User Unser
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / bearbeitung: watson

User Unser

Lügst du auch so grottenschlecht wie wir? 🤦‍♀️



Was ist «User unser»?

User unser im Internet,
geheiligt werden deine Kommentare ...

So.

Genug der Schmeichelei. Die watson-Community mag zwar leicht sektiererische Züge haben, aber sonst sind wir doch ziemlich frei denkende Menschen, die Dogmen eher doof finden. Und um dies zünftig zu zelebrieren, gibt es User unser, ein neues Frage-Format, mit dem wir euch die lustigsten, absurdesten, bösesten und rührendsten Antworten entlocken wollen – damit wir alle einen schönen Tag haben.

... denn dein ist die Kommentarspalte und die Lustigkeit und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Schauen wir uns als Einstimmung zur heutigen Folge von «User unser» folgendes Gif gemeinsam an:

Animiertes GIF GIF abspielen

via giphy

Umfrage

Was sehen wir auf diesem Gif?

  • Abstimmen

2,439

  • Dass es diese Dame mit der Wahrheit offensichtlich nicht so genau genommen hat!33%
  • Vielleicht ist sie aber auch 1.70 gross und alles andere ist NOCH grösser, habt ihr euch das schon mal überlegt? Ebä.67%

Wie eine kurze Umfrage im näheren Umfeld ergeben hat, wären wir alle die Dame rechts auf dem Bänkli. Wir haben allerdings nicht nur gelogen, sondern auch noch furchtbar schlecht gelogen ...

Eine Auswahl:

«Ich war einkaufen und habe währenddessen ein Gipfeli gegessen und beim Bezahlen schon wieder vergessen, dass ich ein Gipfeli gegessen hatte. Als mich mein Freund fragte, ob ich das Gipfeli auch eingescannt hatte, sagte ich einfach ‹Jaja›. Wir wussten beide, dass es nicht stimmte.»

«Wir mussten in der Schule auf so eine doofe Wanderung. Ich hatte keine Lust drauf, liess mich nach wenigen Metern über eine Wurzel fallen, erklärte dem Lehrer, dass ich mir den Knöchel mindestens brutal verstaucht hätte und nun keinen Schritt mehr laufen könne.

Zuhause sagte ich natürlich nichts, weil ich abends ins Fussballtraining wollte. Da ich aber eine schriftliche Entschuldigung brauchte, ging ich mit einem leeren Blatt Papier zu meiner Mutter und sagte, sie müsse hier mal eben unterschreiben, weil wir in der Schule Unterschriften untersuchen würden. Aber eher so weiter unten. Sie glaubte mir natürlich nicht, war dann aber so genervt, dass sie doch unterschrieb.

Dann schrieb ich oben die Entschuldigung hin. Allerdings mit so vielen Fehlern drin, dass mein Lehrer Verdacht schöpfte und zu Hause anrief. Und so flog ich dann auf ...»

«Meine Schwester hat mal gelogen, dass unsere Mutter vom Berg gefallen ist und sich beide Beine gebrochen hat. Wir wissen alle nicht, wieso.»

«Ich weiss noch, wie ich in der vierten Klasse ein Buch leicht beschädigt in die Klassenbibliothek (eine kleine Bibliothek nur für diese Klasse) zurücklegte. Später fragte uns der Lehrer, wer das gewesen sei. Ich sagte nichts, wurde aber rot wie eine Ampel. Der Lehrer sagte nichts, aber nachher kam ein Schulkollege zu mir und sagte: Gäll, du bisch es gsi?! Du bisch so rot worde. War das überhaupt eine Lüge, frage ich mich grad. :-)»

«Ich bin als Kind heimlich in Nachbars Garten, um Blaubeeren zu essen. Offenbar hat mich der Nachbar mal gesehen und es meinem Vater gesagt. Der hat mich dann gefragt, ob es stimme, dass ich beim Nachbarn Beeren klaue. Ich sagte natürlich Nein. Mit blauem Mund.»

«Vor ein paar Jahren (vielleicht auch weniger) wollte ich mehr trainieren und habe mir Hanteln gekauft. Im Laden sagte ich der Verkäuferin aber, dass ich Hanteln für eine Freundin suche, weil ich nicht in eine Schublade mit all den Fitness-Influencern gesteckt werden wollte. Sie hat mich ziemlich verwirrt angeschaut. Ich meine, wer kauft Hanteln für eine Freundin...»

«Auf die Frage meiner Mutter, ob ich gekifft hätte, antwortete ich: ‹Nein. Haha. Was hast du gefragt? Haha. Hast du schon immer so lustig geredet?›»

«Als ich 16 war, hab ich mit meinen Freundinnen nur Kirsch getrunken. Kirsch war unser freudiger Einstieg in den Alkoholismus. Hin und wieder klauten wir ihn auch bei unseren Eltern. Immerhin füllten wir die leere Flasche danach mit Wasser. Dumm war nur, dass die Eltern meiner Freundin die Flasche irgendwann verschenkten. An die Oma. Worauf die Oma meiner Freundin schrieb: ‹Heute bekam ich eine schöne Flasche selbst gebrannten Kirsch, aber oh Schreck, es war nur Wasser drin!›»

«Wir nahmen an der Oberstufe an der kantonalen Fussball-Schülermeisterschaft teil. Leider fehlte uns ein guter Stürmer in unserem Jahrgang. Also wollten wir Antonio* in die Mannschaft mogeln. Er war ein Jahr älter. Da mein Klassenlehrer – der uns an dem Turnier begleitete – nicht alle Schüler kennen konnte, behaupteten wir einfach, Antonio sei Lorenzo*. Lorenzo war im gleichen Jahrgang, auch Italiener, aber sportlich eine Niete. Wir mussten uns unglaublich Mühe geben, um Antonio den ganzen Tag über Lorenzo zu nennen – und der Plan ging auf: Wir qualifizierten uns auch dank den Toren Antonios für die Schweizer Meisterschaften. Alles schien gut.

Doch unser Lehrer erzählte im Lehrerzimmer vom erfolgreichen Tag und wie unglaublich gut dieser Lorenzo sei. Die Turnlehrerin hörte das und sagte: Das kann unmöglich sein. Lorenzo habe keine Ahnung von Fussball. Als Teamcaptain musste ich dann bei meinem Lehrer antraben und alles gestehen. Dunkelster Tag meiner Schulkarriere. Nach über 20 Jahren spricht mich mein damaliger Lehrer immer noch darauf an.

*Namen geändert. Haha.»

«Ich habe einen ganzen Sommer lang behauptet, ich wäre 1,92 gross. Alle anderen Kinder so: ‹Boah, du bist ja mega gross!› Ich war 1,20.»

Ich mit meinen Schulkameraden.

Animiertes GIF GIF abspielen

via giphy

«Also ich habe als Kind sehr raffinierte Techniken entwickelt, um herauszufinden, wo sich die Käse- und Schokoladenverstecke befinden. Dann habe ich immer schön grosse Stücke abgebissen und die Reste zurückgelegt oder in den Abfall geschmissen. Weil aber meine Zahnlücken sehr prägnant waren, bin ich anhand der Gebissspuren überführt worden.»

Und jetzt du: Verrate uns deine schlechtesten Lügen in den Kommentaren!

Wir sagen es auch niemandem weiter.

(lis)

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was er sich dabei denkt

Sogar die Influencerinnen lügen uns frech an!

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

50
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
50Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luzifer Morgenstern 05.06.2019 11:54
    Highlight Highlight „Ja, sicher“, die kürzeste Lüge, die mir mein Schwiegerdrache regelmässig abkauft; kommt direkt vor „Ja, du hast Recht.“ und „Stimmt, das ist aber interessant.“.
  • Luzifer Morgenstern 05.06.2019 11:49
    Highlight Highlight Einmal, im Ferienlager... Nein, im Chemie-Unterricht. Eine Prüfung vorbereitet, alle Antworten gross und dick mit starkem Druck auf ein Blatt Papier notiert. Darunter war ein zweites Blatt, auf dem alles gut lesbar eingraviert war.

    Das obere Blatt habe ich weggeworfen und auf dem unteren Blatt mit dem Abdruck habe ich meine Prüfung darübergeschrieben. Ich habe meinen Spickzettel dem Lehrer abgegeben, und er hat die Prüfung sehr gut benotet. Ich kam durch mit dem einzigen Prüfungsbschiss in meiner ganzen Schulkarriere.
  • tkitisy 05.06.2019 11:35
    Highlight Highlight In der 6. Klasse mussten wir ein Aufgabenblatt als Hausaufgaben machen... Unser Welpe war damals nur wenige Monate alt und frass alles was ihm in dir Quere kam. Ich liess das Blatt auf dem Sofa liegen und als ich zurückkam war es schleimig und zerrissen und alles verschmiert.... in der Schule erzählte ich am nächsten Tag, dass „mein Hund meine Aufgaben gefressen hatte“ mir glaubte kein Schwein aber es stimmte doch!😂
  • Frausowieso 05.06.2019 08:06
    Highlight Highlight Als Kind (ca 5 Jahre alt) habe ich bei unserer Nachbarin Gartenblumen ausgerissen und sie bei uns im Garten in die Erde gesteckt. Sie hat mich dabei beobachtet und ist zu meinen Eltern. Natürlich habe ich alles abgestritten und behauptet, dass die Blumen bei uns im Garten gewachsen sind. Dumm nur, dass sie schon halb tot waren. Ich wusste nicht, dass Blumen Wurzeln zum leben brauchen. Als "Strafe" musste ich der Nachbarin helfen, neue Blumenzwiebeln zu setzen.
  • circumspectat animo 05.06.2019 03:08
    Highlight Highlight Ich habe immer bei meinem grossen Bruder die Panini Fussbalbildchen in seinem Zimmer angeschaut. Natürlich ohne Erlaubniss er wurde immer total wütend weil ich sie alle durcheinander brachte. Eines Tages rief mich meine Mutter zum Essen als ich gerade wieder einmal die Panini Bildchen meines Bruders durchstöberte. Die Bildchen waren natürlich interessanter und ich rief immer wieder ich komme gleich. Als ich dann schliesslich an den Tisch sass sagte ich zu meinem Bruder gerade heraus das ich nicht derjenige gewesen sei der seine Panini Bildchen durcheinander gebracht hätte.
  • Wanheda 05.06.2019 01:28
    Highlight Highlight Ich lüge mich selbst jeden Tag an.
    So.. ab jetzt isst du gesund und nur noch normal grosse Portionen. ☝🏻
    Da flieg ich immer auf, wenn ich dann plötzlich eine Tafel Schoggi im Bauch habe. 😕
  • Lucida Sans 05.06.2019 01:23
    Highlight Highlight Isch das euren Chliine? Nei, isch dää härzig. Und eso
    läbhaft! Süess!

    (Unerzogne Schnuddergoof!)
  • LazyDave 05.06.2019 00:29
    Highlight Highlight Ich lüge nie
    • Sappho 05.06.2019 11:05
      Highlight Highlight Haha
  • häxxebäse 04.06.2019 20:03
    Highlight Highlight Ich wurde peinlicherweise vom nachbarjungen beim wix... erwischt und hab dann erzählt, dass ich mich an der tischkante gestossen habe und daraufhin gerieben habe, weil es so weh tat 😜

    wir müssen heute noch darüber lachen - denn er hat es mir geglaubt 😂
  • alles auf rot 04.06.2019 18:49
    Highlight Highlight Sorry Chef, mir geht es heute nicht so gut, ich bleibe lieber im Bett.
  • Elephant Soup slow cooker recipes 04.06.2019 18:34
    Highlight Highlight Ok, jetzt die ganze Wahrheit. Auch eine Pinkelgeschichte. Eiskunstlaufwettkampf. Hübscheskleidli (Pink,Pailletten), so dringend aufs WC gemusst aber mich nicht getraut, irgendwie. In die hautfarbene Strumpfhose gepinkelt und dann erzählt, dass da auf der anderen Seite auf dem Eis noch so eine Wasserlache ist und ich gestürzt sei. Um das ganze noch abzurunden habe ich natürlich einen Podestplatz errungen, inkl. Fotos bei Rangverkündigung, um diesen denkwürdigen Moment festzuhalten. Ich kann dieses erzwungene Halblächeln meines kleinen Ichs noch bis heute nachfühlen.
  • Florian Grimm 04.06.2019 18:17
    Highlight Highlight Hab im Kindergarten wegen 10 Minuten Verspätung (die ich eigentlich täglich hatte) behauptet, ich hätte eine Banane gefrühstückt. Die schale wollte ich vorbildlich in den Kompost versorgen. Dieser stand dann laut mir auf dem Hausdach. Also nahm ich eine Leiter und stieg hoch. Oben lauerte dann ein tiefer auf mich. Ich musste ihn ablenken um an den Kompost zu kennen. Dabei rutschte ich natürlich noch auf der Bananenschale aus und viel vom Dach.
    Schlussendlich konnte ich die schale dann doch noch im Kompost versorgen.
    Das traurigste: ich hab's mir selbst meistens auch noch geglaubt...
    • Garp 04.06.2019 19:54
      Highlight Highlight Haha, sehr fantasievolles Kind, weniger ist manchmal besser um mit einer Lüge durchzukommen. 😂
    • circumspectat animo 05.06.2019 03:09
      Highlight Highlight Was ist ein tiefer ?
  • Niliya Vontülen 04.06.2019 18:17
    Highlight Highlight Woah darf ich für dieses Thema einen eigenen Blog haben? Ich weiss gar nicht, ob früher bei mir überhaupt etwas nicht gelogen war 😃😃😃....🙈
  • ThatScout 04.06.2019 16:19
    Highlight Highlight Ich habe einen 8 Jahre älteren Bruder der früher leidenschaftlich gerne kleine Modellfiguren bemalte. Ich wollte das auch mal probieren, schlich mich hinein und malte auch einen an. Als mein Bruder später mein 4-jähriges Ich fragte ob ich es war behauptete ich steif und fest das ich es nicht war. Der rosafarbene und unglaublich hässlich bemalte Krieger bewies wohl das Gegenteil und ich werde heute noch von allen aufgezogen.
  • Snowy 04.06.2019 16:06
    Highlight Highlight Ich lüge nie.
    • grey goose 04.06.2019 16:36
      Highlight Highlight Vor allem dann nicht, wenn du über dein Liebesleben berichtest, gell.
    • el_mogli 04.06.2019 19:50
      Highlight Highlight Ich auch fast nicht✌
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 04.06.2019 23:01
      Highlight Highlight Ich kann hingegen nicht die Wahrheit sagen. Auch jetzt nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • xraemi 04.06.2019 16:03
    Highlight Highlight Als Kind machte ich immer Pipi in die Hosen, wenn ich sehr lachen musste. Einmal im Kindergarten trug ich ein rosa Kleidchen und da passierte es wieder. Als mich meine Freundin auf den Fleck am Popo aufmerksam machte, sagte ich, die Näherin hatte zu wenig Stoff und habe am Popo daher einen dunkleren verwendet. Ist mir heute noch peinlich.
    • Elephant Soup slow cooker recipes 04.06.2019 17:12
      Highlight Highlight hihi, du weckst eine Erinnerung in mir. Ich bin als Kind mal in eine Pfütze gefallen, die aber dooooort drüüüüben, weit weg, war und man von hier aus gar nicht sehen kann. :)
    • Asha 04.06.2019 18:10
      Highlight Highlight Jöh xraemi, die Geschichte rührt mich grad voll.
  • WilmaRuhe 04.06.2019 15:58
    Highlight Highlight Ich lüge eigentlich jedes Mal wenn ich gefragt werde, ob ich beruflich Karriere machen will. "Na, klar!"
    Eigentlich: ich will nur leben. Am besten lebenswert. Ohne grossen Aufwand. Ihr wisst schon, mit Spiel, Spass und Freude. :)
    • Frausowieso 04.06.2019 17:09
      Highlight Highlight Same
    • WilmaRuhe 04.06.2019 18:16
      Highlight Highlight Immer schön nicken und lächeln.. ;)
    • häxxebäse 04.06.2019 19:56
      Highlight Highlight Dito. Innerlich zähle ich meine tage bis zur pension.
    Weitere Antworten anzeigen
  • 03_szust 04.06.2019 15:40
    Highlight Highlight Interessanterweise wurde mir öfter vorgeworfen, ich würde lügen als das ich tatsächlich gelogen habe.
    So wurde mir gesagt, nachdem ich behauptet hatte, mein Vater hätte Geburtstag und ich müsse jetzt da hin, weil eine Stadtführung eingeplant war, ich solle doch das lügen lassen und bei der Pfadi-Nachbesprechung dabei sein. Dumm nur, dass das wahr war...
    gegangen bin ich natürlich trozdem.

    Auch das Lernen haben sie mir nie abkaufen wollen...
    War mir irgendwann dann auch egal...
    Affen...
  • 03_szust 04.06.2019 15:32
    Highlight Highlight Als ich in der Primar mal die Hausaufgaben vergessen habe, habe ich mich aufs WC verzogen für sicher 20 Minuten und dann behauptet das ich richtig hart scheissen war. Funktioniert hats nicht...
  • Michele80 04.06.2019 15:23
    Highlight Highlight "Ich mache ein Lernwochenende bei Freunden." Info an Mami, in Wahrheit war ich bereits im Flieger, ohne Lernmaterial. Hatte aber ein saumässig schlechtes Gewissen und betete, dass das Flugi weder abstürzt noch irgendwo strandet.
    • Lemonade 04.06.2019 20:00
      Highlight Highlight Jetzt nimmt es mich wunder... wo warst du und wie war es? :-D
    • Michele80 04.06.2019 23:02
      Highlight Highlight Ich war der Liebe wegen nach Hamburg gefolgen, als alles noch uu geheim war. Und es war toll; als ich da war, wurde mein schlechtes Gewissen schnell abgelenkt durch die schönen Dinge des Lebens :)
    • Lemonade 05.06.2019 09:34
      Highlight Highlight Dann war es das Flunkern definitiv wert.. 🥰
  • Kampfsalami 04.06.2019 15:14
    Highlight Highlight Weiss nicht ob es zählt aber egal: Aber zu erst: Ich lasse mich eigentlich nicht erwischen. Regel Nr. 1 beim Lügen. Einziges Mal als es nicht geklappt hat: Chef um 6 Uhr angerufen und gesagt, ich sei krank. Chef sagt gute Besserung. Ich bedanke mich mit gequälter Stimme, drücke auf den Auflegeknopf und beginne zu jubeln, schaue meinen Mitbewohner an und sage: Ok mir chönd go Fischä. Dumm nur hat der Auflegeknopf nicht funktioniert und mein Chef trug ein Headset.--> Kündigung. Moral von der Geschichte: Ich kontrolliere immer ob die Verbindung auch wirklich abgebrochen wurde :-)
    • Cadinental 04.06.2019 16:05
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • exeswiss 04.06.2019 17:37
      Highlight Highlight und hier sieht man die ursache, warum es teilweise firmen gibt, die nach einem tag schon ein Arztzeugniss verlangen.
    • Kampfsalami 05.06.2019 07:24
      Highlight Highlight @ exeswiss: Mimimi.... ich bin nie krank und flenne auch nicht rum wenns mir nicht gut geht. Auf mich kann man zählen. Also wenns ein Problem ist, dass ich mir Mal einen schönen Tag mache dann ist es auch ne schlechte Firma. Es sagt schliesslich auch niemand Danke für alle Überstunden und Feuerwehrübungen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pilzkopfindianer 04.06.2019 15:02
    Highlight Highlight Meine Eltern gaben mir (m) ein knallviolettes Velo mit blauen Punkten, welches mir eigentlich durchaus gefallen hat. Als eine Schulreise mit dem Velo bevorstand, hatte ich jedoch so Angst ausgelacht zu werden, dass ich mich krankmelden wollte.
    Der Schulleiter hat mir meinen Leidensanfall leider nicht abgekauft aber meine Situation im Verlaufe des Ausflugs dann doch (zu meinem Nachteil) nachvollziehen können.
    • Garp 04.06.2019 16:03
      Highlight Highlight Und Punkte magst Du trotzdem immer noch 😁 .
  • achsoooooo 04.06.2019 14:50
    Highlight Highlight Sommerlager, eine Wanderung stand an. Meine Freundin hatte Angst vor dem Hund eines Bauernhofs, an dem wir vorbei mussten. So beschlossen wir, nach dem Zählen mit der Ausrede, sie hätte was vergessen, zurück ins Haus zu gehen und uns (sinnvollerweise) unterm Bett zu verstecken.
    Gesagt, getan. Wir hatten einen gemütlichen Nachmittag und genossen unser "Frässpäckli", als die Leiterin wütend reinstürmte.
    Sie hatte unterwegs nachgezählt und unser Fehlen bemerkt. Ups.
    So mussten wir alle Wcs putzen, was von meinem Bruder auch gefilmt wurde - inkl. meinem genervten Türeknallen. Gute Zeiten. :)
    • Käpt'n Hinkebein 04.06.2019 15:54
      Highlight Highlight Und dieses eine Mal, im Ferienlager, ..
    • Tilia 04.06.2019 16:16
      Highlight Highlight BFF wie es sein muss :-)

Diät-Tipp: Schau dir diese 24 Flugzeug-Menus an und dein Hunger ist gegessen

Der Moment, wenn du ferienreif in den Flieger steigst, sich die Entspannung langsam breit macht und sich nach dem Boardservice doch auch schon der erste Brechreiz bemerkbar macht. Hach, herrlich!

Um die Bilder etwas erträglicher zu gestalten, haben wir eine Menu-Beschreibung zu jedem Gericht verfasst, die dir den Ekel zumindest etwas nehmen sollte (auch wenn dabei sehr viel Fantasie und Interpretationsvermögen gefragt war ...).

Hausgemachte Lasagne, knusprig im Ofen gebacken, serviert mit einer Salatkomposition nach Art der Nonna. Buon Appetito!

Saisonale Gemüseplatte mit allem Knackigem und Frischem, was der Markt gerade hergibt.

All-American-Beef-Burger Classic, mit Haussauce, frischem …

Artikel lesen
Link zum Artikel