DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
User Unser

Diese Feel-Good-Serien schauen wir im Herbst für bessere Laune

18.10.2021, 19:16
Team watson
Team watson
Folgen

Wenn es draussen kalt und neblig wird, verziehen wir uns mehr und mehr in unsere gemütlichen Wohnungen. Die grauen Tage scheinen endlos zu sein. Wir schalten also den Fernseher ein und suchen nach einer Serie, die die graue Jahreszeit ein wenig erträglicher macht.

Hier kommen die Feel-Good-Serien der Redaktion:

«Gilmore Girls»

Bild: warner bros. television
«Alexis Bledel und Lauren Graham sind das perfekte On-Screen-Mutter-Tochter-Duo. Die beiden Gilmore Girls leben in der Kleinstadt Stars Hollow, wo sie ihren Alltag meistern. Humorvoll, Identifikation mit den Charakteren und rührt zu Tränen. #TeamJess»
Corina Mühle
Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

«Gilmore Girls», inklusive dem Revival von 2016 «Gilmore Girls: Ein neues Jahr», kann auf Netflix geschaut werden.

«Friends»

Bild: imdb
«Kaum ist der Abspann der letzten Folge durch (steigt Rachel nun aus dem Flugzeug oder nicht?), starte ich von Neuem. Ich kenne «Friends» inzwischen in- und auswendig – könnte es auch als Podcast hören, weil ich genau weiss, wie die Szenen aussehen und was die Charaktere anhaben – verleiden wird mir «Friends» aber nie.»
Corina Mühle

«Friends» ist auf Netflix verfügbar. Die Reunion kann auf Sky geschaut werden.

«New Girl»

Bild: fox
Kann man immer wieder schauen, ist sehr witzig und bedient das Schadenfreude-Zentrum und macht gute Laune.
Helene Obrist

«New Girl» hat sieben Staffeln und ist auf Netflix verfügbar.

«Fleabag»

Bild: amazon
«Normalerweise packen mich Comedy-Serien nicht so, aber bei Fleabag hat's mich erwischt. Selten so gelacht. Zugegeben: Die Hauptperson «Fleabag» ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig. Ihre Vulgarität irritiert, ihre Entscheidungen frustrieren und mehr als einmal hat sie mir ein «Wtf» entlockt. Aber das macht es genau aus. Sie eckt an, macht Fehler und ist dabei noch schrecklich lustig. Hinter der ganzen Situationskomik steckt aber auch sehr viel Tragödie und Komplexität, was die Serie zu etwas sehr Einzigartigem macht. Und der Pluspunkt: Die zweite Staffel ist sogar noch besser als die erste.»
Salome Woerlen

«Fleabag» ist auf Amazon, iTunes und Google Play erhältlich.

Das sind die Feel-Good-Serien der watsons:

1 / 13
Feel-Good-Serien für graue Herbsttage
quelle: imdb
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Atypical»

Bild: Greg Gayne/Netflix
«Sam zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Es ist eine Serie, bei der du nebenbei Wäsche zusammenlegen kannst (love it), oder abstauben (love it), oder feucht aufnehmen (love it), oder was auch immer dir jedes Mal wieder sehr viel Motivation abverlangt.»
Aya Baalbaki

«Atypical» ist ein Netflix-Original.

«Fixer Upper»

Bild: Scripps Networks
«Jemand, in der Regel ein Paar, kauft sich ein mehr oder weniger schäbiges Haus. Dann kommen die «Fixer Upper», das Ehepaar Joanna und Chip Gaines, und bauen aus dem Loch ein ‹Traumhaus›. Traumhaus steht hier in Anführungszeichen, weil der in der Regel verbaute Landhauschic zwar zu Texas passt, für westeuropäische Augen aber schon arg ugly ist. Die Qualitäten der Sendung liegen anderswo, zum Beispiel in der Chemie zwischen Joanna und Chip. Selbstverständlich ist die Show gescriptet und die einzige Fassade, hinter die wir sehen, ist die der Häuser – aber: Joanna und Chip haben Charisma, einen guten Vibe und seichten Humor. Mehr braucht es nicht. Zweitens: Die Hauskäufer sind total aus dem Häuschen, wenn sie am Ende ihr neues Zuhause sehen. Ihre Reaktionen wirken authentisch und vermögen durchaus zu berühren. «Fixer Upper» ist sicher keine tiefgründige Kost, aber Happy-TV, das keine Narben hinterlässt.»
Patrick Toggenweiler

«Fixer Upper» läuft auf Sixx (auch online).

«Feel Good»

Bild: netflix
«Es gibt tatsächlich eine Serie, die «Feel Good» heisst. Und sie ist gut. Ich würde sie empfehlen.»
Emily Engkent

«Feel Good» kann auf Netflix gestreamt werden.

«The Good Place»

Bild: nbc
«Eine Serie über das Leben im Himmel – kann ja eigentlich nur Feel-Good sein, oder? Nun, ganz so einfach ist es nicht, aber die Serie schafft es, auch eher negativen Ereignissen einen positiven Spin zu geben. Zudem: Kristen Bell und Ted Danson sind einfach *Chef's Kiss*»
Adrian Bürgler
Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

«The Good Place» ist auf Netflix.

«Entourage»

Bild: hbo
«Die Show handelt von der noch jungen Hollywood-Karriere des jungen Schauspielers Vincent Chase und seiner Entourage, der Gruppe aus Familie und engsten Freunden aus Vincents Jugend in Queens (New York), die ihm dabei hilft, sich in der ungewohnten Welt Hollywoods zurechtzufinden. Natürlich gibt es auch in dieser Serie Hochs und Tiefs, doch es ist nie deprimierend dramatisch. Im Gegenteil: Der bissige Humor und die HBO-Ungefiltertheit machen die Serie zu einem grossen Spass.»
Adrian Bürgler

«Entourage» ist auf Amazon, iTunes und Google Play erhältlich.

«The IT Crowd»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy
«Weil es auch nach dem dritten oder vierten Mal schauen immer noch lustig ist.»
Oliver Baroni

«The IT Crowd» gibt's auf Netflix.

«Columbo»

Bild: universal
Einzelne Folgen habe ich sicher ein Dutzend Mal gesehen. Trotzdem verleidet mir die wohl schrägste Krimiserie der Geschichte mit dem (vermeintlich) trotteligen Trenchcoat-Inspektor nie.
Peter Blunschi

Staffel 1 und 2 können auf Amazon und iTunes erworben werden. Ausserdem läuft die Serie bei Sat. 1 Gold, ORF2 und TNT Serie.

Jetzt bist du dran. Was ist deine Feel-Good-Serie?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Unsere 18 Streaming-Tipps für den November

1 / 20
Unsere 18 Streaming-Tipps für den November
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

21 Dinge, die du beim Sex und beim Serien-Streamen sagen kannst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 der ikonischsten Schlafzimmer-Poster der Geschichte ... und DEINES auch
Boyband, Ballettmädchen, Bob Marley und «Breakfast At Tiffany's» – eines dieser Poster zierte dein Teenie-Zimmer. Oder sonst das von jemandem, den du kanntest. Garantiert.

Letzthin, beim Artikel zum Lamborghini Countach fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Der allerwichtigste kulturelle Trend-Barometer global sind die Wände von Teenager-Schlafzimmer. Beziehungsweise die Poster, die sie verzieren.

Zur Story