NHL
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fiala mit seinem Tor der Türöffner für Minnesotas Sieg



Die Minnesota Wild schlagen die Dallas Stars mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Am Ursprung des Heimsiegs steht der sechste Saisontreffer von Kevin Fiala. Der Schweizer erzielte kurz nach Spielhälfte im Powerplay das 1:0.

abspielen

Fiala erzielt das 1:0. Video: streamja

Das Penaltyschiessen entschied der Finne Mikko Koivu mit einem erfolgreichen Versuch in seinem 1000. NHL-Spiel. Koivu war zuvor dank seinem Assist zu Fialas Tor bei 700 Skorerpunkten angelangt. Fiala selber gab nebst dem Tor ebenfalls einen Assist, jenen zum 2:2 durch Zach Parise zweieinhalb Minuten vor dem Ende in Überzahl.

Der Deutsche Leon Draisaitl war wieder einmal die grosse Figur bei einem Sieg der Edmonton Oilers. Dank zwei Toren in der 34. und in der 41. Minute wendete er gegen die Vancouver Canucks das Blatt, die Oilers siegten 3:2. Für Draisaitl waren es die Saisontore Nummer 17 und 18. Sein Schweizer Teamkollege Gaetan Haas erhielt zehn Minuten Eiszeit und gab dabei vier Schüsse ab. (ram)

Die Schweizer Skorerliste:

Bild

tabelle: nhl

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Hersteller von Hockey-Ausrüstung produziert jetzt Schutzmaterial für Mediziner

Auch Kanada kämpft an allen Fronten gegen die Coronavirus-Pandemie. Der Nationalsport Eishockey ruht im ganzen Land und sorgt dennoch für Schlagzeilen. Denn «Bauer», eigentlich ein bekannter Hersteller von Hockey-Ausrüstung wie Schlittschuhen, Helmen oder Handschuhen, hat angekündigt, nun neuerdings Gesichtsschütze für Mediziner herzustellen.

«Schutzausrüstung, die es erlaubt, dass Menschen alles für ihr Team geben, ist unser Hintergrund. Im Moment sind wir alle im gleichen Team», schreibt …

Artikel lesen
Link zum Artikel