Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beziehungsdelikt 

Mann sticht auf Ehefrau ein und flüchtet

Ein Mann hat am Montagabend in Wohlen seine Ehefrau bei einem Streit mit einem Messer am Hals schwer verletzt. Ihr Zustand ist stabil. Der Mann befindet sich auf der Flucht und wird schweizweit polizeilich gesucht.

Die 24-jährige Schweizerin und der 23-jährige Kosovare hatten vergangenes Jahr geheiratet. Laut Polizeiangaben vom Dienstag hielt sich der Ehemann erst seit wenigen Wochen in der Schweiz auf. Die zuständige Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete in der Nacht eine Strafuntersuchung wegen versuchter vorsätzlicher Tötung.

Die Umstände und das Motiv des tätlichen Angriffs sind noch nicht bekannt. In Wohlen hatte sich am vergangenen Wochenende ein ähnliches Beziehungsdelikt abgespielt. Ein Mann schoss dabei auf seine Ehefrau. Die 35-jährige Mazedonierin erlag im Spital an ihren Verletzungen. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen