Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Freisinnige fordern Abstimmung über Velobrücke – und greifen dafür in die Trickkiste



Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 22.02.2016 12:47
    Highlight Highlight p.s. zur fdp
    spass muss sein:
    Play Icon


    doppelter spass ebenso:
    Play Icon
  • pamayer 22.02.2016 12:45
    Highlight Highlight von der fdp ist nicht viel konstruktiveres zu erwarten. sie trat einfach um das ganze dsi theater ein bisschen in den hintergrund. (vgl sp präsident levrat kritisiert bundespräsident schneider-ammann "en panne").

Thailänderin in Bern verurteilt: Menschenhändlerin akzeptiert alle 75 Schuldsprüche

Die wegen umfangreichen Menschenhandels angeklagte Thailänderin hat am Donnerstag in Bern alle 75 Schuldsprüche akzeptiert. Das Strafmass bleibt aber umstritten.

Sie sehe, dass sie Fehler gemacht habe, räumte die zierliche ältere Frau vor dem Obergericht ein. Die in erster Instanz verhängte Freiheitsstrafe von 10.5 Jahren hält sie indessen für zu hoch, wie sie vor Obergericht sagte.

Die Staatsanwaltschaft hat das erstinstanzliche Urteil ebenfalls ans Obergericht weitergezogen. Sie wird aller …

Artikel lesen
Link zum Artikel