Sommer
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bier frei auf dem Gummiboot – Bund will Promillegrenze aufheben



ZUR SOMMER-FREIZEITBESCHAEFTIGUNG „BOEOETELN“ STELLEN WIR IHNEN HEUTE, DIENSTAG, 18. JULI 2017, FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- Cooling down at high summer temperatures - bathers enjoy their leisure time on rubber boats, swimming rings, air mattresses or swimming, letting themselves drift down the river Limmat in Zurich, on July 7, 2017. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Abkuehlung bei hochsommerlichen Temperaturen - Badende geniessen ihre Freizeit auf Gummibooten, Schwimmringen, Luftmatratzen oder auch schwimmend, indem sie sich am 7. Juli 2017 in Zuerich die Limmat hinuntertreiben lassen. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Es darf getrunken werden Bild: KEYSTONE

Die Party auf dem Wasser geht weiter: Das Bundesamt für Verkehr (BAV) will die Promillegrenze im Gummiboot aufheben. Heute gelten grundsätzlich die gleichen Regeln wie für alle anderen Schiffe.

Doch das Bier gehört zum Aare- oder Limmatboot wie Paddel und Sonnencrème. Ohnehin lassen sich die geltenden Vorschriften kaum durchsetzen. Das Parlament hat den Bundesrat daher ermächtigt, für kleine Schlauch- und Strandboote Ausnahmen zu machen.

Diese setzt das BAV nun mit einer Verordnungsänderung um. Von solchen Booten gehe eine geringere Gefährdung aus als von grösseren und motorisierten Schiffen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Konkret gilt die Ausnahme für Schiffe, die kürzer als 2.50 Meter sind, für Strandboote, Paddelboote, Rennruderboote, Windsurf- und Kiteboards und nicht motorisierte Gummiboote bis zu einer Länge von 4 Metern. Sie wird voraussichtlich 2020 eingeführt.

Die Verordnungsänderung betrifft auch Kanus und Kajaks. Diese sollen mit einem Motor ausgerüstet werden dürfen. Weiter müssen alle motorisierten Schiffe innerhalb von fünf Jahren mit einem Feuerlöscher ausgestattet werden.

Die Verordnungsänderung konkretisiert auch die geänderten Vorschriften für Alkoholtests. Schliesslich wird die neue Sicherheitsaufsicht umgesetzt. Künftig muss der Gesuchsteller für die Zulassung nachweisen, dass ein Schiff sicher. Geprüft werden nur noch jene Teile, die besonders sicherheitsrelevant sind. Über die Verordnungsänderung muss noch der Bundesrat entscheiden. (sda)

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

abspielen

Video: watson/Willi Helfenberger, Emily Engkent

Baden, Wasser, Badi, Sonne, Sommer

Wie aus der Tabu-Zone Badi ein Fleischmarkt wurde

Link zum Artikel

«CUCUMBA, as we say in Jamaica!» – 5 erfrischende Gurken-Cocktails für den Sommer-Apéro

Link zum Artikel

Wenn du diese 25 Situationen kennst, warst du ein echtes Schweizer Badi-Kind

Link zum Artikel

Gib's zu, du willst es doch auch: Die besten Italo-Songs EVER

Link zum Artikel

ACHTUNG! An alle Badigänger: Macht euch auf diese 10 Typen gefasst!

Link zum Artikel

Es gibt Schlimmeres, als bei diesem Wetter zu arbeiten. Sieh dir nur diese 20 Fails an! 🙈

Link zum Artikel

So schön ist die Welt von oben

Link zum Artikel

Neuer Sommertrend: Kranksein bei 30 Grad – ich hab' es ausprobiert

Link zum Artikel

14 Traumstrände kriegen auf Tripadvisor ihr Fett weg: Grumpy Travellers in Bestform

Link zum Artikel

Zu viel am Handy: Oberster Schweizer Bademeister rüffelt Eltern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Siebenstein 12.04.2018 16:32
    Highlight Highlight Wahrscheinlich wäre es gescheiter gewesen die Toleranz bei allfälligen Kontrollen intern auszuweiten und dies, sofern möglich, nicht publik zu machen.
    Jetzt bestünde die Gefahr, dass die dann neugewonnene Freiheit allzusehr ausgenutzt wird und es öfter zu gefährlichen Situationen kommt. 🤔
  • hävi der 3. 12.04.2018 12:30
    Highlight Highlight Eine Promille Grenze auf dem Gummi Boot?
    Der 1. April ist doch schon vorbei?
  • Snowy 12.04.2018 11:44
    Highlight Highlight Was ist eure Lieblings Böötli Strecke?

    Thun - Bern ist grossartig. Sonst so?
    • mihi92 12.04.2018 11:50
      Highlight Highlight Ziegelbrücke - Uznach, durch die Linthebene "bötteln" ist mein fav. Strecke :)
    • Max Dick 12.04.2018 11:57
      Highlight Highlight Kenne auch nur die.
    • klatsch 12.04.2018 12:09
      Highlight Highlight Von Stein am Rhein nach Gailingen oder gar bis Schaffhausen ist auch chillig. Am besten in Gailingen am Strandbad aussteigen (Eintritt frei) und im Restaurant ordentlich Fritten, Kebab, Pizza, Bier etc. zu günstigen Preisen reinhauen 😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • andrew1 12.04.2018 11:25
    Highlight Highlight Wusste gar nicht das beim aareböteln eine promillegrenze herrscht😂. Ist ja zum schiessen. Ohne motor würde ich auf eigenveranteortung setzen. Wobei es per se nicht die cleverste idee ist stark alkoholisiert in einem gewässer schwimmen oder böteln zu gehen.
  • Mr. Spock 12.04.2018 11:12
    Highlight Highlight Kann beim besten Willen nicht nachvollziehen weshalb die Grenze aufgehoben wird. Argument das Bier gehört dazu!? Kontrolle nicht möglich!? Gefährdung gering!? Naja... Was solls...
    • Max Dick 12.04.2018 11:58
      Highlight Highlight Argument dass der Mensch nicht vom Staat bevormundet gehört?
    • J4un7y 12.04.2018 12:28
      Highlight Highlight Du musst ja sowieso eine Schwimmweste tragen😁. (Im Aargau zumindest.)
  • The fine Laird 12.04.2018 10:55
    Highlight Highlight Gar nicht gewusst das es eine gab😁🍺🍺🍺

Die beliebtesten Ausflugsziele jedes Kantons: Welche hast du schon besucht?

Dass das Matterhorn die beliebteste Attraktion im Kanton Wallis ist, überrascht wenig. Doch wer hat es in den anderen Kantonen auf Platz 1 geschafft? Die Karte der beliebtesten Attraktionen hält einige Überraschungen bereit.

Viele beliebte Ausflugsziele in der Schweiz sind frei zugänglich, so zum Beispiel der Creux du Van oder der Rheinfall (zumindest vom nördlichen Ufer her). Genaue Besucherzahlen sind ohne Ticketverkäufe oft schwer zu messen und deren Beliebtheit daher nicht ganz einfach zu vergleichen.

Eine Methode für ein Ranking über beliebteste Attraktionen hat jedoch die Bewertungsplattform TripAdvisor entwickelt (siehe Infobox). Wir haben für jeden Kanton (die beiden Halbkantone Basel-Stadt und -Land, …

Artikel lesen
Link zum Artikel