Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeug in Chicago bei Start in Brand geraten

29.10.16, 00:00


Auf dem Flughafen Chicago O'Hare hat am Freitag (Ortszeit) ein Flugzeug nach einem Triebwerksschaden Feuer gefangen und musste evakuiert werden. Nach Angaben der Fluglinie American Airlines wurde keiner der 161 Passagiere und 9 Crewmitglieder an Bord verletzt.

Der Pilot habe den Start abgebrochen, nachdem vermutlich ein Reifen geplatzt sei und durch umherfliegende Teile ein Triebwerk in Brand geraten sei, hiess es weiter. Die Boeing 767 sollte nach Miami fliegen.

Amateurvideos im Internet zeigten, wie dicke Rauchschwaden aus der Maschine steigen, während die Passagiere über die Notrutsche die Kabine verlassen. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen