DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tottenham's Dele Alli, right, celebrates after scoring his side's second goal during the English Premier League soccer match between Tottenham Hotspur and Brighton & Hove Albion at the Tottenham Hotspur Stadium in London, England, Thursday, Dec. 26, 2019. (AP Photo/Petros Karadjias)

Der Match ist gedreht: Tottenham feiert den 2:1-Siegtreffer. Bild: AP

Liverpool rauscht weiter dem Titel entgegen – ManUtd mit Gala-Sieg

Am Boxing Day hat der FC Liverpool einen weiteren Schritt zum ersten Meistertitel seit 1990 gemacht. Er siegte auswärts beim Tabellenzweiten Leicester gleich mit 4:0.



Leicester – Liverpool 0:4

Der FC Liverpool hat zum Ende der ersten Saisonhälfte in der Premier League einen weiteren Schritt in Richtung ersten Meistertitel seit 1990 gemacht. Der Leader gewann in der 19. Runde das Spitzenspiel auswärts gegen Verfolger Leicester City 4:0.

Seit dem 1:1 am 20. Oktober gegen Manchester United, dem einzigen nicht gewonnen Spiel, reihte Liverpool neun Siege aneinander. Der Vorsprung auf Leicester City beträgt nun 13 Punkte.

abspielen

0:1 Liverpool: Roberto Firmino (31.). Video: streamable

abspielen

0:2 Liverpool: James Milner (71.). Video: streamja

abspielen

0:3 Liverpool: Roberto Firmino (74.). Video: streamja

abspielen

0:4 Liverpool: Trent Alexander-Arnold (78.). Video: streamja

Leicester City - Liverpool 0:4 (0:1)
Tore: 31. Firmino 0:1. 71. Milner (Handspenalty) 0:2. 73. Firmino 0:3. 78. Alexander-Arnold 0:4. - Bemerkung: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz).

Crystal Palace – West Ham 2:1

Das vielleicht schönste Tor heute:

abspielen

2:1 Palace: Jordan Ayew (90.). Video: streamja

Crystal Palace - West Ham United 2:1 (0:0)
Tore: 58. Snodgrass 0:1. 68. Kouyaté 1:1. 90. Ayew 2:1. - Bemerkung: West Ham mit Ajeti (ab 91.).

Manchester United – Newcastle 4:1

abspielen

0:1 Newcastle: Matthew Longstaff (17.). Video: streamable

abspielen

1:1 ManUtd: Anthony Martial (24.). Video: streamable

Fabian Schärs fataler Fehlpass:

abspielen

2:1 ManUtd: Mason Greenwood (36.). Video: streamable

abspielen

3:1 ManUtd: Marcus Rashford (41.). Video: streamable

abspielen

4:1 ManUtd: Anthony Martial (51.). Video: streamable

Manchester United - Newcastle United 4:1 (3:1)
73'206 Zuschauer. - Tore: 17. Longstaff 0:1. 24. Martial 1:1. 36. Greenwood 2:1. 41. Rashford 3:1. 51. Martial 4:1. - Bemerkung: Newcastle United mit Schär (bis 88.).

Bournemouth – Arsenal 1:1

Beim ersten Spiel unter dem neuen Trainer Mikel Arteta holt Arsenal nur ein 1:1. Gegen Bournemouth geraten die «Gunners» in Rückstand, wieder einmal können sie sich dann auf ihren Goalgetter Pierre-Emerick Aubameyang verlassen. Arsenals Schweizer Granit Xhaka spielt im zentralen Mittelfeld durch. Arsenal hat von den letzten elf Spielen nur eines gewonnen und bleibt zum Abschluss der Hinrunde als Elfter in der unteren Tabellenhälfte.

abspielen

1:0 Bournemouth: Dan Gosling (35.). Video: streamable

abspielen

1:1 Arsenal: Pierre-Emerick Aubameyang (63.). Video: streamable

Bournemouth - Arsenal 1:1 (1:0)
10'234 Zuschauer. - Tore: 35. Gosling 1:0. 64. Aubameyang 1:1. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

Chelsea – Southampton 0:2

abspielen

0:1 Southampton: Michael Obafemi (31.). Video: streamable

abspielen

0:2 Southampton: Nathan Redmond (73.). Video: streamable

Chelsea - Southampton 0:2 (0:1)
40'651 Zuschauer. - Tore: 31. Obafemi 0:1. 73. Redmond 0:2.

Tottenham – Brighton 2:1

Vor dem Spiel wird José Mourinho zum Einstieg ins Interview gefragt, ob er schöne Weihnachten erlebt habe. Was als belangloser Smalltalk gedacht war, wird zu einem traurigen Moment. Der Trainer von Tottenham Hotspur verrät, dass sein Hund gestorben ist. «Mein Hund gehört zur Familie und deshalb ist es gerade schwierig für mich», gab der Portugiese zu, «aber es muss weitergehen.»

Harry Kane bringt die Spurs im Heimspiel gegen Brighton dann in Führung – denken alle. Doch dann bemerkt der VAR, dass der Knipser minimal im Abseits gestanden war, sein Treffer wird annulliert:

abspielen

Video: streamable

Für Tottenham kommt es noch dicker: Adam Webster bringt den Aussenseiter von der Südküste in Führung.

abspielen

0:1 Brighton: Adam Webster (37.). Video: streamja

Doch zwei Stars sorgen dafür, dass Tottenham weiter im Kampf um einen Champions-League-Platz mitmischt. Harry Kane und Dele Alli wenden die Partie.

abspielen

1:1 Tottenham: Harry Kane (53.). Video: streamable

abspielen

2:1 Tottenham: Dele Alli (72.). Video: streamable

Tottenham Hotspur - Brighton & Hove Albion 2:1 (0:1)
56'308 Zuschauer. - Tore: 37. Webster 0:1. 53. Kane 1:1. 72. Alli 2:1.

Everton – Burnley 1:0

Der neue Trainer Carlo Ancelotti startet mit einem Sieg. Everton schlägt Burnley 1:0. Der Italiener wurde am letzten Sonntag als Trainer Evertons vorgestellt. Erst vor zwei Wochen war er bei Napoli entlassen worden. (ram)

abspielen

1:0 Everton: Dominic Calvert-Lewin (80.). Video: streamja

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Sie alle haben uns 2019 verlassen

1 / 80
Sie alle sind 2019 verstorben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel