Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vorbereitungen für Exhumierung von Dalí haben begonnen

20.07.17, 20:56


Im nordostspanischen Figueres haben am Donnerstagabend die Vorbereitungen für die Exhumierung des Surrealismus-Künstlers Salvador Dalí begonnen. Kurz vor der Schliessung des «Theater-Museum Dalí» um 20 Uhr seien an dem Gebäude Bauarbeiter und Techniker angekommen.

Sie sollen die eineinhalb Tonnen schwere Marmorplatte heben, die das Grab verschliesst. Zudem muss zunächst die Glaskuppel des Gebäudes, unter der der einbalsamierte Leichnam in einer Krypta ruht, abgedeckt werden. Die zuständige Stiftung will die Arbeiten so vor Schaulustigen abschotten.

Gerichtsmediziner sollen später DNA-Proben von Dalí entnehmen. Ein Richter in Madrid hatte im Juni diese Massnahme angeordnet, um die Vaterschaftsklage einer 61-jährigen Spanierin zu klären. Die Exhumierung könnte möglicherweise die ganze Nacht dauern, hiess es im Vorfeld. Das Ergebnis der DNA-Abgleichung wird vermutlich frühestens in einem Monat vorliegen.

Am Freitag will sich die Gala-Salvador-Dalí-Stiftung vor Journalisten zu der Exhumierung äussern. Dalí war im Januar 1989 im Alter von 84 Jahren gestorben und inmitten seiner Bilder unter der Glaskuppel seines «Theater-Museum Dalí» in Figueres beigesetzt worden. (sda/dpa)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen