DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Prinz Harry wird jetzt definitiv heiraten! 

Damit ihr immer schön auf dem Laufenden bleibt, was die berühmten Menschen so alles treiben, kriegt ihr hier den neuesten Klatsch aus dem Leben der sogenannten Promis.
27.11.2017, 11:2027.11.2017, 16:54

Oh mein Gott, er heiratet!

Ein weiterer Royal wird uns vom Markt genommen. Prinz Harry hat sich mit seiner amerikanischen Schauspielerfreundin Meghan Markle verlobt. Falls ihr noch Zweifel habt, schaut her, der Kensington-Palast verkündet die frohe Botschaft auf Instagram:

Die Hochzeit wird im Frühling 2018 stattfinden.

Und wie findest du das so?

Uma Thurman bricht ihr Schweigen auf Instagram

Uma Thurman auf ihrem Rachefeldzug in «Kill Bill».
Uma Thurman auf ihrem Rachefeldzug in «Kill Bill».

Uma Thurman bedankt sich in ihrem Thanksgiving-Post bei allen Menschen, die sie liebt. Dann aber kommt sie zu dem Mann, über den sie kürzlich noch nicht reden wollte – Harvey Weinstein. Der US-amerikanische Filmproduzent, der dutzende Frauen sexuell belästigt hat. In einem Interview sagte Thurman:

«Ich bin kein Kind mehr. Ich habe gelernt zu vermeiden, mit einer Wut im Bauch zu sprechen. Denn für gewöhnlich bereue ich dann die Art, wie ich mich ausgedrückt habe. Also warte ich, bis ich weniger wütend bin. Und wenn ich bereit bin, dann sage ich, was ich zu sagen habe.»
Uma Thurman

Jetzt bricht sie ihr Schweigen. Mit einem Bild aus ihren «Kill Bill»-Filmen, in denen sie Rache nimmt an dem Mann, der ihr Leben zerstört hat. Die «Kill Bill»-Reihe hat Harvey Weinstein mitproduziert.

In dieser Szene sagt Uma Thurman alias The Bride: «I'm gonna kill Bill.»

Darunter schreibt sie:

«Ich habe kürzlich gesagt, ich sei wütend, und ich habe dafür ein paar Gründe. #MeToo, falls ihr das an meinem Gesichtsausdruck noch nicht abgelesen habt. Ich finde, es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, fair zu bleiben, korrekt zu bleiben. Happy Thanksgiving euch allen!»

Und fügt in Klammern an:

«Ausser dir, Harvey, und all deinen verfluchten Mitverschwörern – ich bin froh, dass es langsam vor sich geht – du hast eine Kugel nicht verdient.»
Uma Thurman

Sagt Hallo zu Ajda Pekkan

1980 vertrat sie die Türkei im Eurovision Song Contest. Seither ist Ajda Pekkan ein Star in ihrem Heimatland, doch auch international hat sie sich bereits einen Namen gemacht. Weil sie mit 71 Jahren nicht aussieht wie 71. Hauptsächlich dank viel Sport, viel Wasser, viel Kebab, vielen Spa-Besuchen in der Schweiz und vielen chirurgischen Eingriffen – von denen sie allerdings nur eine Brustoperation zugibt.

Auf Instagram präsentiert sich die Sängerin so:

Verfolgen sie Paparazzi, können allerdings schon mal solche Schnapschüsse entstehen:

Die Schlagzeile des türkischen Klatschblattes wurde mit dem allseits beliebten Google-Übersetzer ins Deutsche übertragen.
Die Schlagzeile des türkischen Klatschblattes wurde mit dem allseits beliebten Google-Übersetzer ins Deutsche übertragen.
bild: sreenshot sozcu.com

Nun wundern sich die Menschen nicht nur über Pekkans «jugendliches Aussehen», sondern auch über ihren Kinderwunsch, von dem uns die «Daily Mail» berichtet. Sie stehe bereits mit Ärzten in Indien und den USA in Kontakt. Die 71-Jährige will sich künstlich befruchten lassen.

Mit 71-Jahren ein Kind?

