USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Husten und Fieber: Flugzeug mit 500 Fluggästen in New York unter Quarantäne



Ein Flugzeug der Emirates Airlines aus Dubai, das um 15.10 Uhr MEZ auf dem New Yorker Flughafen JFK gelandet ist, steht unter Quarantäne, weil sich mehrere Passagiere gleichzeitig über Krankheitssymptome wie Husten und Fieber beklagten. Zunächst war von hundert erkrankten Fluggästen die Rede gewesen, doch laut Emirates geht es nur um rund zehn Fälle.

Die Maschine, ein Airbus A380 mit rund 500 Passagieren, steht nun laut Angaben von US-Medien auf einem abgesperrten Teil des Flughafens. Etwa anderthalb Stunden nach der Landung durften die ersten Fluggäste das Flugzeug verlassen. Die Passagiere mit Fiebersymptomen wurden den amerikanischen Gesundheitsdiensten übergeben. Beamte des amerikanischen Centre for Disease Control (CDC) untersuchen die Maschine. 

Einer der Passagiere, Larry Coben, twitterte ein Bild aus dem Fenster des Flugzeugs: 

Nachdem zuerst das Kabinenpersonal das Flugzeug verlassen konnte, durften nun auch die nicht von Symptomen betroffenen Passagiere aussteigen. Dabei wurde ihre Temperatur gemessen. 

Alle Passagiere mussten laut Coben dieses Formular des CDC ausfüllen: 

(dhr)

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Falsche Bombendrohung führt zu Flugzeug-Evakuierung

abspielen

Video: watson/nico franzoni

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AndreaNeunVier 05.09.2018 18:43
    Highlight Highlight Husten, we have a problem😉
  • mAJORtOM95 05.09.2018 16:27
    Highlight Highlight Wieso kann die Crew einfach so aus diesem Flugzeug aussteigen, während alle andern unter Quarantäne stehen?
    • Juliet Bravo 05.09.2018 16:36
      Highlight Highlight Ich denke, die werden wohl anderswo weiterhin in Quarantäne sein und nicht frei herumlaufen.
    • Supermonkey 05.09.2018 18:55
      Highlight Highlight Aus mehreren Gründen... Zb Weil die Crew ruhezeiten einhalten muss und in 1-2 tage wieder zurückfliegen müssen. Oder sollen die noch getränke servieren währenddessen?🤣
    • Saraina 05.09.2018 22:07
      Highlight Highlight Weil die Crew leichter zu lokalisieren ist, als Passagiere, die möglicherweise keinen Wohnsitz in den USA haben und sich frei bewegen. Die Crew geht ins für den Aufenthalt vorgesehene Hotel, kann veranlasst werden dort zu bleiben, und reist nach etwa 2 Tagen wieder ab.
    Weitere Antworten anzeigen

«IS»-Terroristen nutzen Chaos nach türkischer Invasion

In Nordsyrien mehren sich seit Beginn der türkischen Offensive Berichte von Aktionen der Terrormiliz «IS». Mehrere Extremisten sollen aus einem Gefängnis ausgebrochen sein, zwei Bombenanschläge wurden gemeldet.

Experten und Beobachter hatten vor diesem Szenario gewarnt: Wenn die Amerikaner aus Nordsyrien abziehen und die Türkei gegen die syrischen Kurden vorrückt, droht die Terrormiliz «IS» wieder an Stärke zu gewinnen. Nun scheint es, als könnten diese Befürchtungen wahr werden.

Seit dem Beginn der türkischen Militäroffensive gegen die kurdische Miliz YPG im Nordosten Syriens mehren sich Berichte, wonach die Dschihadisten die Gunst der Stunde zu nutzen versuchen. In der Stadt Kamischli an der …

Artikel lesen
Link zum Artikel