DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Prominenten haben historische Doppelgänger. Der Beste ist Nicholas Cage uuund ...

17.11.2015, 07:2317.11.2015, 07:31

Stars geniessen viele Privilegien – jetzt scheint es sogar so, als könnten sie in der Zeit reisen. Diese Bilder lassen es zumindest erahnen. Ist Vincent van Gogh eigentlich doch Chuck Norris?

Jennifer Lawrence und Zubaida Tharwat

Bild: imgur

Mark Zuckerberg und Philip IV

Bild: imgur

Alec Baldwin und Millard Fillmore

Bild: imgur

Maggie Gyllenhaal und Rose Wilder Lane

Bild: imgur

Zach Galifianakis und Louis Vuitton

Bild: imgur

Rupert Grint und David Wilkie

Bild: imgur

Bruce Willis und General MacArthur

Bild: imgur

Keanu Reeves und Paul Monet

Bild: imgur

Glenn Close und George Washington

Bild: imgur

Justin Timberlake und ein Krimineller aus den 50ern

Bild: imgur

Shia Labeouf und der junge Albert Einstein

Bild: imgur

Ellen DeGeneres und Henry David Thoreau

Bild: imgur

Eminem und Severus Alexander

Bild: imgur

Adrian Brody und John Locke

Bild: imgur

Jimmy Fallon und Mahir Çayan

Bild: imgur

Nicolas Cage und Jungfrau Maria

Bild: imgur

Leonardo DiCaprio und Judy Zipper

Bild: imgur

Jay-Z und dieser Typ aus Harlem

Bild: imgur

Peter Dinklage und Hofnarr Sebastián de Morra

Bild: imgur

Orlando Bloom und Nicolae Grigorescu

Bild: imgur

Tommy Lee Jones and Andrew Johnson

Bild: imgur

Macaulay Culkin und Vladimir Putin

Bild: imgur

Jack Black und il barbiere di Siviglia

Bild: imgur

Michael Jackson und Barent Fabritius

Bild: imgur

Chuck Norris und Vincent Van Gogh

Bild: imgur

Die heimlichen Zwillinge der Fussballstars

1 / 22
Die heimliche Zwillinge der Fussballstars
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(lae via imgur)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21 Cover–up-Tattoos, die beweisen, dass deine Jugendsünde noch zu retten ist

Tattoos sind längst Mainstream, das lässt sich nicht leugnen, für viele sind sie zum modischen Accessoire geworden. Und wie es mit der Mode so ist, ist auch dieser Trend irgendwann nicht mehr in. ¯\_(ツ)_/¯

Was machen wir aber, wenn uns ein «ewiges» Motiv nicht mehr gefällt oder wir uns mit dem ausgewählten Bild nicht mehr identifizieren können?

Entweder damit leben, es weglasern oder: es überstechen lassen, ein sogenanntes Cover–up machen lassen. Wie das aussehen kann, zeigen euch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel