UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr habt gewählt: Das ist die 11 des Jahres der watson-User

Gestern haben wir unsere Mannschaften des Jahres aufgestellt und euch aufgefordert, das Gleiche zu tun. Nun haben wir eure Kommentare ausgewertet, wir präsentieren die Top 11 des Jahres der watson-User.

14.06.17, 14:54 14.06.17, 22:59


Die Prozentzahlen beziehen sich auf die Anzahl User, welche den Spieler in ihr Team des Jahres gewählt haben. Total sind 57 verschiedene Spieler für das Team des Jahres ausgewählt worden.

grafik: watson

Und da ist sie, eure Top 11 des Jahres:

Das sind die wertvollsten Fussballer der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

25
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bonaparte 15.06.2017 02:04
    Highlight ---------------------Oblak-----------------------

    --------------Varane----Ramos--------------

    Carvajal------------------------Alex Sandro

    ------------------Casemiro---------------------

    -----------Modric------Thiago----------------

    --------------Messi-------------Neymar------

    ------------------Ronaldo----------------------


    Ersatzbank: De Gea, Pogba, Verratti, D. Alves, Suarez, Sanchez, Boateng
    1 4 Melden
  • miarkei 14.06.2017 18:13
    Highlight Chömmer s gliche mit Watson Kommentar-User mache? Tikkanen for the win! 😂
    16 1 Melden
  • Jason84 14.06.2017 17:50
    Highlight Das ranking der Torhüter ist ja ein Witz oder?
    10 6 Melden
  • Zrombi 14.06.2017 17:04
    Highlight Eigentlich ist es hier ja zu spät aber hier doch noch meine Aufstellung :D

    -------------------Buffon----------------------

    Carvajal--Ramos--Chiellini--Marcelo

    --------------------Kante----------------------

    Griezmann--Kroos--Modric--Hazard

    ------------------Ronaldo---------------------
    3 5 Melden
  • piedone lo sbirro 14.06.2017 17:02
    Highlight schöne spielerei herr zappella

    ihre ausführliche analyse zur 7 CL-final niederlage von juve habe ich leider verpasst.
    sind ja jetzt doch schon stolze 22 jahre das juve auf internat. parkett keinen blumentopf mehr gewonnen hat.

    tja, wenn kein ital. FIGC schiedsrichter auf dem rasen steht, ist es eben für juve nicht mehr so einfach mit dem gewinnen, was ja auch schon vor cardiff ein offenes geheimnis war...

    die 72% für buffon sind wohl als trostpflaster für die schlappe von cardiff zu betrachten.

    # finoalconfine
    6 16 Melden
  • Die verwirrte Dame 14.06.2017 16:59
    Highlight Die Watson-User scheinen nicht viel Ahnung von Fussball zu haben
    9 10 Melden
  • Ganjaflash 14.06.2017 16:15
    Highlight Jetzt muss die Watson Community nur noch das Geld zusammenlegen. Und der Schweizermeistertitel und der Champions League Titel sollte für den FC Watson in naher Zukunft Realität werden.
    9 0 Melden
  • buehler11 14.06.2017 15:58
    Highlight Kane! #COYS!
    14 19 Melden
    • Marshawn 14.06.2017 16:46
      Highlight Kane verdients drin zu sein. Nen Blitz bekommst du für das unsägliche am Ende deines Betrags.

      #COYG
      11 2 Melden
    • BSC1898YB 14.06.2017 18:32
      Highlight #COYG!
      5 2 Melden
  • kupus@kombajn 14.06.2017 15:36
    Highlight 3-4-3 mit Dani Alves und Marcelo im Mittelfeld. Interessant! Wer hat das Spielsystem bestimmt? Die %-Zahlen? Ansonsten sehe ich eher:

    Buffon

    Alves-Bonucci-Chiellini-Ramos (muss der halt aussen ran)

