DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hallo Frühling!
Frühlingsskifahren auf der Lenzerheide.
Frühlingsskifahren auf der Lenzerheide.
Bild: PHOTOPRESS

Sonne, Wärme, blauer Himmel: Die Skigebiete verzeichnen ein Spitzenwochenende

Hoch Guido sei Dank! Die Schweiz erlebte ihr erstes Frühlingswochenende. Das freut auch die Skigebiete. Dank den idealen Wetterverhältnissen strömten so viele Skifahrer in die Berge wie selten im März.
09.03.2014, 16:3809.03.2014, 18:05
Der Frühling lockt nicht nur Menschen in die Berge, sondern natürlich auch an den See. Genfersee am Sonntag.
Der Frühling lockt nicht nur Menschen in die Berge, sondern natürlich auch an den See. Genfersee am Sonntag.
Bild: KEYSTONE
Zürich
Zürich
Bild: KEYSTONE

Blauer Himmel und angenehme Temperaturen: Im Flachland war es am Samstag zwischen 14 und 15 Grad warm. Am höchsten stieg das Thermometer in Sitten mit 17,5 Grad. Am Sonntag war es an den meisten Orten noch leicht wärmer als am Vortag. 

Das Beste am Frühlingsanfang: Es geht die nächsten Tage so weiter. Bis und mit Freitag sollten in der ganzen Schweiz sonnige und oft wolkenlose Verhältnisse mit komfortablen Temperaturen herrschen. 

Sonntagsbrunch in Bern.
Sonntagsbrunch in Bern.
Bild: KEYSTONE
Frühling, Frühling, Frühling!
Was der Frühling so mit dem Körper anstellt, lesen Sie hier.
Und 21 GIFs, die ihr Herz höher schlagen lassen, gibt's hier zu bestaunen.

«Bestes Wochenende des Winters»

Die guten Wetterprognosen lockten viele Wintersportler in die Berge: Im Skigebiet Hoch-Ybrig in der Innerschweiz zählten die Bergbahnbetreiber täglich 6000 Gäste – normalerweise tummeln sich an einem Märzwochenende zwischen 4500 und 5000 Besucherinnen und Besucher auf den Pisten. Es seien Rekordzahlen, sagte Geschäftsführer Wendelin Keller. 

Engadiner Skimarathon
Engadiner Skimarathon
Bild: KEYSTONE

Im Skigebiet Grindelwald-Männlichen gab es das «beste Wochenende des ganzen Winters», wie Heidi Schürmann von der Männlichenbahn sagte. Das schöne Wetter und die immer noch guten Schneeverhältnisse hätten ihnen viele Besucher beschert. Die beiden Tage seien «sensationell» und eines der besten Wochenenden des Winters, gewesen, sagte auch Hanspeter Wenger von den Bergbahnen Meiringen-Hasliberg. 

Vom Wetterglück profitierte auch der 46. Engadin Skimarathon: Über 12'000 Langläuferinnen und Langläufer nahmen am Samstag am Rennen bei S-chanf GR teil – die zweitgrösste Teilnehmerzahl in der Geschichte des Anlasses. (sda)

Engadiner Skimarathon.
Engadiner Skimarathon.
Bild: KEYSTONE

Weiterlesen zum Thema Wetter

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

«Ehe für alle» und 99-Prozent-Initiative: Alle Prognosen zu den Abstimmungen im September

Am 26. September stimmt die Schweiz über zwei Vorlagen ab. Einerseits steht die Gleichberechtigung von homosexuellen Paaren, andererseits die finanzielle Ungerechtigkeit im Vordergrund. Die aktuellen Prognosen zu den Vorlagen findest du hier.

Der Abstimmungskampf zu den Vorlagen, über die das Schweizer Stimmvolk Ende September befindet, hat bereits begonnen. Gespannt blicken deshalb Gegner und Befürworter auf die Prognosen.

Vor jeder Abstimmung publizieren Tamedia (drei Wellen) und das Meinungsforschungsinstitut Gfs (zwei Wellen) jeweils die Resultate ihrer Umfragen. Für welches Begehren es gut aussieht und welches bereits ins Hintertreffen geraten ist, siehst du hier:

Am 18. Dezember wurde der Gesetzesvorschlag «Ehe für alle» in …

Artikel lesen
Link zum Artikel