Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21-Jähriger stirbt nach Schussverletzung in Yverdon-les-Bains VD



Ein 21-jähriger Mann ist am Samstagabend in einem Park in Yverdon-les-Bains VD mit einer Schussverletzung aufgefunden worden. Er wurde mit einem Rega-Helikopter ins Universitätsspital Lausanne gebracht, wo er in der Nacht zum Sonntag an seinen Verletzungen starb.

Zwei Passanten hatten den verletzten Schweizer um 22.30 Uhr im Park Quatre Marronniers gefunden und Hilfe aufgeboten, wie die Kantonspolizei Waadt am Sonntag mitteilte. Laut ersten Erkenntnissen fand der Vorfall im Drogenmilieu statt. Der Staatsanwalt hat eine Untersuchung eingeleitet.

Bild

screenshot: google maps

Die Ermittlungen werden von Spezialisten der Polizei und der Spurensicherung in Zusammenarbeit mit dem Universitätszentrum für Rechtsmedizin der Romandie (CURML) durchgeführt. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen.

Erst am Freitag war es in Yverdon-les-Bains zu einem Tötungsdelikt gekommen. Ein 28-jähriger Schweizer aus Yverdon-les-Bains VD hatte gestanden, seine Freundin umgebracht zu haben.

(dsc/sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Genfer Polizist wegen zu schneller Verfolgungsjagd verurteilt

Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Genfer Polizisten abgewiesen, der 2015 bei einer Verfolgungsfahrt innerorts mit 92 km/h unterwegs war. Der Polizist versuchte, Flüchtende einzuholen, die einen Bankomaten in die Luft gesprengt hatten.

Das Ziel des Polizisten und seiner Kollegin auf dem Beifahrersitz war es, die beiden Männer vor dem Grenzübergang einzuholen. Auf der Fahrt kurz vor vier Uhr in der Früh wurden sie innerorts zwei Mal geblitzt – das erste Mal waren sie 30 km/h zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel