Erneut zehn Kilometer Stau vor dem Gotthard im Tessin

06.08.17, 13:04

Nachdem sich der Stau am Gotthard-Strassentunnel in der Nacht aufgelöst hatte, wuchs die Blechschlange am Sonntag wieder an: Am Mittag stauten sich die Fahrzeuge auf der A2 in Richtung Norden auf zehn Kilometern.

Dies bedeutete laut TCS-Verkehrsinformation eine Wartezeit von bis zu zwei Stunden. Auch in Richtung Süden kam der Verkehr zum Erliegen: Zwischen Amsteg und Göschenen UR standen die Fahrzeuge auf einer Strecke von vier Kilometern.

Bereits am Samstag war die Kolonne der Ferienrückkehrer in Richtung Norden auf bis zu zehn Kilometer angewachsen. Richtung Süden waren es maximal sechs Kilometer. Dieser Stau löste sich am Nachmittag auf. Die stehende Autoschlange im Tessin hingegen war in der Nacht nur für kurze Zeit verschwunden. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen