Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Auffahrunfälle mit neun beteiligten Autos auf der Autobahn A1



Auf der Autobahn A1 im Kanton Solothurn ist es am Samstag zu zwei Auffahrkollisionen mit insgesamt neun beteiligten Autos gekommen. Nach Angaben der Solothurner Kantonspolizei wurde niemand ernsthaft verletzt.

Die beiden Auffahrunfälle ereigneten sich praktisch gleichzeitig am Samstag gegen Mittag. Unfallort war die Fahrspur der A1 in Richtung Zürich, kurz vor der Verzweigung Luterbach.

Weil viele Autofahrer unterwegs waren, kam es während rund zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Auch auf der Gegenfahrbahn stockte der Verkehr, wegen «Gaffern», wie die Polizei am Sonntag schrieb. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen