Mazedonien

Parlaments- und Präsidentenwahl in Mazedonien begonnen

27.04.14, 07:44 27.04.14, 13:29

In Mazedonien haben am Sonntagmorgen die Wahlen für ein neues Parlament und ein neues Staatsoberhaupt begonnen. Alle Meinungsumfragen sagen einen klaren Sieg des seit acht Jahren regierenden Nationalkonservativen Nikola Gruevski voraus.

Der sozialdemokratischen Opposition sowie der albanischen Minderheit im Land werden keinerlei Chancen eingeräumt.

Auch die Stichwahl um das Amt des Staatsoberhauptes dürfte an den Regierungskandidaten gehen, den amtierenden Präsidenten Djordje Ivanov. Der Grund für den erwarteten deutlichen Wahlsieg liegt in der Kontrolle von Medien, Justiz und Verwaltung durch die Regierung.

Die Wahllokale sind bis 19.00 Uhr geöffnet. Ergebnisse werden bis Mitternacht erwartet. (sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen