Autofahrer kommt bei Selbstunfall in Suhr ums Leben

15.01.17, 13:44

In Suhr AG ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto von der Strasse abgekommen, die Böschung hinab gestürzt und mit den Dach gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer verstarb noch auf der Unfallstelle.

Die Feuerwehr musste den eingeklemmte Fahrer befreien, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilte. Der Rettungsdienst habe nur noch den Tod des 31-jährigen Serben feststellen können.

Warum der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlor, ist nicht bekannt. Die Verhältnisse seien zwar winterlich gewesen, die Strasse aber geräumt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten blieb die Strasse während mehrerer Stunden gesperrt. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen