Wein doch
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wein doch

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich Leute betrinken und ihr Leid von der Seele reden dürfen. Diese Woche: «Bachelor»-Kandidatin Bellydah über Männer, die Freundlichkeit mit Flirten verwechseln.



abspielen

Video: watson

Umfrage

Frauen: Hat jemand schon deine Freundlichkeit mit Flirten verwechselt?

  • Abstimmen

4,877

  • Ja. 27%
  • Nein.5%
  • Ich bin keine Frau, aber möchte das Resultat sehen.68%

Wein doch!

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

87
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
87Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alnothur 13.11.2018 21:18
    Highlight Highlight Als Mann hat man zwei Optionen:

    - Ab und an das Risiko eingehen, unter der Freundlichkeit etwas mehr zu vermuten
    - Auf ewig partnerlos sein

    Bei Bellydah würde ich aber dann doch eher selbst flirten als Freundlichkeit missverstehen. Absichtlich.
  • MilfLover 13.11.2018 20:43
    Highlight Highlight Sie redet wie en Brudi us Schwamedinge. Ich würd sie jetzt nüme amache.
  • Forrest Gump 13.11.2018 20:35
    Highlight Highlight Verstehe nicht warum man solchen Leuten noch eine Plattform bietet. Das ist irgendwas zwischen RTL2 und Blick, aber nicht Watson-Niveau..
  • Antigone 13.11.2018 13:36
    Highlight Highlight Jaja, fast alle Männer haben negative Kommentare für sie übrig. Aber falls sich mal eine Gelegenheit ergeben würde ein Schäferstündchen mit ihr zu haben, würden wenige eben dieser Männer „Nein“ sagen...

    Und sie hat nicht ganz Unrecht mit dem was sie sagt, aber äbe...
    • swisskiss 13.11.2018 17:48
      Highlight Highlight Antigone: Es gibt nur ein Kriterium, dass Frauen für Männer attraktiv macht.

      Sie hat Vitalfunktionen.

      Auch eine Aussage....

      Da soll es doch Frauen geben, die Männern Frauenfeindlichkeit unterstellen...

      Aber umgekehrt ist das natürlich nicht möglich.

      Denn Frauen sind ja durchaus in der Lage differenzieren und abstrahieren zu können.

      Da würden doch nie verallgemeinernde Kommentare kommen, die fern jeder Sachlichkeit nur die eigene Haltung offenbaren, nicht wahr?
    • Statler 13.11.2018 18:16
      Highlight Highlight Danke, aber nein danke.
    • Flötist 13.11.2018 22:06
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Behemoth 13.11.2018 11:34
    Highlight Highlight Musste nach 30 Sekunden Stopp drücken.

    Hier habt ihr ein Rezept für ein Schokokuchen:

    200 g Schokolade, zartbitter, geschmolzen
    200 g Butter, geschmolzen
    5 Ei(er)
    20 g Mehl
    200 g Zucker
    evtl. Kakaopulver zum Bestäuben

    Die Zartbitterschokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Dazu 5 Eigelb und das Mehl geben. Das Eiweiß in einer extra Schüssel steif schlagen, den Zucker dazu geben. Eischnee unter die Schokoladenmasse mischen.
    Eine Springform mit Butter einfetten, den Teig hineingeben.

    Bei Umluft 160° ca. 50 Min. backen.
    • Blitzmagnet 13.11.2018 15:00
      Highlight Highlight Mit etwas Kirsch wirds noch besser!
    • Schluch 13.11.2018 15:05
      Highlight Highlight Wer mag kann da noch gemahlene Haselnüsse dazugeben. Ist ech lecker
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 13.11.2018 09:18
    Highlight Highlight Naja, da flirte ich lieber mit Bernie Sanders.
  • 157g 13.11.2018 00:39
    Highlight Highlight Hätte jemand aus der Watson-Redaktion oder sonst jemand, der keinen Bachelor-Hintergrund hat, geeeenau dasselbe Wein-doch gemacht, sähen 95 Prozent der Kommentare anders aus. Ich finde Bachelor weiss Gott eine Katastrophe, aber wie die Dame und ihre Meinung von gewissen Kommentatoren schlecht gemacht wird, nur aufgrund dessen, dass sie bei Bachelor dabei war, das ist ja unter aller Sau. Was sie sagt stimmt, ob mit oder ohne Silikon in den Brüsten.
    • Statler 13.11.2018 08:50
      Highlight Highlight Natürlich stimmt es. Aber sich über Sexismus beklagen und gleichzeitig in einer sexistischen Show mitzumachen, passt halt irgendwie nicht so zusammen.
      Genau das Frauenbild, das mit Formaten wie dem Bachelor transportiert wird, müsste endlich aus den Köpfen verschwinden.
  • The oder ich 12.11.2018 20:51
    Highlight Highlight Liebe Emily, "vögeln" schreibt man auch mit Zwischen-*** mit v ^^
    Benutzer Bildabspielen
  • EhrenBratan. Hääää! 12.11.2018 20:23
    Highlight Highlight Bemitleidenswert. Bähhh
  • Abraxas 12.11.2018 18:44
    Highlight Highlight Es stimmt ja eigentlich schon, was sie sagt. Sie macht mir trotzdem ein bisschen Angst.
  • Statler 12.11.2018 18:36
    Highlight Highlight Verzichtet man bei der Unterzeichnung des Vertrags, damit man beim Bachelor mitmachen kann, nicht automatisch auf das Recht, sich über Sexismus und blöde Anmachen zu beklagen?

    Gilt übrigens auch für die Leute, die sich diese Fremdschäm-Show ansehen.

    • Statler 12.11.2018 23:05
      Highlight Highlight Ich glaube nicht, dass man da unbeschadet bleibt. Entweder man ist schwerst traumatisiert oder hat zumindest eine gröbere Realitätsverzerrung.
      Solche Formate bedienen nichts als niederste voyeuristische Triebe. Ich kann mit diesem «guck-mal-die-Idioten-an»-"Humor" einfach nichts anfangen und frage mich schon, wes Geistes Kind man sein muss, um sowas auch nur im Entferntesten unterhaltsam zu finden.
      Früher nannte man das Freakshow und wer sich heute noch über missgebildete Leute lustig machte, würde wohl auf den Altaren der sozialen Hasswerke gesteinigt. Bigotter gehts nicht.
  • The fine Laird 12.11.2018 18:32
    Highlight Highlight Einfach nur wow! Kleine Frage: Ist das M vom B?
  • rodman 12.11.2018 18:31
    Highlight Highlight ... wenn Du merkst, dass das Kommentarniveau unterste Schublade wird, dann weisst du: watson hat ein heterogenes Publikum...
    • Anam.Cara 13.11.2018 07:20
      Highlight Highlight @rodman:
      Oder du weisst: dein Sarkasmus-Radar ist kaputt...
    • rodman 13.11.2018 07:49
      Highlight Highlight ...hoffentlich wars nur das:-)
  • neverland 12.11.2018 18:28
    Highlight Highlight Bringt doch bitte wieder die Lena oder den Gregor. Die fand ich toll, da ist es auch okay wenn sich die Leute mal wiederholen.
  • Toerpe Zwerg 12.11.2018 18:23
    Highlight Highlight Ähm, really?
  • koks 12.11.2018 17:29
    Highlight Highlight Die Frauen in der Schweiz wieder...

    Dazu passend der neueste Ratgeber, wie Frauen mit Männern umgehen sollen. In der Annabelle.

    https://www.annabelle.ch/liebe/dating-sex/h%C3%A4rteste-dating-ratgeber-%C2%ABthe-rules%C2%BB-im-selbsttest-20921

    Zu den Regeln gehört:
    Einen Mann nie anrufen.
    Nie zurückrufen.
    Jedes Telefongespräch nach zehn Minuten beenden.
    Jedes Date nach drei Stunden beenden.
    Nicht viel von sich erzählen, mysteriös wirken.

    wtf?
    • Garp 12.11.2018 17:43
      Highlight Highlight Ich find solche Tips auch Scheisse. Die sind seit 40 Jahren gleich. Meine längsten Telefongespräche waren mit Männern. Es gibt viele Frauen die lesen keine Annabelle und Frauenzeitschriften.

      In der Emma gab es nie solche Tipps. 😂
    • Pisti 12.11.2018 17:52
      Highlight Highlight Naja welcher Mann telefoniert schon gerne länger als 10min klingt vernünftig. 😉😂
    • Bruno S.1988 12.11.2018 18:03
      Highlight Highlight Mit was für Frauen hast du zu tun?!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Don Quijote 12.11.2018 17:25
    Highlight Highlight Ab 1:10: "Hey, was langsch du mich a Mann, gang wäg vo mir."

    War das Bellydah, die vor ein paar Jahren den Hueremichi-Pingu synchronisierte? :-D

    Play Icon
  • Der müde Joe 12.11.2018 17:17
    Highlight Highlight „Ich schaffe anerä Bar“...🤔

    Hmmm, ich dachte eigentlich, dass Frauen die AN einer Bar arbeiten, für‘s Flirten Bezahlt werden und Frauen die IN einer Bar arbeiteten, für‘s arbeiten. Oder verstehe ich das falsch?😉
    • Garp 12.11.2018 17:47
      Highlight Highlight Der ist aber billig Joe. Hast Du das nötig?
    • Nelson Muntz 12.11.2018 18:05
      Highlight Highlight Der ist sexistisch! Aber hat potential zum Kommentar der Woche 😆😆
    • Citation Needed 13.11.2018 00:01
      Highlight Highlight Schwyzertütsch ist punkto Präpositionen (und auch sonst) nicht so arg reglementiert
  • Garp 12.11.2018 17:07
    Highlight Highlight Übrigens ist nicht mal flirten ein Grund zur Annahme, dass das Gegenüber Sex will. Das mein ich ernst und ganz neutral. Flirten kann auch ohne das Ziel Sex einfach Spass machen. Schönen Abend noch 🙂 .
  • TanookiStormtrooper 12.11.2018 17:05
    Highlight Highlight Alle Frauen die in einer Bar/Restaurant arbeiten sind nur aus einem Grund freundlich: Trinkgeld!
    • Garp 12.11.2018 17:53
      Highlight Highlight Stimmt nicht ganz, es gibt auch Menschen, die sind einfach gern freundlich.
    • Statler 12.11.2018 18:37
      Highlight Highlight Du verkehrst definitiv an den falschen Orten, Tanooki ;)
  • Janiche 12.11.2018 16:59
    Highlight Highlight Also ja das Thema sollte schon einmal angesprochen werden, denn viele checken es immer noch nicht. Auch wenn eine Frau Nein sagt, sollte man dies berücksichtigen. Nein heisst nicht Nein, aber....!
    Und diese Arten Männer, machen unseren Ruf kaputt.
  • Bruno S.1988 12.11.2018 16:56
    Highlight Highlight Körper wie eine 40 jährige Frau, redet aber wie ein 15 Jähriges Mädchen.
    • Garp 12.11.2018 22:11
      Highlight Highlight Bei manchen Kommentaren hier frag ich mich auch, ob Watson ein Portal für Pubertierende ist. 😄
  • Starlord 12.11.2018 16:54
    Highlight Highlight Danke für den Ohrenkrebs und die verlorene Zeit.
    Mädchen haben dir deine Eltern nicht beigebracht normal Deutsch zu sprechen? Evtl. funktioniert es dann auch mit den Männern.
    #kleinertippamrande
    • Garp 12.11.2018 22:12
      Highlight Highlight Du hast von Deinen Eltern wohl auch nicht gelernt, dass man Frauen nicht als Mädchen anspricht.
    • Tschüse Üse 13.11.2018 12:19
      Highlight Highlight @Garp: Wenn sich eine Frau solchen Stuss von sich gibt, darf man das durchaus. Beschönigen muss man da nix.
  • Sigmund der Allwissende 12.11.2018 16:43
    Highlight Highlight Diese Frau Bellydah scheint mir eine ganz intelligente Frau zu sein. Wie sie mit ihrer ausgewählten Wortwahl und ihrem stringentem Schlussfolgern die momentane Situation in unzähligen Schweizer Bars und Discotheken erklärt, finde ich höchst adäquat. Ich finde es äusserst tragisch, was sich Frauen in der heutigen Zeit gefallen lassen müssen. Es braucht mehr solche Damen wie diese Frau Bellydah, die der Männerwelt unmissverständlich erklärt, ab wann eine Frau flirtet und wann sie lieber in Ruhe gelassen werden möchte.
    • swisskiss 12.11.2018 17:10
      Highlight Highlight Sigi: Wie sagte schon der chinesische Philosoph Konfutzius: "Dann schau ich dich doch auch an und mach hihi."
    • predox 12.11.2018 17:18
      Highlight Highlight *Diskothek. In der Langform gilt nur die Schreibweise mit k als korrekt.

      Der Art und Weise Ihres Kommentars (und Ihres Benutzernamens) entnehme ich, dass Sie das möglicherweise interessiert.

    • Garp 12.11.2018 18:26
      Highlight Highlight Danke predox, das war der erste gute Kommentar hier. 😂
  • Sauäschnörrli 12.11.2018 16:21
    Highlight Highlight Wenn Lina und die restlichen watsons wirklich nicht wollen, stellt das Format doch einfach ein. Messi.
    • NumeIch 12.11.2018 17:48
      Highlight Highlight Wein doch!
    • Lichtblau550 12.11.2018 20:12
      Highlight Highlight Hab ich auch gedacht. Da wird sich Lina wohl kaum einreihen wollen. Obwohl: Sie ist hart im Nehmen und deshalb vielleicht für eine Überraschung gut ...?
    • Sauäschnörrli 12.11.2018 22:10
      Highlight Highlight @Mia_san_mia 😂😂😂 da wird sie sich freuen.
  • R. Peter 12.11.2018 16:18
    Highlight Highlight Es hat schon mal jemand mein Flirten mit Freundlichkeit verwechselt. Absicht? Taktik?
    • Normi 12.11.2018 16:37
      Highlight Highlight Beides
  • Bene86 12.11.2018 16:06
    Highlight Highlight Wow...

    Einfach nur wow...
  • Uf em Berg 12.11.2018 16:05
    Highlight Highlight Wow! Stehe gerade unter Schock! Wie tief kann das Niveau sinken? Das ist ja wohl nicht euer Ernst?! Fühle mich als Frau von dieser Frau verraten!
    • Garp 12.11.2018 16:24
      Highlight Highlight Kannst Du das erklären? Ich bin auch eine Frau, eine ganz andere als die hier gezeigte. Was verrät sie denn von Deinem Frau sein?
    • Uf em Berg 12.11.2018 16:41
      Highlight Highlight @Garp: Eben nichts!
    • Garp 12.11.2018 16:49
      Highlight Highlight Dann kannst Du Dich auch nicht verraten fühlen! 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tommyboy Jones 12.11.2018 15:50
    Highlight Highlight Ich weine um "Wein doch".
    • Matterhorn 12.11.2018 18:14
      Highlight Highlight Macht doch bitte eine Neue Kategorie auf: Dirty Talk -> bitch...
  • Ratchet 12.11.2018 15:50
    Highlight Highlight Braucht man jetzt auch eine Einladung, wenn man mit einer Frau oder Barkeeperin flirten darf?
    Ist halt schon irgendwie absurd von einer Seite den ersten Schritt zu erwarten und dann sich aufzuregen, wenn der Falsche sich meldet. Wer nichts probiert, gewinnt nicht.
    • Lavamera 12.11.2018 16:00
      Highlight Highlight Sie sollten mal in den Körper einer Frau schlüpfen. Ich gehe schon lange nicht mehr in den Ausgang und zwar aus dem Grund, dass man als Frau ständig angemacht wird. Alleine zur Toilette gehen? Keine Chance.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 12.11.2018 16:01
      Highlight Highlight Also zu glauben, dass die Barkeeperin aus Interesse an einem das Gespräch mitmacht...? Nein.
    • Ratchet 12.11.2018 16:52
      Highlight Highlight @Lavamera
      Wenn du so eine Angst hast, angemacht zu werden, dann ist es durchaus besser, sich zu Hause einzusperren.
      Fakt ist: Ich weiss, es ist sehr schockierend, aber Menschen, sowohl Männer als auch Frauen, haben nun mal manchmal das Bedürfnis nach sozialer Interaktion, Paarung und Liebe. Und heute ist es noch nicht verboten, fremde in der Öffentlichkeit anzuquatschen. Sogar in der Schweiz nicht
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gzuz187ers 12.11.2018 15:43
    Highlight Highlight Irgendwie ein schlechtes Zeichen wenn man gar keinen Unterschied bei der Ausdrucksweise feststellt obwohl sie betrunken ist. Ich meine die Message ist ja gut, aber die Art und Weise wie sie ihre Meinung erzählt lässt einen schon den Kopf schüttteln. „Bitch, ned alli nur die dumm, wobi ich bin jo selber dumm.“ Imho, die gute Frau ist genau eine der Personen über die sie sich auslässt einfach in weiblich.ü
    • paco95 12.11.2018 16:20
      Highlight Highlight Weisst ja nicht ob die bei Bachelor nicht dauerbetrunken sind 😂
    • Tilman Fliegel 12.11.2018 16:31
      Highlight Highlight @juan: ich meine mal gehört zu haben, das genau das der Fall ist.
    • Gzuz187ers 12.11.2018 16:47
      Highlight Highlight @Tilman Fliegel Glaube ich sofort
  • chnobli1896 12.11.2018 15:41
    Highlight Highlight Beim Titel habe ich gedacht ihr habt die Bachelor-Zusammenfassung zu früh aufgeschaltet.
  • philly wonka 12.11.2018 15:41
    Highlight Highlight Eloquente und angebrachte Ausdrucksweise.





    Nicht.
  • clint 12.11.2018 15:36
    Highlight Highlight gut gebrüllt, löwin ;-))
  • Viktor mit K 12.11.2018 15:34
    Highlight Highlight WTF, did i just watch?!?!

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Cleo gönnt sich regelmässig Tantra-Massagen. Inklusive Happy End. Nachdem sie letztens vom besten Orgasmus ever schwärmt, buche ich auch eine Sitzung. Und lande bei einer Frau. Einer sehr heissen, nackten Frau.

Tina empfängt mich in einem seidigen Mäntelchen. Darunter trägt sie nichts. Das weiss ich, weil sich ihr fester Busen unter dem Hauch von Nichts abzeichnet. Ihre Stimme ist tief, sehr ruhig. Tina spricht langsam. Während ich ihr die Hand hinhalte, zieht sie mich sanft an sich und umarmt mich.

Tina und ich sehen uns zum ersten Mal. Im Tantra-Studio, in dem sie arbeitet. Meine Freundin Cleo ist hier Stammkundin. Alle paar Monate gönnt sie sich eine Sitzung, nach der sie jeweils gefühlt …

Artikel lesen
Link zum Artikel