    Modric-Kante-Kroos

    Ronaldo-Kane-Messi
    18 5 Melden
    • Altorez 14.06.2017 16:01
      Highlight Oder statt Ramos könnte man auch Marcelo nehmen .. der hat ja gleich viele Stimmen bekommen :)
      2 0 Melden
    • Sandro Zappella 14.06.2017 16:04
      Highlight So ist es, ich habe die 11 Spieler mit den höchsten Prozentzahlen in eine "vernünftige" Aufstellung verpackt.
      29 1 Melden
    • Boogie Lakeland 14.06.2017 17:22
      Highlight Gar nicht so abwägig. Zu Petkovic Zeiten spielte YB auch ein 3-4-3 wobei die Aussenverteidiger im RM/LM spielten. Attraktives System.
      Und diese 11 würde im Gegensatz zu YB evt etwas gewinnen.
      8 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bulwark 14.06.2017 15:32
    Highlight Krass, Griezmann und Lewandowski nicht mal unter den Top 7 der Stürmer zu finden.. Hät ich jetzt nicht erwartet.
    Bin eher der Meinung, dass ein Mbappé sich erst noch beweisen muss. Seine Saison war nicht schlecht, der ultimative Knüller (20+ Tore in der Liga) war er dann aber auch nicht.
    47 2 Melden
    • Ratchet 14.06.2017 16:47
      Highlight Griezmann gehört ganz zurecht nicht in der Top 7. Der EM Hype ist verflogen und seine Zahlen sind einfach nicht besonders aussergewöhnlich.
      Wer aber fehlt, ist Lewandowski und auch ganz klar Suarez und Cavani.
      3 3 Melden
    • legis 14.06.2017 18:35
      Highlight Ääähm der Junge ist erst 18, was erwartest du denn bitte?
      Ich denke er hat sehr wohl bewiesen dass er das Potential zum ganz ganz grossen Spieler hat!
      2 2 Melden
    • Bulwark 14.06.2017 22:13
      Highlight @Bluetooth: Hast recht, hab die stats von Griezmann nachgeschaut, sind echt nicht so der Wahnsinn.
      @legis: Potential hat er alle mal angedeutet, nur reicht Potential nicht um schon zu den besten zu gehören! Ihm dürfte die Zukunft gehören, stand heute gehört er jedoch noch nicht zu den besten (meine Meinung!)
      4 0 Melden
  • zsalizäme 14.06.2017 15:30
    Highlight Mit der 11 sollte sich etwas gewinnen lassen.
    20 1 Melden
    • Calvinandboby 14.06.2017 16:35
      Highlight Wenn sie nicht dauernd über ihre Egos stolpern.
      5 0 Melden
  • Luca Brasi 14.06.2017 15:13
    Highlight Ich finde die User-Elf tipptopp. Das einzige, was mir auffällt ist, dass PL-Spieler allgemein recht hoch bewertet werden, wenn man bedenkt, dass sie in der Champions League nicht gerade brilliert haben (wobei ich natürlich verstehe, dass Chelsea wegen den Fehlern der letzten Saison nicht dabei war). Aber die Leistungen gerade von Kanté und Kane in dieser Saison rechtfertigen deren Nomination natürlich allemal. Freue mich darauf sie nächste Saison hoffentlich länger auf dem europäischen Parkett zu sehen.
    35 4 Melden
    • Heinz Nacht 14.06.2017 23:59
      Highlight Es sind allgemein die "grossen" vier, fünf Ligen massiv übervertreten. Wenn man z.B. die Zahlen in der Champions League eines Scott Brown anschaut (95% Pässe angekommen!), und das gegen z.T. übermächtige Gegner, dann gehört der ganz klar da auch rein! Aber ist halt so, in der schottischen Liga liegt eben nicht Kohle rum, um mal schnell 100 Mio. € für einen 19jährigen auszugeben. Da muss noch geholt, wer aus der Gegend kommt, umd auf dem Trainingsplatz ausgebildet werden.
      0 0 Melden
  • gudis 14.06.2017 15:07
    Highlight Ramos raus, Modric rein ➡️ 4-3-3 und perfekt ist es
    41 4 Melden
    • welefant 14.06.2017 20:05
      Highlight 4-2-4 ist das einzig wahre!
      2 0 Melden

Nati-Debütant Mvogo «musste leiden, aber es war für mich ein Supermatch»

Die Schweiz ist zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann die Nati in Reykjavik nach einer hektischen Schlussphase das dritte Spiel der Nations League gegen Island 2:1.

In den Schlussminuten mussten die Schweizer doch noch zittern. Alfred Finnbogason hatte in der 81. Minute mit einem herrlichen Weitschuss den starken Debütanten Yvon Mvogo bezwungen, womit die Isländer plötzlich wieder an sich glaubten.

Und nachdem die Schweizer defensiv lange überzeugt hatten, brachen sie plötzlich in Hektik aus. Fabian Schär klärte im letzten Moment auf der Linie (87.), Mvogo parierte den Schuss von Gylfi Sigurdsson glänzend (89.) und der Ex-Basler Birkir Bjarnason …

Artikel lesen