergarten ist schon zu alt für die Art von Humor.
    • jaähä 19.08.2019 16:45
      Highlight Highlight Ich will ja nicht behaupten es wäre absichtliche satire, so schätze ich mockridge nicht ein. Dennoch macht er sich mit dem beitrag auch (unabsichtlich) über die comedy szene lustig, genau weil sich deren beiträge eben nicht mal gross von dem mockridges unterscheiden.
    Weitere Antworten anzeigen

People-News

Oliver Pocher besucht Trump-Anhänger – und endet im Krankenhaus

Oliver Pocher ist momentan im TV präsent wie kaum ein anderer. Für die Sendung «Pocher und Papa auf Reisen» begab er sich nun mit seinem Vater Gerd auf einen Roadtrip durch die USA – in einem riesigen Wohnmobil, das eher einem Wohnbus gleichkam. Darin könne man wenigstens nicht weglaufen, argumentierte Pocher Junior. Doch das fahrende Ungetüm war die geringste Herausforderung. Auf das Vater-Sohn-Gespann warteten ganz andere Aufgaben – mit durchaus schmerzhaftem Ausgang.

Erste Station: San …

Artikel lesen
Link zum Artikel