DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Klarer Sieg gegen Bautista

Nadal im Final von Madrid gegen Nishikori – holt er seinen vierten Titel?



10.05.2014; Madrid; Tennis - Madrid Open 2014;
Rafael Nadal (ESP) (Victor Blanco/Alterphotos/freshfocus)

Bild: Alterphotos

Rafael Nadal steht beim Masters-1000-Turnier von Madrid im Final und strebt seinen zweiten Sandplatz-Titel dieser Saison an. Der Weltranglisten-Erste besiegte im Halbfinal seinen spanischen Landsmann Roberto Bautista 6:4, 6:3. Nadals Final-Gegner ist der Japaner Kei Nishikori. Er schlug den Spanier David Ferrer nach hartem Kampf mit 7:6, 5:7, 6:3.

Im Final der Frauen stehen sich die Russin Maria Scharapowa und die Rumänin Simona Halep gegenüber. Die 27-jährige Scharapowa schaltete Agnieszka Radwanska (3) im Halbfinal mit 6:1, 6:4 aus. Halep schaltete die Tschechin Petra Kvitova (5) mit 6:7, 6:3, 6:2 aus. 

In der Qualifikation für das Turnier in Rom haben Stefanie Vögele und Belinda Bencic in der 1. Runde gewonnen. Vögele schlug Corinna Dentoni und trifft nun auf Christina McHale, Bencic kam gegen Polona Hercog weiter und spielt in der 2. Runde gegen Urszula Radwanska. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Silber für Bencic/Golubic – im Final spielten die Gegnerinnen schlicht zu gut

Die zwölfte Schweizer Olympia-Medaille glänzt silbern. Die Tennisprofis Belinda Bencic und Viktorija Golubic verlieren den Doppelfinal gegen das tschechische Duo Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova 5:7, 1:6.

Nur gut 15 Stunden nach Belinda Bencics emotionalen – und Kräfte raubenden – Sieg im Einzel konnten die beiden Schweizerinnen nur einen Satz lang ernsthaft dagegen halten. Lange wehrten sie sich gegen ein Break, als Golubic aber ihren Aufschlag zum 5:6 erstmals abgeben musste, kam das …

Artikel lesen
Link zum Artikel