DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ukraine

Prorussische Separatisten töten ukrainischen Grenzschützer

02.07.2014, 10:4302.07.2014, 12:20

Prorussische Separatisten haben in der Nacht zum Mittwoch mit Mörsern einen ukrainischen Posten an der Grenze zu Russland angegriffen und dabei einen ukrainischen Grenzschützer getötet. Vier weitere seien verletzt worden, drei von ihnen schwer, teilte der Grenzschutz mit.

Demnach wurden auf den Posten Nowoasowsk in der Region Donezk etwa 20 Granaten abgefeuert. Mehrere Grenzposten in der Region sind zwischen den ukrainischen Sicherheitskräften und den Separatisten umkämpft.

Die Staatsführung in Kiew wirft Russland vor, die Separatisten über die Staatsgrenze hinweg mit Waffen und Verstärkung zu versorgen. Am Dienstag nahm die ukrainische Armee nach einer zehntägigen Waffenruhe ihren Einsatz gegen die Separatisten wieder auf. (jas/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!