DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ohrwurm-Alarm – Achtung!

James Blunt gibt es endlich zu: Sein Song «You're Beautiful» nervt alle – sogar ihn selbst

22.10.2014, 09:4522.10.2014, 10:18
James Blunt, wir vergeben dir. Der Song ist nicht sooo schlimm. (Eigentlich schon)
James Blunt, wir vergeben dir. Der Song ist nicht sooo schlimm. (Eigentlich schon)Bild: EPA/PAP

Es ist nicht einfach für einen Künstler, wenn er nur mit einem einzigen Lied in Verbindung gebracht wird. Vor allem dann nicht, wenn der Song dem Sänger selbst sogar auf den Sack geht. James Blunt ist genau diese Grausamkeit widerfahren: Im Jahre 2005 veröffentlichte er folgendes Lied – und war von diesem tragischen Zeitpunkt an nur noch für dieses bekannt.

James Blunt schmachtet im Schnee – «You're Beautifuuuuuuul ...»

No Components found for watson.rectangle.

Dem Magazin Hello! offenbart er jetzt zehn Jahre später: «Es gab einen Song, der den Menschen so richtig reingewürgt wurde – und das war ‹You're Beautiful›. Und irgendwann fing dieses Lied an, alle zu nerven. Und dann haben die Leute angefangen, den Künstler genau so nervig zu finden.» Zudem wäre er in der Öffentlichkeit als furchtbar ernsthafter Schmusesänger dargestellt worden – ohne einen Funken Ironie. Und all seine Freunde könnten bestätigen: So ist er überhaupt nicht!

Aber da war der «You're Beautiful»-Schaden schon angerichtet – und das ist offensichtlich nicht der einzige Song, den er bereut. Der mittlerweile 40-Jährige gesteht: «Es gibt einige emotional übertriebene, miserable Songs, für die ich bekannt bin. Aber ich glaube, das ist jetzt vorbei.»

PS: James Blunt ist übrigens wirklich lustig und kein furchtbar ernster Schmusesänger, der sich nach «Titanic» ins Kissen weint.

(lis)

Mehr Klatsch und Tratsch? Hier entlang ...

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
The Hoff hat die Haare unschön, Sophie Turner ist eventuell schwanger & Heidi zeigt etwas

Auf The Hoff ist einfach Verlass. Immer gut drauf macht er gern halblustige Daddy-Jokes. Ja, wir mögen ihn einfach. Weil er sich in seinen Selbstinszenierungen nie ernst nimmt. Er ist der König der Selbstironie.

Zur Story