USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump pauses while speaking on the South Lawn of the White House as he walks to Marine One, Sunday, Jan. 6, 2019, in Washington. Trump is en route to Camp David. (AP Photo/Alex Brandon)

Hat er schon seinen nächsten Tweet im Kopf? Donald Trump weiss die sozialen Netzwerke gekonnt einzusetzen.  Bild: AP/AP

Die SZ analysiert, wann Trump twittert – das Resultat könnte mehr Trump nicht sein 



Die Süddeutsche Zeitung hat zum Wochenende ein ausführliches Stück zu Trumps Twitter-Gewohnheiten geschrieben. Dabei hat das Blatt mit einer Infografik einen viralen Brüller gelandet. 

In der Grafik wurde dargestellt, zu welcher Uhrzeit der Präsident die meisten Tweets verfasst. Dabei ist zu erkennen, dass Trump die meisten Nachrichten in den Morgenstunden verfasst. Vermutlich gleich nach dem Aufstehen, gegen 8 Uhr. 

Danach flachen die Tweets merklich ab, bevor um 16 Uhr noch einmal eine Steigerung der Twitter-Aktivitäten zu erkennen ist. 

Es sind aber nicht wirklich diese Erkenntnisse, die momentan auf Twitter die Runde machen. Sondern die blauen Kurven, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Gesichtsprofil des US-Präsidenten vorweisen. (cma)

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

In der Schweiz leben eine halbe Million Millionäre

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Vorfall in Paris: Autolenker geht auf Blinden los

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die Probleme mit Trumps Mauer

abspielen

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lörrlee 14.01.2019 09:03
    Highlight Highlight Ich bin verwirrt.
    Sollte hier nicht eine Grafik dargestellt werden? Ich sehe lediglich zweimal ein Bild von Trumps Profil. Habt ihr da was vergessen? :o
  • Froggr 13.01.2019 16:37
    Highlight Highlight Ist früh wach zum Teil. Respekt!
    • lilie 14.01.2019 07:36
      Highlight Highlight @Froggr: Das nennt man senile Bettflucht. 😜
  • lilie 13.01.2019 13:15
    Highlight Highlight Ich finde sogar die Grafik noch zutreffender als sein "echtes" Profil.

    Wenn man nämlich den grosse Ausschlag um 8 Uhr herum als Nase interpretiert, weiss man auch grad, wie es so um den Wahrheitsgehalt dieser Tweets bestellt ist. 😇
    • Don Sinner 13.01.2019 14:12
      Highlight Highlight Nase auf der Stirn? Ist das Bernie Sanders-(fake)Physiognomie? Oder AOC?
    • lilie 13.01.2019 18:52
      Highlight Highlight @Don Sinner: Naja, man kann die Ausstülpung auch als Haare interpretieren, die beiden kleineren als Lippen.

      Aber dann hätte er keine Nase, und dann müsste ich ihn mit Lord Voldemort vergleichen, und das wäre ziemlich gemein.

      Lord Voldemort war ja immerhin intelligent.

      Nee, die kleine Lügenpuppe, die unbedingt ein richtiger Junge sein will, passt schon.
  • Zeit_Genosse 13.01.2019 12:46
    Highlight Highlight Witzige Grafik über eine Witzfigur.

Von Zimbabwe bis Taiwan: Der Schweizer Frauenstreik sorgt international für Reaktionen

In der ganzen Schweiz streiken zehntausende Frauen, um auf Frauenrechte und Gleichberechtigung aufmerksam zu machen. Die nationale Aktion findet auch im Ausland viel Beachtung und Unterstützung. So tweeten, posten und schreiben Menschen von Thailand bis Zimbabwe über den Schweizer Frauenstreik.

Wie international das Anliegen der Frauen in der Schweiz ist, zeigt diese Übersicht:

(leo)

Artikel lesen
Link zum Artikel