Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schnellabschaltung

Sieben Stunden Produktionsausfall im AKW Gösgen

Nach einer Schnellabschaltung ist die Produktion im Atomkraftwerk Gösgen SO am Dienstag für rund sieben Stunden ausgefallen. Wie das AKW am Abend mitteilte, kam es kurz nach 9.00 Uhr zu der Turbinenschnellabschaltung im Maschinenhaus im konventionellen Teil der Anlage.

 Die Reaktorleistung wurde auf 15 Prozent heruntergefahren. Als Grund für die Abschaltung nannte das Werk am Abend fehlerhafte Signale der Schwingungsüberwachung. Nachdem der Fehler behoben war, fuhr die Bedienungsmannschaft die Anlage nach 16 Uhr wieder hoch. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen