Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Washington Capitals' Alex Ovechkin, right, of Russia, punches Carolina Hurricanes' Andrei Svechnikov, also of Russia, during the first period of Game 3 of an NHL hockey first-round playoff series in Raleigh, N.C., Monday, April 15, 2019. (AP Photo/Gerry Broome)

Voll auf die Nase! Svechnikov kassiert eine Faust mitten ins Gesicht. Bild: AP/AP

Dieser Rookie hat gerade schmerzlich erfahren, warum man nicht gegen Ovechkin kämpft



Würdest du gegen diesen Mann in einem Boxkampf antreten wollen?

Bild

Bild: screenshot NBCSN

Vermutlich nicht. Doch genau das hat Andrei Svechnikov getan. Der 19-Jährige Rookie der Carolina Hurricanes hat sich mit Landsmann Alex Ovechkin von den Washington Capitals angelegt. Die beiden Russen haben sich in den bisherigen Spielen der Playoff-Serie (Washington führt 2:1) immer wieder Wortgefechte geliefert, doch in der Nacht auf heute ist der Zoff schliesslich eskaliert.

abspielen

Die Szene, die zum Kampf führt. Video: streamable

Vor dem Washington-Tor tauschen die beiden kleinere Stockschläge aus, bis Svechnikov die Handschuhe fallen lässt. Und so kommt das dann heraus:

abspielen

Der Kampf in voller Länge. Video: streamable

abspielen

Die Schläge von Ovechkin in Zeitlupe. Video: streamable

Svechnikov kriegt zu spüren, dass er mit seinen 85 Kilogramm doch einige Gewichtsklassen leichter ist als Ovechkin (108 Kilogramm). Der 19-Jährige geht nach zwei Volltreffern k.o. und muss für den Rest der Partie mit Verdacht auf Hirnerschütterung Forfait geben.

Dass sich Capitals-Superstar Ovechkin mit einem 19-jährigen Rookie prügelt, kommt nicht überall gut an. «Svechnikov hat 90 Spiele in der NHL gespielt und vorher noch nie gekämpft. Ovechkin wusste das und das stört mich», sagte Carolinas Trainer Rod Brind'Amour nach dem Spiel und fuhr fort: «So etwas zu sehen macht mich krank.» Auch in den sozialen Medien muss der 33-jährige Russe viel Kritik einstecken:

Evgeny, der Bruder von Andrei Svechnikov fordert Ovechkin auf Instagram heraus.

«Ovechkin hat gerade ein Kind getötet.»

«Ich liebe ‹Ovi›, aber Svechnikov ist 19. Komm schon! »

Eins steht fest: Ovechkin ist eigentlich kein «Fighter». Das war erst der vierte Kampf in seiner NHL-Karriere, die drei zuvor hatte er allesamt verloren. Und was sagt der 33-Jährige selbst zum Kampf gegen Svechnikov? «Ich hoffe vor allem, dass es ihm gut geht. Ich bin kein grosser Kämpfer, er auch nicht. Aber er hat mich herausgefordert. Man will nicht sehen, dass sich ein Spieler so verletzt.» (abu)

NHL-Stars im 70er-Jahre-Look

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Play Icon

Eishockey in Übersee – Geschichten aus der NHL

Mirco Müller fliegt kopfvoran in die Bande: «Er ist ansprechbar und kann alles bewegen»

Link zum Artikel

Das sind die Sieger und Verlierer der Blockbuster-Trades am NHL-Deadline-Day

Link zum Artikel

Mats Zuccarello ist jetzt ein Dallas Star – und das macht niemanden glücklich

Link zum Artikel

Diese 4 Stärken machen die Tampa Bay Lightning zum besten Team der NHL

Link zum Artikel

Fiala über den Trade nach Minnesota: «Nicht einfach, aber ich muss nach vorne schauen»

Link zum Artikel

NHL-Reporter hat riesiges Schwein, dass ihn der Puck nicht trifft

Link zum Artikel

Wie Freunde, Trainer und Lehrer Hischier erlebten: «Nico, setz dich doch mal richtig hin!»

Link zum Artikel

Tobias Geissers Weg in die NHL führt über den Umweg der Schoggi-Stadt Hershey

Link zum Artikel

Niederreiters «Canes» wegen Limbo-Jubel in der Kritik – doch der Klub reagiert grossartig

Link zum Artikel

Plastik-Schlangen für den «Verräter»! So feindlich wurde Tavares in New York empfangen

Link zum Artikel

Die 8 wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen NHL-Team in Seattle

Link zum Artikel

Hockey-Fan hämmert so lange an die Scheibe der Strafbank, bis sie zerbricht 🙈

Link zum Artikel

NHL-Nostalgie – sperrige Klappstühle, viel Papierkram und Festnetz-Telefone

Link zum Artikel

«Ad-Meier-able» – Timo Meier hat jetzt mehr Tore erzielt als Sidney Crosby

Link zum Artikel

Meilensteine aus 100 Jahren NHL in Bildern

Link zum Artikel

NHL-Scout Thomas Roost warnt: «Die besten Coaches sollen nicht Profis trainieren»

Link zum Artikel

NHL-Stars in Bern – beim Prospect Camp der Nati gehen Fan-Träume in Erfüllung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 16.04.2019 19:59
    Highlight Highlight Selber schuld...
  • desmond_der_mondbaer 16.04.2019 19:30
    Highlight Highlight Passiert halt, wenn man(n) einen Bären aufweckt. Was hatte er erwartet?
  • Ehrenmann 16.04.2019 15:53
    Highlight Highlight Sich mit nem Russen anlegen, egal von wo du bist, immer eine schlechte Idee....
  • Theor 16.04.2019 12:27
    Highlight Highlight Ich weiss ja nicht. Ich finds primitiv. Aber ist vermutlich einfach nicht mein Sport.
    • Hitman 47 16.04.2019 13:12
      Highlight Highlight Spielst du Schach?
    • #schwizer12 16.04.2019 14:44
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • stanislav.petrov 16.04.2019 10:46
    Highlight Highlight was soll the gr8 auch machen - nimmt er die herausforderung von svechnikov nicht an, setzt er sich künftigem hohn und spott von gegnern sowie gegnerischen fans aus. war absolut legitim, dass er den frischling ausknockte.
  • dave28 16.04.2019 10:26
    Highlight Highlight auf dem video siehts so aus als ob der kleine den ersten schlag ausführt. als ovechkin würde ich mir das auch nicht gefallen lassen. verstehe die aufregung nicht.
  • Käpt'n Hinkebein 16.04.2019 09:54
    Highlight Highlight Der frühe Draft und sein unbestrittenes Talent sind Svechnikov wohl zu Kopf gestiegen.

    Mess with the best, ...
  • antivik 16.04.2019 09:22
    Highlight Highlight Was hat sich Svechnikov dabei gedacht? Dass er gegen ein solches Monster mit seinen 19 Jahren eine Chance hat? Ich hoffe zumindest, dass er sich dabei nicht verletzt hat.
    Benutzer Bild
  • Forrest Gump 16.04.2019 09:17
    Highlight Highlight "Der Kampf in voller Länge", da musste ich doch ein wenig schmunzeln. :-)
  • fandustic 16.04.2019 09:16
    Highlight Highlight Na ja, es ist anzunehmen, dass der Junge was gelernt hat dabei. Ich nehme mal an, dass Ovechkin selber auch nicht stolz ist darauf, aber wie hier andere schon gesagt haben: Der Junge lässt die Handschuhe fallen und fordert ihn zum Kampf auf....und den hat er gekriegt.
  • Dr no 16.04.2019 09:15
    Highlight Highlight lets go ovi. Finde ich geil von ihm. Er versteckt sich nicht hinter seinem Superstar Status und lässt andere die drecksarbeit für ihn erledigen. und der junior ? Welcome to the nhl, das passiert halt wenn man sich mit anderen anlegen will und es nicht drauf hat....
  • Yogi Bär 16.04.2019 09:11
    Highlight Highlight Nun dies gehört zum Eishockey und jeder der sich die Handschuhe auf diese Art auszieht, muss sich bewusst sein Brügel zu beziehen!
  • Phoniks 16.04.2019 09:07
    Highlight Highlight Finde ich vollkommen legitim, dass ihm Ovi zeigt wo der Hammer hängt. Früher da hatte man noch keinen Mut sich mit dem Superstar und Captain einer Mannschaft anzulegen, weil man wusste dass es so rauskommt. Soll ihm eine Lehre sein ;)
  • Myk38 16.04.2019 08:54
    Highlight Highlight Ist doch ok. Selber schuld wenn sich das "Kind" so benimmt. Brind Amour soll aufhören zu weinen.
  • nicbel 16.04.2019 08:38
    Highlight Highlight Was hätte Ovi denn tun sollen, wenn der andere die Handschuhe fallen lässt?
    • 00892-B 16.04.2019 09:44
      Highlight Highlight Denke auch, dass Svechnikov weitgehend selber Schuld ist.

      Was die Kommentatoren störend fanden - und da stimme ich zu - war der letzte Punch, als Svechnikov bereits runterging. Der war unnötig.
    • CaptainObvious 16.04.2019 09:58
      Highlight Highlight Nur, dass auf dem ersten Video zu sehen ist, dass Ovi die Handschuhe zuerst fallen lässt...
    • bam_bam 16.04.2019 10:03
      Highlight Highlight Ovi hat seine aber zuerst fallen gelassen...
      Aber besonders schlau war es natürlich nicht von Svechnikov sich mit Ovi anzulegen.
  • Jacky Treehorn 16.04.2019 08:28
    Highlight Highlight Was soll Ovi auch machen wenn der Junge auch die Handschuhe fallen lässt!? Er signalisiert damit ja, dass er den Fight will. Als Profi müsste Svechnikov sich selber so gut einschätzen können um zu wissen, dass der Schuss gegen einen mit über 1000 NHL-Spielen auch hinten raus gehen kann. Der kann von Glück reden hat er sich nicht mit Marchand angelegt, sonst wäre er jetzt von oben bis unten vollgesabbert und abgeleckt.
    • CuJo 16.04.2019 08:40
      Highlight Highlight .....oder mit Zdeno Chara :-))

Wohlwend neuer HCD-Trainer +++ McSorley bei Servette nur noch Sportchef

Die Klubs der National League haben bereits erstmals an ihren Kadern für die Saison 2019/20 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Klubs.

Nun ist es fix: Christian Wohlwend wird neuer Coach des HC Davos. Der bisherige U20-Nationaltrainer kommt mit Assistent Waltteri Immonen. Sie unterschrieben Zwei-Jahres-Verträge. Wohlwend tritt beim Rekordmeister die Nachfolge von Harijs Witolinsch an, der im Dezember und bis zum Ende der Saison von Arno Del Curto übernommen hatte. Davos beendete die Meisterschaft auf dem zweitletzten Platz.

HCD-Präsident Gaudenz Domenig: «Unsere beiden neuen Trainer weisen ein sehr breites Kompetenz-Spektrum …

Artikel lesen
Link zum Artikel