DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil ihr so schön brav wart: 101 Bilder für ein besseres Wochenende – EXTRA PICDUMP

08.07.2016, 10:44

Im letzten Picdump ist etwas Grauenhaftes passiert. Ich habe DIE BESTE SLIDESHOW DER WELT extra nicht gebracht, weil ihr sonst ja motzt, sie wäre langweilig, aber wie soll man es euch auch jeeeemals recht machen meine Güte, nei ächt voll vergessen – um diesen Fehler gut zu machen, folgt nun ein Extra-Picdump. Als Slideshow. Ha. Und jetzt alle:

«Jeeeh!»

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Aber bevor es los geht: Tust du uns einen Gefallen? Ja?

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy
Und zwar: Abonnier doch bitte den Picdump-Push :)
1. watson-App öffnen, Download: iPhone /Android
2. Auf die 3 farbigen Strichli rechts oben tippen 
3. Zu Push-Einstellungen und Picdump auf «EIN» setzen. 
Fertig :)

Und nun: Picdump!

1 / 103
Tschau Langeweile: EXTRA PICDUMP!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Yo, hast du mich auch schon abonniert? Mach. :*

    Picdump
    AbonnierenAbonnieren

Schönes Wochenende!

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Und damit wir heute auch noch WIRKLICH etwas gelernt haben: Diese 16 Tierfakten sind eigentlich nutzlos, du wirst sie dir aber trotzdem merken

1 / 18
Diese 16 Tierfakten sind eigentlich nutzlos, du wirst sie dir aber trotzdem merken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Picdump ist gut für deine Gesundheit: Hol dir mehr!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bei Hitze im Auto eingeschlossen: Hund stirbt in Buochs (NW)

Für einen Hund, der am Samstag in Buochs NW in einem parkierten Auto eingeschlossen war, ist die Hilfe zu spät gekommen. Polizisten konnten den Sennenhund-Mischling zwar lebend befreien und zu einem Tierarzt bringen.

Doch das Tier konnte nicht gerettet werden, wie die Polizei des Kantons Nidwalden am Sonntag meldete. Drittpersonen bemerkten das Auto mit dem Hund am frühen Samstagabend und schlugen Alarm. Die Polizisten schlugen eine Scheibe am Auto ein und befreiten den hechelnden Hund aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel