Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Novartis baut auch in den USA über 500 Stellen ab

Der Pharmakonzern Novartis schliesst in den USA eine Fabrik mit gut 500 Arbeitsplätzen. Die Schliessung der Pharmaproduktion am Standort Suffern im Bundestaat New York begründet das Unternehmen mit dem Verlust des Patentschutzes für das Blockbuster-Medikament Diovan.

Am Dienstag hatte Novartis bereits einen Abbau von rund 500 Stellen am Hauptsitz in Basel angekündigt, wobei es auch zu Kündigungen kommen könne. Gleichzeitig würden aber ähnlich viele Arbeitsplätze neu geschaffen werden.



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen