Camille Fédérale
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Camille Fédérale

5 komische Dinge, die Deutschschweizer machen

Ich dachte, wir Schweizer seien alle gleich. Ich irrte.



Zwischen Deutsch und Französisch liegt in der Schweiz der vielzitierte Röstigraben. Ich habe ihn überschritten – und nun viele offene Fragen. Die Brennendste: Warum essen Deutschschweizer Rind, aber (fast) nie Rössli? Ein Kulturschock in fünf Akten.

abspielen

Video: watson/Camille Kündig, Emily Engkent

Umfrage

Sitzt du oft auf dem Boden?

  • Abstimmen

7,785

  • Ja. Jeden Tag mindestens zweimal. 15%
  • Nein. 43%
  • Doch. Oft. 27%
  • Je n'aime pas Pierre Maudet. 15%

«Camille Fédérale»

Camille ist in einer zweisprachigen Familie in einem Dorf am Neuenburgersee aufgewachsen. Heute schreibt sie auf Deutsch für watson über Gesellschaftsthemen und Politik.
Im Format «Camille Fédérale» wirft sie einen Blick auf die Gegebenheiten beider Seiten des Röstigrabens – en français, bien sûr (Stichwort nationalen Zusammenhalt stärken und so). Aber keine Angst, es gibt Untertitel.

Welche weiteren Unterschiede gibt es zwischen West- und Deutschschweizern? :) Schreib es uns in die Kommentare.

Wanderung von Emily auf dem grossen Mythen

Ich habe genau 6 Probleme mit dem Schweizer Zahlensystem

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

150
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
150Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ozer 22.06.2019 00:19
    Highlight Highlight Aus der Reihe komische Dinge welche Deutschschweizer NICHT machen: Chäsfondue essen bei 30 Grad, oder hat sich das geändert?
  • DerRaucher 21.06.2019 20:47
    Highlight Highlight Da ist die gute in Zürich wohl zu vielen Deutschen begegnet in Sachen Pferdefleisch. Hab noch nie erlebt das es jemand komisch fand Pferd zu essen hier. Kenne den Aufschrei eher von Deutschen bei denen Pferd wirklich keine Rolle spielt in der Ernährung
    • TheOnlyZeus 22.06.2019 08:36
      Highlight Highlight Jep, kenne auch kein Problem mit Pferdefleisch zu essen. Kenne ich hauptsächlich von Engländern, dass das ein Problem sein sollte.
  • Maya Eldorado 21.06.2019 20:19
    Highlight Highlight Mein Neffe heisst auch Camille. Mir wurde gesagt, dass der Vorname Camille für Frauen und Männer genau gleich ist.
  • Sherlock_Holmes 21.06.2019 19:06
    Highlight Highlight Oh mon dieu – Camille, tu es très charmante ...

    J‘aime les romands!

    Vive la petite difference!
  • Gibus der Knopf 21.06.2019 13:53
    Highlight Highlight Immerhin haben Romands und Deutschschweizer eine Gemeinsamkeit, Romand lernen lieber Englisch als Deutsch, Deutschschweizer lieber Englisch als Französisch, die Lösung liegt liegt doch somit auf der Hand. Honi qui soit qui mal y pense
    • esclarmonde 21.06.2019 20:13
      Highlight Highlight Das hat etwas. Es ist mir schon passiert, dass ich in einem grossen Geschäft in Freiburg zwei Verkäuferinnen miteinander englisch sprechen hörte. Ah, Studis mit Sommerjobs? Nein, eine Welsche und eine Senslerin, die einander sonst nicht verstanden.
  • jimknopf 21.06.2019 11:29
    Highlight Highlight Ein Hoch auf Untertitel. Als Bündner, der nicht eine Lektion Französisch hatte, wäre es eher schwierig zu verstehen. :-)
    • TheOnlyZeus 22.06.2019 08:37
      Highlight Highlight Ich hatte ziemlich viele Lektionen Französisch, aber würde ohne Untertitel wohl auch kaum etwas verstehen. :)
  • patmosi 21.06.2019 10:51
    Highlight Highlight Ich war jahrelang Übersetzer im Judo-Junioren- Nationalkader und ich muss sagen, dass trotz vieler Unterschiede zwischen Deutschschweizern und Romands auch immer ein sehr guter Zusammenhalt, gerade wenn wir gemeinsam die Schweiz im Ausland vertraten, herrschte. Kontakte, die bis heute, viele Jahre später immer noch bestehen und zeigen, dass wir uns alles in allem eigentlich doch sehr gut verstehen und die Macken des Anderen wohlwollend akzeptieren.
  • Darkside 21.06.2019 09:56
    Highlight Highlight Ich esse gerne und oft Pferdefleisch, hier kann man es auch im Coop kaufen. Wusste nicht dass das ein Thema sein soll in der D-CH?
    • Pro-Anti-Lope 21.06.2019 19:09
      Highlight Highlight Hast du auch mal auf der Packung geschaut woher das Fleisch kommt? Meist aus einer Qualzucht auf Kanada. Geh lieber in die Pferdemetzerei in deiner Nähe. Da weisst du auch, dass das Pferd nicht tausende Kilometer gekarrt wurde und mit Medikamenten vollgepumt ist.
    • Darkside 21.06.2019 23:23
      Highlight Highlight Danke für die Belehrung, in meiner Umgebung gibt es sogar zwei Pferdemetzgereien. Sagte nur dass es das im Coop zu kaufen gibt (und es somit nichts aussergewöhnliches ist, wie Camille meinte), nicht dass ich es kaufe. Ich nehme an dass Du dann auch nie Lammfleisch isst. Was ich z.B. nie tue, da Schweizer Lammfleisch nur schwer zu bekommen ist. Das einzige ausländische Fleisch das ich konsumiere ist Irish Beef, weil es einfach die beste Qualität hat da die Tiere fast das ganze Jahr auf der Weide sind.
  • Ivo Zen 21.06.2019 09:20
    Highlight Highlight Immer wieder lustig, über diese Unterschiede zu lachen. Mein Lieblingswitz dazu in einer Zeitung der Romandie war ein Cartoon: Ein deutschweizer Mann mit einem Ausdruck panischer Angst überquert zwei Meter neben dem Zebrastreifen die Strasse. Dazu der Text: Suisse allemand essayant de s'intégrer à Genève .-)
  • Lörrlee 21.06.2019 08:48
    Highlight Highlight Ich habe noch keinen Deutschschweizer getroffen, der was gegen Pferdefleisch hat oder mich beim Essen dabei schief angeschaut hat :o

    Mauvaise Chance peut-être?
  • Wolf von Sparta 21.06.2019 07:53
    Highlight Highlight Irgendwie wirkt es so als seien wir Deutschschweizer eher "unmenschen" oder nicht "normal".. also meiner Meinung nach. Im Park auf dem Boden sitzen machen doch sonst wirklich alle und eine fremde Frau begrüsst man doch formeller nicht? ..
  • pontifex_maximus 21.06.2019 07:50
    Highlight Highlight Das Problem am Pferdefleisch ist, dass man, zumindest in der Deutschschweiz, eig. kein CH-Pferdefleisch bekommt. Das Kanadische und Tschechische Rössli macht mir nicht so Freude.
  • Frausowieso 21.06.2019 07:39
    Highlight Highlight So sympathisch Camille hier auch wirkt, den Foie Gras Artikel macht sie für mich damit nicht vergessen.
    • Mia_san_mia 21.06.2019 13:24
      Highlight Highlight Wie bitte? Was soll das?
  • Muuli 21.06.2019 06:02
    Highlight Highlight Camille, Hand aufs Herz: du bist noch nie bei den Grand-Places in Freiburg auf den Boden gesessen?
    Wo hast du deine Matura/Ausbildung gemacht!? 🤔😉
  • Ratchet 21.06.2019 00:03
    Highlight Highlight Spricht hier Camille extra mit Deutschweizer Akzent?
  • Gordon Bleu 20.06.2019 23:33
    Highlight Highlight Oje Franzhöösisch - je corridor 🏃🏻‍♂️💨
    • tagomago 21.06.2019 08:28
      Highlight Highlight je maison
  • Al_1 20.06.2019 23:23
    Highlight Highlight wohne seit rund 5 Monaten in Lausanne und habe mit amusement festgestellt, dass man hier ein gleiches Phänomen vorfindet wie in der Deutschschweiz. Denn: Die Waadtländer wettern genau so leidenschaftlich über die versnobten Genfer wie der Berner über den abgehobenen Zürcher. Letztere wiederum haben für den rückständigen Kleinen nur ein müdes Lächeln übrig und fokusieren sich lieber in erster Linie darauf über die unbeliebten Franzosen bzw den kopfnickenden Deutsche herzuziehen. Dies zeigt doch, dass beide Seiten des Röstigrabens ähnlicher sind als gedacht. Nur bei Foie gras hört der Spass auf
    • Gibus der Knopf 21.06.2019 13:43
      Highlight Highlight jaja les Grandes Gueules aus Genève, 😁😁 Mist, ich krieg Heimweh 😳 obwohl wie du genau gesagt hast, Röstigraben ist West- oder Ostwärts doch so glych. Und wer jetzt sagt, dann geh doch wieder dahin, ähä nyd, ich habe ich der D-CH viele Steuern liegen lassen, und die habt ihr ja auch genommen 😜
    • Al_1 22.06.2019 03:01
      Highlight Highlight Hakuna du hast auch Interesse daran in der D CH weiterhin besteuert zu werden;-) Denn in den meisten Romandie Kantone liegt der Steuersatz wesentlich höher!
  • Gähn on the rocks 20.06.2019 22:54
    Highlight Highlight die deutschberner probieren höflich le français zu parler und werden belächelt.
    in bern findet man das anderssprachige toll!
    • balabala 21.06.2019 15:03
      Highlight Highlight die deutschweizer sind wirklich viel grosszügiger und verständnisvoll wenn sich eine französisch Person Mühe gibt deutsch zu reden. umgekehrt fehlt mir dieses Verständnis total bei den romands. da wird dann einfach schnell mal auf Englisch gewechselt, trotzdem dieses englisch oft auf keinen fall besser ist als mein französisch...
  • zettie94 20.06.2019 22:27
    Highlight Highlight Mais Pierre Maudet ne viens pas de Fribourg!
    • Camillemarlene 21.06.2019 12:39
      Highlight Highlight Tu as raison. Aber das sage ich so auch nicht😉😄 Ich sage, er stammt aus dem selben Landesteil wie ich, also der Westschweiz.
    • zettie94 21.06.2019 13:47
      Highlight Highlight Nur weil du dich gleichzeitig wehrst, wenn alle gleich mit Lausanne kommen ;-)
  • leu84 20.06.2019 21:41
    Highlight Highlight In meiner Familie hat Pferdefleisch keine Tradition aufgrund des Berufes und Lieblingstier meines Vaters ^^. Wenn es mir in der Romandie (oder in der Deutschschweiz) angeboten wird, werde ich es nicht ablehnen.
    Ja, j'adore Lausanne aber es ist nicht der einzige schöner Flecken in der Romandie (und der Schweiz). Oberhalb von Neuchâtel hat man einen herrlichen Blick über die ganze Romandie :D
    Bonne Soirée!
  • SilWayne 20.06.2019 21:05
    Highlight Highlight Da konnte Camille mit dieser Video-Charmeoffensive aber wieder Boden gut machen bei der Watson-Community. Ich erinnere mich an ihr Foiegras-Debakel vor Weihnachten...
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:06
      Highlight Highlight Jetzt haben mich wieder alle gern meinst du? 😌😄😉
    • Mia_san_mia 21.06.2019 06:14
      Highlight Highlight @Camillemarlene: Also ich hatte Dich auch dann noch gern 😉 Und das Video jetzt ist auch cool. Dir höre ich sogar gerne auf Französisch zu 😂✌🏻
    • Bartli, grad am moscht holä.. 21.06.2019 07:27
      Highlight Highlight Hihi SilWayne ich guck gerade magnum...
    Weitere Antworten anzeigen
  • M Fbh 20.06.2019 20:29
    Highlight Highlight Haha, merveilleux! Je suis mort de rire😂.
    J'ai fait le contraire et j'ai vécu pendant quelques années à la romandie.
    Hab mich am Anfang ziemlich gewundert, dass man Wildfremden zur Begrüssung trois bisous gibt.
    Ein bischen ein lockerer Umgang würde uns aber gut tun.

    Schade isst man in der Deutschschweiz z.B. auch nicht häufiger Ente.
    • Hierundjetzt 20.06.2019 21:46
      Highlight Highlight Das mit den 💋💋💋 macht man bis von Genf - Aarau so 😏

      Ab da wirds dann komisch...
  • banda69 20.06.2019 20:28
    Highlight Highlight Nobody is perfect. 😉
    Play Icon
    • Demo78 20.06.2019 21:36
      Highlight Highlight Sag ich doch Ignoranz pur, Wir Schweizer Zählen normaler auf Französisch als in Deutsch! Septante und nenante sind CH Zählweise 🤗👏🏼🤓
    • leu84 20.06.2019 21:47
      Highlight Highlight Die Romandie und Wallonien haben es zum Glück vereinfacht
  • cheeky Badger 20.06.2019 20:20
    Highlight Highlight Mir wäre jetzt nie aufgefallen, dass Deutschschweizer kein Pferdefleisch essen würden. Zumindest nicht in meinem Bekanntenkreis. Ich komme aus der Ostschweiz, lebe in Zürich und bin öfters in der Nordwestschweiz.

    Ich esse zwar nur ab und zu Pferdefleisch. Allerdings nicht wirklich oft, vielleicht etwa im gleichen Intervall wie Leber...
    • herrkern (1) 21.06.2019 10:05
      Highlight Highlight Damit hast du der Ostschweiz jetzt keinen Gefallen getan. Ich sage nur "Hond".
  • Biindli 20.06.2019 20:19
    Highlight Highlight Das mit dem am Boden sitzen wäre mir nie aufgefallen. Aber die Begrüßung fand ich in meinen 10 Jahren in der Westschweiz auch manchmal etwas compliqué: z.b waren wir zu 5 unterwegs und traffen eine andere Gruppe je 2 Personen kannten sich also mussten alle sich begrüssen " Bisous, Bisous, Bisous" nur um sich dann wieder zu verabschieden "tchô bonne ciao bonne soirée". ;)
  • Garp 20.06.2019 20:11
    Highlight Highlight Komisch als ich im Welschland war, sassen wir auf dem Boden und machten Picknick und sogar Sex in der freien Natur auf der Wiese. Muss sich viel geändert haben inzwischen 😂 .
  • MoistVonLipwigMobile 20.06.2019 19:58
    Highlight Highlight Also von Fribourg kenne ich auch nur das Fri-Son und ein gutes Burger Restaurant. 😉
    Pferdefleisch wird in der Deutschschweiz genau so gegessen. Super Fleisch und bezahlbar.
    In der Romandie aber definitiv häufiger vertreten. Je nach Region vergeht keine Woche ohne das es nicht midestens einmal Pferdefleisch als mittagsmenü gibt.
  • Nörgler 20.06.2019 19:50
    Highlight Highlight Schön gibt es endlich mal eine Röstigrabenübergreifende Berichtserstattung - sollte man mehr tun!
    Gibt es Watson schon in französischer Fassung?
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:37
      Highlight Highlight Merci!😃 Bis jetzt leider nicht...Könnte ja eventuell noch werden 😉
  • Flo1914 20.06.2019 19:32
    Highlight Highlight Danke watson, Merci Camille Fédérale. Führt dieses Format weiter, es ist wichtig, il est important.
    Unterschiede? Wir trinken eine Stange Bier, sie trinken un Ballon rouge ou blanc.
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:39
      Highlight Highlight Danke! Klar, wir führen das Format weiter. Freut mich, wenn es euch gefällt.
  • Thor_Odinson 20.06.2019 19:30
    Highlight Highlight Also hübsch ist die Camille und redet auch wunderbar. Aber was muss man nun genau tun bei der Begrüssung liebe Camille?
    • Hierundjetzt 20.06.2019 21:45
      Highlight Highlight 3 Küsschen.

      So wies überall bis in die 00er Jahre gang und gäbe war.

      Das dämliche us-amerikanisch geprägte umarmen geht mir sowas auf den Sack 😡

      Uuuh hilfe viel z persönlech. Iiik. *ungelenk umarm und wenn möglich noch auf die Schulter klopfen im K4 style 🤮

