DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Tödlicher Unfall: Mutter erfasst ihren 14-monatigen Sohn mit Auto

Beim Manövrieren wurde am Freitag in Rümikon AG ein 14 Monate alter Knabe vom Auto seiner Mutter erfasst. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb das Kind noch auf der Unfallstelle. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.
19.06.2021, 10:4719.06.2021, 10:50

Bei einem tragischen Unfall ist am Freitag in Rümikon AG ein 14 Monate alter Knabe ums Leben gekommen. Die Mutter hatte ihren Sohn mutmasslich beim Manövrieren mit ihrem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt.

Trotz der umgehend alarmierten Rettungskräfte sowie eines Rettungshelikopters verstarb das Kind aufgrund der schweren Verletzungen auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Der Unfall ereignete sich kurz vor 17.30 Uhr.

Die Polizei sperrte die Örtlichkeit grossräumig ab. Zur Tatbestandsaufnahme wurde die Unfallgruppe aufgeboten. Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Betroffenen wurden durch ein Care-Team betreut. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: