DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour dur dSchwiiz

49. Etappe, Gstaad – Zweisimmen: 5000 Kilometer geschafft. Ich könnte in Kuwait sein, bin aber über dem Jaunpass



Bild

Die 49. Etappe führt von Gstaad nach Zweisimmen. Hier geht es zum Livetracking!

Liveticker: Tour dur d'Schwiiz, Etappe 49

Schicke uns deinen Input
Die Bilder des Tages
Tour dur d'Schwiiz, 49. Etappe: Gstaad – Zweisimmen
49 Bilder
Was für ein Start in die 49. Etappe: Der Mond steht noch am Himmel. Blick von Saanen nach Waadt.
Zur Slideshow
Der aktuelle Stand
807 Gemeinden sind absolviert. Morgen geht es erst hoch nach Lenk, dann runter bis Wimmis und wieder hoch nach Frutigen. Von dort aus mal schauen, ob erst nach Kandersteg und dann nach Adelboden. Oder umgekehrt. Aber eher Adelboden zum Abschluss. Los geht's wieder so nach 7 Uhr und das sind die angepeilten Gemeinden:
Und geschafft
Zurück im Berner Oberland
Wir verlassen den Kanton Fribourg
14:40
Hoch zum Jaunpass
13:01
5000 Kilometer, 800 Gemeinden
13:00
Der längste Stausee der Schweiz
12:23
Na, wie heisst der Berg?
11:54
Et voila!
11:45
Vuadens
10:45
Ein fantastisches Städtchen
10:30
Die erste Fribourger Gemeinde
09:30
Oldtimer in Château-d'Oex
09:00
Zum Start ein Kantonswechsel
Los gehts!
Was für ein fantastischer Morgen in Saanen. Dieses Tal gehts runter in den Kanton Waadt und dann Fribourg. Der Mond weist den Weg.
49. Etappe wird etwas länger
Die 49. Etappe geht nicht nur bis vor den Jaun-Pass, sondern drüber und bis nach Zweisimmen. Wieder begleitet mich meine Frau. Wir werden also wieder im Berner Oberland landen, aber dazwischen gibt es eine Portion Waadt und dann vor allem erste Gemeinden im Kanton Fribourg, unter anderem Gruyères. Los geht es um ca. 7.30 Uhr.
Die Bilder des Tages
Tour dur d'Schwiiz, 48. Etappe: Saint-Gingolph - Gstaad
63 Bilder
Die erste und einzige Hängebrücke, welche zwei Berggipfel (Scex Rouge und Nebengipfel) verbindet gibt's beim Glacier 3000 bei Gstaad.
Zur Slideshow
Bilder kommen am Samstag!
Die besten Bilder der Etappe kommen für einmal mit einem Tag Verspätung am Samstag. Grund ist, dass wir uns morgen hier die Gegend anschauen und dann alle Bilder aufs Mal zeigen können.
Der aktuelle Stand
Dank der Zusatzschleife nach Lauenen sind 783 Gemeinden absolviert. Morgen Samstag ist Ruhetag, wir werden uns hier in der Gegend erholen. Am Sonntag führt die Strecke dann zurück in den Kanton Waadt und den Kanton Fribourg nach Bulle, Hauteville und wohl bis Charmey. Vielleicht auch noch ein Stückchen weiter. Werden wir morgen entscheiden. Los geht's am Sonntag dann wieder um ca. 7 Uhr:

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tour dur dSchwiiz

11 Passüberfahrten, 8 Bremsplättli, 4 Schläuche und hier das Abfahrtsvideo von der Alpe di Neggia

Der erste Fünftel der Tour dur d'Schwiiz ist geschafft. 21 der geplanten 100 Etappen sind durch. Auch der erste Kanton ist bald vollständig abgeradelt. Zeit für eine erste Bilanz.

Seit 26 Tagen läuft die Tour dur d'Schwiiz. Heute ist nach Nufenen, Furka und Gotthard, aber vor dem Lukmanier mal wieder ein Ruhetag. Zeit für eine erste Bilanz der Tour:

Von den 2324 Schweizer Gemeinden habe ich 230 abgefahren. Gut ein Zehntel also. Allerdings liegen die Gemeinden in Graubünden und dem Tessin auch deutlich weiter auseinander als dann im Mittelland. Ich verbrachte die ersten 21 Tage mehrheitlich in Graubünden und dem Tessin, dazu eine Gemeinde aus dem Wallis (Obergoms) und …

Artikel lesen
Link zum Artikel