Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pietro Supino soll neuer Verlegerpräsident werden



Pietro Supino, Verwaltungsratspräsident der Tamedia, soll neuer Präsident des Verbandes Schweizer Medien werden. Das Präsidium empfiehlt Supino einstimmig zur Wahl. Supino folgt auf Hanspeter Lebrument, der den Verband während 13 Jahren präsidiert hat.

Neuer Vizepräsident soll Peter Wanner werden, Verleger der AZ Medien. Das Präsidium beantragt ferner der Mitgliederversammlung, die am (heutigen) Donnerstag im KKL Luzern stattfindet, Beat Lauber und Andrea Masüger in das Leitungsorgan des Verbandes zu wählen.

Darüber hinaus wird die Mitgliederversammlung über einen Vorschlag für einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) abstimmen. Der letzte GAV der Schweizer Presse war Ende Juli 2004 ausgelaufen. Dieses Traktandum will die Versammlung jedoch nur behandeln, wenn der Journalistenverband impressum vorgängig aus dem Verband austritt.

Nur so könne die Versammlung ungestört über den GAV beraten. Und im Hinblick auf spätere Verhandlungen bleibe so die Tariffähigkeit auf Arbeitnehmerseite gewahrt. Impressum ist bereit, der Versammlung fernzubleiben, pocht im Gegenzug aber darauf, dass das GAV-Dossier besprochen wird und Verhandlungen ohne Vorbedingungen folgen.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet das Swiss Media Forum statt. Eröffnet wird das Forum mit einer Rede des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Ein Kernthema des zweitägigen Anlasses ist der digitale Wandel. Am Ende des ersten Tages wird Medienministerin Doris Leuthard eine Rede halten. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen