DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesrat unzufrieden

SBB erreicht Ziele nur teilweise

26.03.2014, 17:0526.03.2014, 17:50

Die SBB hat die Erwartungen des Bundesrats im vergangenen Jahr nur teilweise erfüllt. Neben dem sinkenden Gewinn bereiten der Regierung vor allem die wachsenden Schulden des Bahnunternehmens Sorgen.

Die verzinslichte Nettoverschuldung liegt mittlerweile bei 7,5 Milliarden Franken. Der Bundesrat erwartet eine Schuldenbegrenzung. Die SBB muss daher die Schulden unter 5 Milliarden Franken drücken. Bei der Pünktlichkeit der Züge und bei der Kundenzufriedenheit stellt der Bundesrat einen «leichten Rückgang auf hohem Niveau» fest. 

Positiv hebt der Bundesrat in seiner Jahresbilanz zu den strategischen Zielen der bundesnahen Unternehmen das Resultat im Güterverkehr hervor: Nach der strategischen Neuausrichtung sowie umfangreichen Sanierungsmassnahmen schrieb SBB Cargo erstmals seit über 40 Jahren einen kleinen Gewinn. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bundesrätin Amherd warnt: Entweder es gibt den Kampfjet F-35 oder gar keinen

Verteidigungsministerin Viola Amherd verteidigt den Entscheid des Bundesrates, den US-amerikanischen Kampfjet F-35 zu kaufen. Auf ein anderes Flugzeug umzuschwenken, wie das eine Volksinitiative der Linken verlangt, sei nicht möglich, sagte Amherd in einem Interview.

«Wir sind in einem Beschaffungsverfahren mit geregelten Abläufen, das gäbe rechtliche Probleme», sagte Amherd im am Dienstagabend online veröffentlichten Interview mit den Tamedia-Zeitungen. Schaue sie die Webseite der …

Artikel lesen
Link zum Artikel