Luxusgüter

Asien-Geschäft von Richemont schwächelt

17.09.14, 09:26

Richemont hat von April bis Ende August ein verhaltenes Umsatzwachstum von einem Prozent gegenüber der Vorjahresperiode verzeichnet. Laut dem Luxusgüterkonzern hat die Schwäche des amerikanischen Dollars und des japanischen Yens gegenüber dem Euro das Ergebnis gedrückt.

Zu konstanten Wechselkursen hätte der Anstieg über die ersten fünf Monate des Geschäftsjahres 2014/2015 4 Prozent betragen, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Dies liegt am unteren Ende der Schätzungen von Analysten, die ein Wachstum von 4 bis 8 Prozent in Lokalwährungen erwartet hatten. (egg/sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen