Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bahn

Schweiz investiert Millionen in Luino-Linie

Die Schweiz greift Italien bei der Finanzierung von Ausbauten für den Vier-Meter-Korridor mit 120 Millionen Euro unter die Arme. Bundesrätin Doris Leuthard und der italienische Verkehrsminister Maurizio Lupi unterzeichneten am Dienstag in Bern ein entsprechendes Abkommen. Darin verpflichtet sich die Schweiz, für Profilanpassungen auf der Luino-Linie einen A-fonds-perdu-Beitrag von 120 Millionen Euro (ca. 150 Millionen Franken) zur Verfügung zu stellen. Für die Investitionen auf der Strecke Mailand-Chiasso kommt Italien auf. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen