Vatikan

Papst feuert UNO-Spitze an: Legt euch noch mehr ins Zeug

09.05.14, 14:33
In this photo provided by the Vatican newspaper L'Osservatore Romano, Pope Francis greets U.N. Secretary-General Ban Ki-moon at the Vatican, Friday, May 9, 2014. Pope Francis called Friday for governments to redistribute wealth to the poor in a new spirit of generosity to help curb the "economy of exclusion" that is taking hold today. Francis made the appeal during a speech to U.N. Secretary-General Ban Ki-moon and the heads of major U.N. agencies who are meeting in Rome this week. Latin America's first pope has frequently lashed out at the injustices of capitalism and the global economic system that excludes so much of humanity. (AP Photo/L'Osservatore Romano)

Bild: AP/L' Osservatore Romano

Papst Franziskus hat die UNO-Spitze samt Generalsekretär Ban Ki Moon in einer Audienz aufgefordert, "sich noch kräftiger ins Zeug zu legen".

Die Ergebnisse der Millenniums-Entwicklungsziele der UNO belegten vor allem bei der Schulbildung und beim Kampf gegen Armut den Wert der bisher geleisteten Arbeit, sagte Franziskus am Freitag. "Man darf aber nicht aus den Augen verlieren, dass die Völker noch mehr erwarten und verdienen", fügte der Papst an.

Die UNO-Spitze solle sich also keinesfalls mit dem jetzt Erreichten begnügen, denn es gebe noch viel zu tun. So bleibe ein wesentlicher Teil der Menschheit vom Fortschritt ausgeschlossen. Es gehe auch darum, die Umwelt und die Familie besser zu schützen und allen einen Arbeitsplatz zu sichern. (aeg/sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen