maz16
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Holzrutschbahn am Zürcher Mythenquai
quelle: ho.

MAZ: So sonnten sich die Schweizer vor 100 Jahren

Die Abkühlung im See war schon vor 100 Jahren ein beliebter Zeitvertreib, wenn das Thermometer nach oben steigt. Ein Vorher-Nachher-Vergleich zeigt, wie sich das Sonnenbaden in der Schweiz verändert hat.

fabio vonarburg und lina giusto



Baden in Luzern - früher und heute

Der Springturm im Lido in Luzern wird noch heute rege genutzt

Lido in Luzern 1948 vs. heute quelle: ho

Auf dem Steg im Lido kann man wunderbar sünnelen oder...

Lido in Luzern 1948 vs. heute
quelle: ho

Auch die Strandsicht hat sich kaum verändert...

Lido in Luzern ca. 1935 vs. heute quelle: ho

Ob früher oder heute - gekrault wurde höchstens in einem anderen Kostüm

Eine Schwimmerin 1938 und ein Schwimmer heute im Lido in Luzern.
quelle: HO

Auch an anderen Orten der Schweiz wurde gebadet....

Die Rhybadi Breite in Basel - etwa 1930 und heute

Die Rhybadi in Basel quelle: badi-info.ch

Baden im Lido di Lugano

Lido di Lugano 2016 vs. 1928.

Die Holzrutschbahnen waren en vogue. quelle:ho

Etwa 1928 und heute in Lugano

Die Frauenbadi in Zürich ist am Abend eine Bar

Die Frauenbadi in Zürich, mit Blick auf das Grossmünster.
quelle: HO

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

MAZ: Wie die Polizei versuchte die Männer zum Badekleid zu bewegen und 5 weitere Skurrilitäten rund ums Baden

Der uneinsichtige Wettergott, das Strandbad als Schandbad und Wiederbelebung mit Tabakrauch. Rund um die Geschichte des Badens gibt es eine Vielzahl von skurrilen Geschichten. Wir erzählen euch die Besten davon.

So oder ähnlich klangen die Klagen vieler in den vergangenen Wochen. Dieses Zitat aber stammt nicht aus der heutigen Zeit. Es ist genau genommen 100 Jahre alt. 

Der Sommer 1916 war durch Missernten gezeichnet. Der Grund war: die Witterung. Ungewöhnlich viel Niederschlag gab es in diesem Jahr und die Temperatur wich im Durchschnitt um 2 Grad vom sonstigen Temperaturniveau ab. Der Sommer galt 1917 mit 41 Hageltagen als schwerstes Hageljahr in der Geschichte der Hagelversicherung.

Das mutige …

Artikel lesen
Link zum Artikel