DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Adecco kauft in den USA Personalvermittlungsplattform

20.02.2018, 07:44

Der Personalvermittler Adecco kauft die US-amerikanische Plattform Vettery und geht damit einen Schritt Richtung digitaler Personalvermittlung.

Vetterys Plattform verbindet 4000 Arbeitgeber mit Stellensuchenden. Mit Hilfe eines Algorithmus werden Stellensuchende auf die Plattform gebracht, Bewerbungsprozesse analysiert und passende Kandidaten empfohlen, heisst es in einer Adecco-Mitteilung von Dienstag. Vettery richte sich an hochqualifizierte Stellensuchenden aus den Bereichen IT, Verkauf und Finanzen.

Der Vorteil der Technologie für Arbeitgeber wie Stellensuchende sei, dass die Zeit von der Bewerbung bis zur Einstellung verkürzt werde und generell Kandidaten und Stelle besser zueinander passen würden.

Vettery war 2014 in New York gegründet worden und ist nun in sieben Metropolen der USA aufgeschaltet. Als Teil von Adecco soll nun die Expansion beschleunigt werden, auch in internationale Märkte heisst es in der Mitteilung weiter.

Die beiden Vettery-Gründer Brett Adock und Adam Goldstein werden die Plattform weiterhin im Rahmen der Adecco-Gruppe leiten und an den Chef Region North America, UK & Ireland rapportieren.

Adecco-Konzernchef Alain Dehaze lässt sich in der Mitteilung zitieren, das digitale Innovationen das Potential hätten, die Personalvermittung zu verändern und Adecco an vorderster Front dabei sein wolle. Zu den Details der Übernahme gab Adecco nichts bekannt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!