DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zahlreiche Störungen: Tram-Chaos in Bern

16.10.2018, 16:3316.10.2018, 20:41
Bild: KEYSTONE

In der Stadt Bern müssen Tramfahrer derzeit lange warten. Sämtliche Linien sind aufgrund einer Störung unterbrochen oder eingeschränkt, wie Bernmobil meldet.

Die Dauer des Unterbruchs ist unbestimmt, wird aber den Feierabendverkehr ziemlich durcheinanderwirbeln. Bereits nach 15 Uhr hatte es erste Probleme wegen einer Fahrleitungsstörung am Hirschengraben gegeben.

Diese hatten sich nach 16 Uhr dann auf die ganze Innenstadt ausgewirkt. Am Abend Uhr sollte der Strom zwischen Zytglogge und Kocherplatz abgestellt und der Schaden behoben werden. Inzwischen sind die meisten Linien wieder befahrbar. Es kommt aber immer noch zu Verspätungen.

(tam/aeg)

Das älteste «Schmetterlingskind» der Schweiz

Video: watson/nico franzoni
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zwei Männer an der Matterhorn-Nordwand in den Tod gestürzt

Zwei junge Bergsteiger sind beim Klettern in der Matterhorn-Nordwand in den Tod gestürzt. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag, wie die Walliser Polizei am Mittwochabend bekannt gab.

Die beiden Schweizer, Jahrgang 1996 und 1997, waren für den Aufstieg angeseilt. In 4140 Metern Höhe stürzten die beiden Männer aus der Nordwand und starben auf der Stelle.

Die Gründe für die Tragödie sind noch unklar. Die Staatsanwaltschaft und die Walliser Kantonspolizei haben eine Untersuchung eingeleitet.

Zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel