Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Höhere Ölpreise lassen Exxon-Gewinn kräftig steigen



Der starke Preisanstieg am Ölmarkt hat ExxonMobil im Sommer zu einem kräftigen Gewinnsprung verholfen. Verglichen mit dem Vorjahreswert stieg der Überschuss im dritten Quartal um 57 Prozent auf 6.2 Milliarden Dollar, wie der grösste US-Ölmulti am Freitag mitteilte.

Die Erlöse wuchsen um gut ein Viertel auf 76.6 Milliarden Dollar. Allerdings sank die Ölproduktion um weitere zwei Prozent auf 3.8 Millionen Barrel (159 Liter) pro Tag. Obwohl die Ölförderung in den USA insgesamt boomt, tut sich Branchenführer Exxon schon länger schwer, was bei Anlegern bereits zu einiger Nervosität führte.

Die Quartalszahlen kamen am Markt zunächst jedoch gut an. Die Aktien von Exxon legten im vorbörslichen US-Handel in einer ersten Reaktion um mehr als zwei Prozent zu. Die Finanzanalysten der Wall Street hatten sowohl beim Gewinn als auch bei den Erlösen mit wesentlich schlechteren Ergebnissen gerechnet. (sda/awp/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen