TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ninja Warrior»: So hart failten die Kandidaten der ersten Runde



«Ninja Warrior Switzerland» ist gestartet. Und die erste Episode hatte es in sich. Da wurde gehangelt, gehüpft und geschwungen. Nicht immer mit Erfolg, wie unser kleines Video zeigt.

Die härtesten Fails:

abspielen

Video: undefined/TV 24

(mlu)

Mehr Ninjas?

«Ninja Warrior Switzerland» wird jeweils am Dienstag um 20.15 Uhr auf TV24 ausgestrahlt. 32 Athletinnen und Athleten kämpfen jede Woche um den Einzug in die Finalshow, die am 20. November 2018 gesendet wird.

Hier geht's zum «Best of» der ersten Episode:

abspielen

Er hat's (irgendwie) auch versucht: 

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Nico Franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • die 200 17.10.2018 09:53
    Highlight Highlight All die Stürze waren sicher weniger schmerzhaft als dem Moderatorenteam zuzuhören...
  • c_meier 17.10.2018 05:59
    Highlight Highlight "... failten...."
    war das eine Kreation aus Gründen? 😂
  • Scaros_2 16.10.2018 23:29
    Highlight Highlight Ich habe immer das Gefühl, dass wenn die Schweiz so was adaptiert, die Qualität pauschal schlechter ist.
    • Mia_san_mia 17.10.2018 02:12
      Highlight Highlight Das ist so.
    • c_meier 17.10.2018 10:11
      Highlight Highlight ist auch etwas verständlich, da die Chance absolut talentierte Sportler zu finden für diesen Parcour bei 3-4 Millionen Deutsch-Schweizern auch schwieriger ist als bei 80 Millionen aus Deutschland
    • Resistance 17.10.2018 11:13
      Highlight Highlight Kein geld...
    Weitere Antworten anzeigen

Ende einer Ära: Musiksender Viva wird an Silvester abgeschaltet

Viva startete am 1. Dezember 1993 mit dem Musikvideo «Zu geil für diese Welt» von den Fanta 4. (Die da, die da, die da, die da, die da, weisst du noch?)

Doch nach mehr als einem Vierteljahrhundert auf Sendung schlägt an Silvester die letzte Stunde des Musiksenders Viva. Der einst als deutscher Gegenentwurf zu MTV gegründete Kanal wird endgültig eingestellt – und seine letzte Sekunde im deutschen Fernsehen steht fest. «Viva sendet am 31. Dezember bis 13:59:59», teilte eine Sprecherin des …

Artikel lesen
Link zum Artikel