      Aber die gleichen: Ah lueg tinder so geil

      🙄
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:46
      Highlight Highlight Danke für die Blumen. Ich gebe keine Richtlinien vor😄 Aber für die meisten Romands gilt: 3 Küsschen wenn man sich nicht kennt. Umarmung nur wenn man sich gut kennt. Das Händeschütteln nur in der Salle de conférence.
    • jimknopf 21.06.2019 11:22
      Highlight Highlight Find ich komisch einer Person, die ich nicht kenne 3 Küsschen zu geben. Aber hey, werde ich probieren. Bin auf die Reaktionen gespannt :-)
  • MaskedGaijin 20.06.2019 19:29
    Highlight Highlight Zufall. Heute gibts ein Ross Entrecote. Salutations de Bienne.
  • Sauäschnörrli 20.06.2019 19:29
    Highlight Highlight Du findest bestimmt mehr Deutschschweizer die Rössli essen, als solche die Foie gras verfallen sind.
    • Demo78 20.06.2019 20:59
      Highlight Highlight Ich wollte aktiv nicht das Foie Gras anstimmen, ich erinnere mich über den Shitstorm an Weihnachten🙊🤷🏻‍♂️
    • mountaineer 20.06.2019 21:30
      Highlight Highlight J'adore le foie gras! 😋
    • Demo78 20.06.2019 21:48
      Highlight Highlight 🤫 mountaineer nicht zu laut, kann ziemlich ungemütlich werden🤔 Ich versteh Dich aber🙊🤷🏻‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gibus der Knopf 20.06.2019 19:22
    Highlight Highlight J'espère que Camille nous offre d'autre vue sur la Suisse
    qui est aussi romande, tessinoise ou rheto-romane

    Danke Watson, dass auch die Minderheiten in der Schweiz mal zu Wort kommen.



    • TodosSomosSecondos 20.06.2019 20:07
      Highlight Highlight das schreibt man hetero-man imfall..
    • Grohenloh 20.06.2019 23:07
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • FreeDobby 21.06.2019 07:06
      Highlight Highlight Wenn wir schon bei den Minderheiten sind, wie wärs mit einem romanischen Beitrag liebe Watson? Die 4. Landessprache geht neben Französisch und Italienisch oft unter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Joe Smith 20.06.2019 19:19
    Highlight Highlight Lustig ist, dass mein Besuch aus Deutschland sich immer wundert, dass wir in der Deutschschweiz Pferdefleisch essen …
  • Joe Smith 20.06.2019 19:18
    Highlight Highlight Die Welschen sitzen nicht auf den Boden? Und ich dachte bisher immer, Alain Berset sei ein Welscher.
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:55
      Highlight Highlight Good Point! Das kommt wohl von all den Jahren in Bern.😜
  • Jimmy :D 20.06.2019 19:15
    Highlight Highlight Was muss ich nun genau tun bei der Begrüssung? Habs nicht ganz verstanden..
    • Thor_Odinson 20.06.2019 19:28
      Highlight Highlight Ja ich auch nicht. Scheint alles falsch zu sei
    • leu84 20.06.2019 21:53
      Highlight Highlight Ich warte auch auf eine Antwort von Camille. Man weiss ja nie ;)
    • Camillemarlene 20.06.2019 23:56
      Highlight Highlight Hier meine offizielle Weisung: 3 Küsschen wenn man sich nicht kennt, Umarmung (nur!) wenn man sich kennt, Händeschütteln nur bei Business-Meetings. Ok? Ok. 😜
  • Pinhead 20.06.2019 19:03
    Highlight Highlight Boden sitzen und Mittag essen
    👉 Gymischüler! 😆
  • atorator 20.06.2019 18:57
    Highlight Highlight "Ich hasse Wind". OK.
  • Älü Täme 20.06.2019 18:41
    Highlight Highlight Kennen tut man Fribourg schon, speziell dafür, dass sie noch nie Schweizermeister waren oder sein werden #gotteron
    • Pappelbern 20.06.2019 21:26
      Highlight Highlight Lieber Freund
      Die Meister aus Freiburg heissen eben „Elfic“ bei den Frauen und „Olympic“ bei den Herren
    • Camillemarlene 21.06.2019 00:00
      Highlight Highlight Meine Freunde sind nicht gut auf dich zu sprechen momentan. Nur damit du es weisst. 🤨😉
    • Älü Täme 21.06.2019 09:34
      Highlight Highlight 😘
  • P. Silie 20.06.2019 18:35
    Highlight Highlight Danke für die Untertitel liebes Watson Team. Vor 30 Jahren mal Französisch lernen müssen.. seit dem nie mehr gebraucht!
  • TanookiStormtrooper 20.06.2019 18:32
    Highlight Highlight Ich war sogar mal kurz in Fribourg. da dachte ich noch das sei dort zweisprachig und die würden schon deutsch verstehen... 🙈
    Und Rössli ist man einfach nicht, sind ja schliesslich schon fast Einhörner. 🦄
    • Beat_ 21.06.2019 11:09
      Highlight Highlight Dein tippfehler führt zu Unverständnis. Wenn du damit meinst, dass ich kein Rössli bin, hast du recht. Wenn Du damit sagen willst, dass man kein Pferd essen soll, ist dass Deine Meinung...
    • TanookiStormtrooper 21.06.2019 12:39
      Highlight Highlight Ja, da fehlt ein s... 🙄
      Und von mir aus kann jeder essen was immer er will, auch Einhörner.
    • Beat_ 21.06.2019 14:34
      Highlight Highlight Wenn ich meinen Kommentar durchlese, habe ich offenbar Dein fehlendes 's' kompensiert. Sollte heissen: "...ist das Deine Meinung" ;-)

      https://www.das-dass.de
    Weitere Antworten anzeigen
  • paco95 20.06.2019 17:54
    Highlight Highlight Ich denke jeder der im Militär war, kann ein Lied davon schreiben, wie unterschiedlich Deutschschweizer und Romands sind 😅 Toll zum Trinken aber für die Zusammenarbeit eher anstrengend.
    • The fine Laird 20.06.2019 18:04
      Highlight Highlight Die Arbeiten?!?😏😏😏
    • Demo78 20.06.2019 18:09
      Highlight Highlight Habe die RS mit den Romands gemacht, beste Entscheidung ever auch wenn schon lange her.
      Die Ignoranz der Deutschschweizer mag vielleicht nicht absichtlich, beschämend ist sie allemal.
    • paco95 20.06.2019 19:03
      Highlight Highlight @Demo78
      Ignoranz? Inwiefern?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Miikee 20.06.2019 17:54
    Highlight Highlight Für die Camille würd ich auch irgendwo eine Sitzbank klauen, wenn sie nicht am Boden sitzen mag. 😍
    • Camillemarlene 20.06.2019 19:13
      Highlight Highlight Es gibt sie also noch, die Helden des Alltags. Merci bien.
  • enricoc 20.06.2019 17:51
    Highlight Highlight Cooles Format! Es lebe der Rössligraben!🐴
    • Camillemarlene 21.06.2019 00:59
      Highlight Highlight 🙏🏻🐴🐴
  • lilas 20.06.2019 17:50
    Highlight Highlight Also ich glaube solche Automaten gibts nicht in der Deutschschweiz oder?
    Benutzer Bild
    • Miky 20.06.2019 17:57
      Highlight Highlight In Lyss/BE schon. Sind halt schon sehr nah bei den Romands :-)
    • Ribosom 20.06.2019 18:02
      Highlight Highlight Wir haben dafür Fleischautomaten ;)
    • Knety 20.06.2019 19:48
      Highlight Highlight Gibts in Thun auch.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hierundjetzt 20.06.2019 17:49
    Highlight Highlight Aaaah Neuenburger franz. Sehr angenehm. So wie Hamburger / Norddeutsches Deutsch. Einfach druckreif. Und ja das Friburger prolete Franz ist das schlimmste was es gibt 🤦🏼‍♂️ Und nein, dass spricht sie definitiv nicht.

    Westschweizer habens gern farbig & mit schattenwurf, Deutschschweizer sachlich und trocken
    • Demo78 20.06.2019 18:13
      Highlight Highlight Watson schreibt in Ihrer Bio am Neuenburger See aufgewachsen, wohl in der Region von Estavayer le lac und ja français Neuchâtelois, best french ever👍🍾🥂
    • Hierundjetzt 20.06.2019 20:34
      Highlight Highlight Gäll! So isches 😃
  • gjonkastrioti 20.06.2019 17:49
    Highlight Highlight Also Rossfleisch essen wir hier auch, zumindest in der ländlichen Region, wo ich wohne. Vielleicht nicht der moderne Stadtzürcher, aber das ist ja eine andere Geschichte.
    • dä dingsbums 20.06.2019 18:24
      Highlight Highlight Auch Stadtzürcher essen Pferdefleisch, wir haben sogar Spezialisierte Metzger:

