Retro
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Auf der Suche nach einem Slider-Handy? Nokia hat da was für dich.  bild: hmd

Jup, Nokia hat das Banana-Phone aus «Matrix» zurückgebracht – aber erwarte nicht zu viel

Nokia legt einen seiner grössten Handy-Erfolge neu auf und bringt das 8110 – besser bekannt als Matrix-Handy – zurück. Ab sofort ist es in der Schweiz im Handel.



Vor 20 Jahren sah das coolste Handy der Welt so aus: Spätestens als Keanu Reeves als Neo im Film «Matrix» damit telefonierte, war es weltberühmt.

Bild

bild: wikipedia / krystof.k

Die Neuauflage des Nokia 8110 ist mit 4G ausgerüstet und bietet ein 2,4 Zoll grosses kleines Curved-Display

Bild

bild: hmd

Auch WLAN, ein Kopfhöreranschluss und eine 2-MP-Kamera sind an Bord, gute Fotos lassen sich mit ihr aber definitiv nicht schiessen

Bild

bild: hmd

Das Retro-Handy ist vor allem zum Telefonieren oder für SMS gedacht

Bild

bild: hmd

Das von Nokia genutzte Open-Source-Betriebssystem basiert auf Firefox-OS. So hat man Zugriff auf den Google Assistant, die Google-Suche, Google Maps, Facebook und Twitter. 

epa06566461 An artist paints Nokia's new 8110 smartphone at the company's stand at the Mobile World Congress (MWC) is taking place in Barcelona, Spain, 26 February 2018. The MWC will be held from 26 February to 01 March 2018.  EPA/ALBERTO ESTEVEZ

Bild: EPA/EFE

Ein App-Store ist ebenfalls an Bord, auf Android-Apps musst du aber verzichten. Immerhin kann man wohl bald auch WhatsApp herunterladen.

Bild

bild: hmd

Darüber hinaus kannst du E-Mails senden, Kontakte importieren und den Kalender mit Outlook und Gmail synchronisieren. Für ein simples Handy wirklich nicht übel.

Bild

bild: watson

Eine neue Version von «Snake» gibt's quasi als Zückerchen dazu

Animiertes GIF GIF abspielen

Ein Argument für das Nokia 8110 als Zweithandy ist natürlich der Akku, der eine Standby-Zeit bis zu 25 Tage haben soll

Bild

bild: hmd

Offiziell kostet das «Banana Phone» 89 Franken, im Online-Handel bekommt man es schon jetzt etwas günstiger

Bild

bild: hmd

Oh, bevor wir es vergessen, das Nokia 8110 verfügt auch wieder über den Slider-Mechanismus zum Annehmen und Beenden von Anrufen (siehe GIF)

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: mobiili.fi

Dieses Video vermittelt einen guten Eindruck, was das Retro-Handy kann bzw. eben nicht kann

abspielen

Video: YouTube/The Verge

(oli)

Keine Lust auf ein Retro-Handy? Zum Glück hat Nokia auch echte Smartphones!

Warum das unterschätzte Nokia 8 ein echter Geheimtipp ist

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mAJORtOM95 21.07.2018 17:20
    Highlight Highlight Darf ich vorstellen: Das neue Geschäftsnatel der POST.
  • Caturix 21.07.2018 17:05
    Highlight Highlight Whatsapp geht aber leider nicht. Also unbrauchbar ich hätte es nur für das gekauft als 2 Natel.
  • Zeit_Genosse 21.07.2018 17:01
    Highlight Highlight
    Tja, das waren noch Zeiten. James Bond und Chuck Norris waren einversüchtig auf die coolen Jungs mit ...
    Benutzer Bild
    • Paternoster 21.07.2018 18:59
      Highlight Highlight eifersüchtig! :-) sorry, will nicht rumnörgeln, aber das beisst ein wenig....
    • Zeit_Genosse 21.07.2018 21:57
      Highlight Highlight Ja, guter Biss! Die neuen Glashandys haben keine analogen Tasten mehr und die Dreifachbelegung geht auch nicht mit nostalgischen Mehrfachklick. Da rutscht dann halt mal was für die Oberlehrer durch ;)
  • Sandmeier Pedro 21.07.2018 16:24
    Highlight Highlight War trotzdem das 7110 und nicht das oben gezeigte handy
  • Laborchef Dr. Klenk 21.07.2018 15:09
    Highlight Highlight Kann es einen Hotspot einrichten? Dann wäre es mein perfektes (und cooles) Auslandshandy, das bei Bedarf mein Primärgerät mit Internet versorgen kann.
    • Oliver Wietlisbach 21.07.2018 15:20
      Highlight Highlight Ja, Hotspot kannst du machen. Mehr Infos hier: https://www.nokia.com/de_ch/phones/nokia-8110-4g
    • Laborchef Dr. Klenk 21.07.2018 15:41
      Highlight Highlight Besten Dank!
    • Thecaptainsolo 21.07.2018 16:10
      Highlight Highlight Doping für die haare aber nur für die haare nicht wahr herr klenk? 😂😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 21.07.2018 14:58
    Highlight Highlight Dachte Firefox OS wurde eingestellt im 2017. Jetzt im 2018 ein Mobile Phone mit einem OS das nicht weiterentwickelt wird?
  • DerTaran 21.07.2018 14:48
    Highlight Highlight Wenn es Spotify unterstützen würde, wäre es mein perfektes Zweithandy.
  • cheko 21.07.2018 14:40
    Highlight Highlight Ich finde das Ding geil <3 Kaufe mir evtl. als Zweit-Handy :)
  • Pinhead 21.07.2018 14:31
    Highlight Highlight War nicht das Nokia 7110 das Matrix-Natel?
    • Dude 21.07.2018 15:03
      Highlight Highlight
    • Martin Frey 21.07.2018 16:14
      Highlight Highlight Im Film hat man ein modifiziertes 8110 benutzt, im Original musste man es manuell aufschieben. Nach Filmstart kam dann das optisch ähnliche (aber m.E. deutlich uncooler designte) 7110 auf den Markt welches den Sprungmechanismus wie im Film hatte.
    • Mia_san_mia 21.07.2018 16:39
      Highlight Highlight

Das neuste «Zelda»-Game tanzt aus der Reihe – und das ist gut so

«Cadence of Hyrule» ist ein neues «The Legend of Zelda»-Game, wo im Takt der Musik ein Königreich befreit werden muss. Klingt komisch, macht aber sehr viel Spass, sofern die Spielmechanik ins Blut übergeht.

Nintendo hat momentan einen «Zelda»-Lauf: Das Remake zum Klassiker «Link's Awakening» steht in den Startlöchern und will im September ganz viele Fans erfreuen. Und jüngst wurde an der E3 mit einem Video-Teaser bestätigt, dass der Nachfolger zum Meisterwerk «Breath of the Wild» in der Entwicklung ist.

Link wird also auch in Zukunft die Nintendo-Kasse ordentlich füllen. Nun ist mit «Cadence of Hyrule» ein etwas anderes «Zelda»-Spiel erschienen, das die Wartezeit auf den richtig grossen Wurf …

Artikel lesen
Link zum Artikel