Johnny Depp hat Gruppensex

Nanana, wer ist denn hier so verstrubelt? Und was ist das für ein Bein? Ist es ganz allein?
Nanana, wer ist denn hier so verstrubelt? Und was ist das für ein Bein? Ist es ganz allein?
bild: screenshot/youtube

Wenn vom «Schockrocker» die Rede ist, wie ihn die Gala nennt, oder vom «Skandalsänger», wie es beim OK-Magazin heisst, dann kann nur einer gemeint sein: Marilyn Manson. Der Typ mit den komischen Augen. Der selbsterklärte Antichrist. 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Doch sooo unheimlich schockierend wie grad alle tun, ist sein neues Musikvideo «Kill4Me» nun auch wieder nicht. Selbst wenn der alkoholfreudige Johnny Depp darin einen Dreier mit zwei Models hat. 

Marilyn Manson – «Kill4Me»

Jocelyn Binder und Bailee Cowperthwaite vergnügen sich mit dem Spanner Johnny Depp.

Man sieht grösstenteils einen sich windenden Fleischberg und viel herumwuselndes Gebein. Zerrissene Höschen und ein Füdli, kurz. Am Ende legt sich auch Marilyn zum vergnügten Hautklumpen dazu. Doch leider knutschen nur die Frauen miteinander, brisanter wär es natürlich gewesen, wenn die beiden Künstler ein bisschen rumgemacht hätten. 

Hältst du das Musikvideo für skandalös?

«Kill4Me» ist ein Song des aktuellen Manson-Albums «Heaven Upside Down», das im Oktober dieses Jahres erschienen ist.

Er spielt seine Rolle gut!

Ach, die Britney. Im Gegensatz zu vielen von uns wird sie ihren Enkelkindern einmal sagen können: «Yes, ich habe gelebt.» Mit Ruhm, aber auch mit Rum, ganz oben war sie schon und ganz unten. Es hat ihr nichts anhaben können. Sie ist immer noch Britney Spears, die Speerspitze des Las-Vegas-tauglichen Pop.

Und sie war schon zweimal verheiratet! Okay, die erste Ehe mit Jugendfreund Jason Alexander (sie war in Las Vegas geschlossen worden) dauerte nur satte 55 Stunden! Dann wurde sie auch schon wieder annulliert. Wild! Die zweite, mit dem völlig unbrauchbaren Kevin Federline (remember him?) dauerte beinahe zwei Jahre. Wow. Und jetzt dieses Video:

Der Soundtrack dazu stammt aus Beethovens Klavierstück «Für Elise», der Mann darin ist Sam Asghari, den Britney als #mylove bezeichnet. Sie ist 35. Er ist 23. Sie sind seit Frühling zusammen. Skeptiker – etwa die «Gala» – fragen sich bang: «Nutzt ihr Freund sie nur aus?»

Asghari ist Actor. Geacted hat er bis jetzt einzig und allein in Britneys Video «Slumber Party». Und natürlich in Britneys Leben. Offenbar spielt er seine Rolle gut. Denn alle ausser der «Gala», die quasi näher an irgendwelchen «Quellen» sind, die Britney möglicherweise total gut kennen, haben das leise, aber von Minute zu Minute lauter werdende Gefühl, dass nach der klassischen Musik bald die Hochzeitsglocken läuten könnten.

Das wäre dann für Britney schon zum dritten Mal. «Beide sind von der Idee, zu heiraten, besessen», sagt eine dieser Quellen laut «x17online», dem zweitverlässlichsten Paparazziportal dieses Planeten.

Apropos «she does it again» und Planeten und so:

Und wir? Denken gerade mal wieder, dass es schon noch schön gewesen wäre, wenn sie auch einmal ihren besten Ex, den Justin Timberlake, geehelicht hätte. Die beiden hatten so einen tollen Style!

Britney & Justin

Bild: AP
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Nach 37 Jahren: Kassensturz-Moderator Ueli Schmezer verlässt SRF

Ueli Schmezer wird Ende Jahr seine letzte Kassensturz-Sendung moderieren. Der 60-Jährige verlässt SRF nach 37 Jahren und will sich beruflich neu orientieren.

Nach 25 Jahren beim Kassensturz sei jetzt der ideale Zeitpunkt für ein neues Kapitel in seinem Arbeitsleben gekommen, lässt sich Schmezer in einer Mitteilung von SRF zitieren. Der Entscheid falle ihm zwar «enorm schwer», sei aber für ihn persönlich «der einzig richtige». «Nun bin ich offen für Neues und freue mich auf alles, was kommt», so Schmezer. Wo es ihn als nächstes hinzieht, ist laut SRF aber noch nicht klar.

«Mit dem Abschied von Ueli Schmezer wird eine Ära zu Ende gehen», sagt Tristan …

Artikel lesen
Link zum Artikel