      https://www.pferdemetzgerei-schmucki.ch
    • Mr_Boulala 20.06.2019 18:42
      Highlight Highlight Im Raum Solothurn gibts Pferdefleisch auch in jedem traditionellen Restaurant. Und es ist auch sehr beliebt. Ich bevorzuge aber ein gutes Stück Rind. :-)
    • SanchoPanza 20.06.2019 19:05
      Highlight Highlight der beliebteste Burgerstand and Olma verkauft Pferdeburger 😋
      bis vor kurzem auch mit das beste Preis/Leistungsverhältnis 😊
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sam_1878 20.06.2019 17:47
    Highlight Highlight Ich liebe die französische Sprache, nicht falsch verstehen! Und ich kenne auch viele Super-Franzosen. Aber in der allgemeinen Wahrnehmung liegt leider oft ein wahrer Kern...
    • leu84 20.06.2019 22:04
      Highlight Highlight Nun, die Romandie ist nicht Frankreich. Und wenn man Frankreich man, dann irgendwelche Parisi. Selbst Bretonen sind nicht gleich wie Savoyarden ;)
  • Gorna27 20.06.2019 17:46
    Highlight Highlight Ich würde die Gegebenheiten, die Camille beschreibt, lieber lesen. Gibt es evtl. die Möglichkeit dies zu bewerkstelligen?
    • Donald 20.06.2019 18:41
      Highlight Highlight Hat ja Untertitel.
    • Fisherman 20.06.2019 19:04
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • Walter Sahli 20.06.2019 20:08
      Highlight Highlight Gornas Anzahl Herzli ist bemerkenswert...und komplett unglaubwürdig.
  • Sam_1878 20.06.2019 17:45
    Highlight Highlight Der wahre Graben liegt zwischen der Romandie und Frankreich. Ich lebe seit einem Weilchen im Schweizerischen Jura und kann mit Fug und Recht behaupten, dass sich die Romands viel mehr Mühe geben, unser Französisch wenigstens zu verstehen und ihr Redetempo anpassen! Ceux de la „grande nation“, par contre... 🙈 Dabei haben wir doch fast alle zwei Ohren, Augen, eine Nase und so. Find the common instead of differences!
  • mountaineer 20.06.2019 17:45
    Highlight Highlight Auf dem Boden sitzen ist etwas für das Picknick auf dem Lande (mit Decke!) oder beim Wandern. Aber nicht in der Stadt. Jamais!

    Das Rössli auf dem Teller ist vielleicht eine Stadt/Land-Sache? Ich kenne jedenfalls jede Menge Deutschschweizer die gern Pferd essen.

    Et oui, j'adore Lausanne!
    Mais Fribourg est très sympa. 😉
  • DichterLenz 20.06.2019 17:42
    Highlight Highlight Und ich hab mich bei meiner Velotour durchs Jura gewundert, wieso es überall dauernd Pferde-Entrecote gibt...
  • neutrino 20.06.2019 17:38
    Highlight Highlight Also in Lausanne sitzen bei schönem Wetter in den Parks massig Leute auf dem Boden...und ja, das mit dem Deutschenhass ist doch vorbei.
  • Absintenzler 20.06.2019 17:37
    Highlight Highlight #TeamMacarons
  • pamayer 20.06.2019 17:33
    Highlight Highlight Moi j'connais Fribourg bien. Très jolie ville.
  • Floboter 20.06.2019 17:30
    Highlight Highlight Allez Gottéron!!!
    • Camillemarlene 21.06.2019 01:28
      Highlight Highlight 💪🏻💪🏻💪🏻
  • H. L. 20.06.2019 17:30
    Highlight Highlight Ich sitze nie auf dem Boden. Ich finde das unhygienisch.
    • Oberon 20.06.2019 17:56
      Highlight Highlight Ja lass doch den Boden in ruhe, danke.
    • Nada Ville 20.06.2019 18:08
      Highlight Highlight Unhygienisch ist nur die Tastatur auf der du diesen Kommentar geschrieben hast. Durch den Regen reinigt sich der Boden selbst, deine Tastatur nicht.
    • H. L. 20.06.2019 18:10
      Highlight Highlight Physikalisch leider nicht machbar, sorry.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Goodwilli 20.06.2019 17:27
    Highlight Highlight Schade reden nicht alle Rommands und Franzosen so schönes französisch, wie es Camille tut. Fast schon Schul-Hörverständnis-CD-mässig
    • Hasselhoff‘s Vocal Teacher 20.06.2019 17:54
      Highlight Highlight Das het si extra gmacht, das lüt wie du wo nid us de romandie si üs verstöh 😉
    • Camillemarlene 20.06.2019 19:14
      Highlight Highlight Merci bien😄
    • Heini Hemmi 21.06.2019 13:18
      Highlight Highlight Es ist herauszuhören, dass sie offenbar perfekt Schweizerdeutsch spricht. Vielleicht wird sie einfach nur für dieses Gefäss zur Romande gemacht.
    Weitere Antworten anzeigen

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel