Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Personalia: Jossi Wieler will Oper in Stuttgart 2018 als Intendant verlassen



Der Intendant der Stuttgarter Oper, der Ostschweizer Jossi Wieler, gibt 2018 seinen Posten ab. «Ich möchte wieder als freier Regisseur in Oper und Schauspiel arbeiten und anderes in meine weitere Lebensplanung integrieren», teilte der 63-Jährige am Donnerstag mit.

Stuttgart sei die beste Theaterstadt, die er sich als Intendant und Regisseur wünschen könne, sagte er. Auf dem Chefposten ist Wieler seit der Spielzeit 2011/12. Seither ist er mehrfach für seine Arbeit dort ausgezeichnet worden, so mit den Titeln «Aufführung des Jahres» und «Regisseur des Jahres» der Zeitschrift «Opernwelt», mit dem Theaterpreis Faust und dem Kulturpreis Baden-Württemberg.

Kunstministerin Theresia Bauer würdigte den gebürtigen Kreuzlinger als «hochgeschätzte Künstlerpersönlichkeit». Mit feinem Gespür und Mut hätten er und sein Team immer wieder aufs Neue künstlerische Massstäbe gesetzt und die Oper Stuttgart national und international in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. (sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen