DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der beste WM-Simulator aller Zeiten?

28 Teams können zu Hause bleiben – Brasilien Topfavorit

Wie vor jeder Fussball-WM schiessen Simulatoren aller Arten wie Pilze aus dem Boden. Keiner hat unsere Redaktion so beeindruckt wie derjenige einiger Informatiker der Freien Universität Berlin.
28.05.2014, 09:2228.05.2014, 10:09

Auf www.worldcup-simulator.de kann man mit wenigen Eingaben alle Spiele simulieren lassen und für alle Teams die Wahrscheinlichkeiten für einen WM-Sieg ermittelt. Die ganzen Berechnungen werden von verschiedenen Parametern bestimmt. 

Dabei wird gemäss den Entwicklern mit Hilfe von Daten von beispielsweise der FIFA, ESPN oder transfermarkt.ch ein ausgeklügelter Logarithmus durchlaufen, die gesamte WM mit all ihren Spielen 10'000 Mal virtuell durchgerechnet und daraus der für jedes Team genau aufgeschlüsselte Wahrscheinlichkeitswert berechnet.

Bild:

Besonders eindrücklich ist, dass man den einzelnen Parametern wie etwa Alter, Mannschaftswert oder Heimvorteil unterschiedliches Gewicht geben kann (von 0-1). 

Gemäss den Standardberechnungen ist Brasilien der Topfavorit. Bei den Samba-Kickern wird eine Wahrscheinlichkeit für einen sechsten Triumph an einer WM mit 25 Prozent angegeben. Auf den nächsten Plätzen folgen Spanien (16%), Deutschland (14%) und Argentinien (11%). 

Danach folgt eine Zäsur: Vom 5. und 6. Platz Kolumbien und Portugal (je 4%) bis zu der Schweiz und Belgien, die auf dem 13. und 14. Platz (je 2%) liegen, werden den Teams immerhin WM-Chancen von mehr als einem Prozent zugeschrieben. Die restlichen Teams haben alle Werte von einem Prozent oder weniger.

Besonders spannend dürfte die Verwendung des Simulators während der WM sein, wenn bereits einige Entscheidungen gefallen sind und die Rankings neu bewertet werden. Die Simulation ist übrigens kostenlos. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von Paul Pogba kreiert – Adidas präsentiert den ersten veganen Fussballschuh

Adidas hat seinen ersten zu 100 Prozent aus veganen Materialien hergestellten Fussballschuh auf den Markt gebracht. Die Idee zu dem historischen Produkt kam einem Fussballstar und einer weltbekannten Designerin.

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat seinen ersten vollständig aus veganen Materialen gefertigten Fussballschuh präsentiert. Die Sonderedition des «Predator Freak» ist aus einer Zusammenarbeit zwischen dem französischen Fussballstar Paul Pogba und der renommierten Modedesignerin Stella McCartney entstanden. Auffällig sind neben einer besonderen Silhouette die «Demonskin» Gummispikes, die per Computer-Algorithmus für eine verbesserte Ballkontrolle kalibriert wurden.

Pogba und McCartney, …

Artikel lesen
Link zum Artikel