Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Uhrenindustrie

Uhrenmarke Tag Heuer entlässt 46 Mitarbeiter in der Schweiz

30.09.14, 16:07

Die Neuenburger Uhrenmarke Tag Heuer, die zur französischen Luxusgütergruppe LVMH gehört, entlässt 46 Personen in der Schweiz. Der Stellenabbau betrifft die Fertigung und Administration in La Chaux-de-Fonds. Darüber hinaus wird für 49 Mitarbeiter in der neuen Niederlassung im jurassischen Chevenez bis Ende des Jahres Kurzarbeit eingeführt.

Tag Heuer habe entschieden, sich an die Verlangsamung des Wachstums der Schweizer Uhrenindustrie anzupassen, teilte das Unternehmen am Dienstag als Reaktion auf verschiedene Medienberichte mit. Die Marke will sich vermehrt auf ihr Kerngeschäft mit Uhren ab einem Preis von 4000 Franken konzentrieren.

Bei konstanten Wechselkursen sei die Marke im Vergleich zum vergangenen Jahr stabil, liess sich Tag-Heuer-Chef Stéphane Lindner zitieren. Die Verkäufe seien seit Anfang des Jahres regelmässig gestiegen. Lindner zeigt sich daher trotz der jüngsten Ereignisse optimistisch. Tag Heuer beschäftigt 1600 Personen weltweit, davon 600 in der Schweiz. Neben der Neuenburger Marke gehören auch Zenith, Hublot und Bulgari zu LVMH. (whr/sda)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen