DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Für den einzigen Aufreger in der Partie zwischen PSG und Real Madrid sorgt ein Flitzer.&nbsp;<br data-editable="remove">
Für den einzigen Aufreger in der Partie zwischen PSG und Real Madrid sorgt ein Flitzer. 
Bild: IAN LANGSDON/EPA/KEYSTONE

Müder Kick anstatt Duell der Giganten – diese zehn Situationen sind genauso enttäuschend wie das Duell zwischen Ibrahimovic und Ronaldo

Das war magere Kost! Anstatt Offensiv-Spektakel gab es zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid eine chancenarme Partie. Wir haben dazu zehn Situationen herausgesucht, die genauso enttäuschend sind, wie das Champions-League-Spiel. 
22.10.2015, 10:1822.10.2015, 16:46
Nik Dömer
Nik Dömer
Folgen

Wenn dir die Party des Jahrhunderts versprochen wird und es dann in Wirklichkeit so aussieht

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Wenn du dich auf deine fertige Tiefkühlpizza freust und es im Ofen dann so aussieht

Wenn du dich auf dein Bier freust und merkst, dass es alkoholfrei ist

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Wenn du zu einem Premier-League-Spiel eingeladen wirst und merkst, dass du im Stadion weder Rauchen noch Trinken darfst

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: giphy

Wenn du in einer engen FIFA -Partie einen Elfmeter bekommst und dann kläglich scheiterst

Wenn dein Date auf Tinder scharf aussieht und sich beim Treffen dann so präsentiert

Wenn du dich am Sonntagabend auf den US Open Final freust, dieser aber um dreieinhalb Stunden verzögert wird und Federer dann auch noch verliert

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Wenn du dich aufs Wochenende freust und dein Chef in letzter Minute noch Überstunden anordnet 

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: giphy

Wenn du als erster das neue iPhone hast und es dann gleich mal auf den Boden klatschen lässt 

Wenn du am Open Air endlich mal deine Hände waschen kannst und dann das falsche Becken erwischst 

Das sind die Topstars der 32 Champions-League-Teilnehmer

1 / 34
Das sind die Topstars der 32 Champions-League-Teilnehmer
quelle: x00102 / eric gaillard
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Solidarität in der Bundesliga: Eintracht-Präsident Fischer: «Im Prinzip sind wir alleine»
Bei Lanz spricht der Präsident von Eintracht Frankfurt über Toleranz im Fussball. Ein Überlebender des Holocausts und Fan des Vereins, Helmut Sonneberg, erzählt von seinen Erfahrungen.

Scheinbar nahtlos knüpfte Markus Lanz' Sendung am Mittwoch kurz vor Mitternacht an die Champions League-Zusammenfassung an, die im ZDF zuvor lief. Dort war unter anderem Eintracht Frankfurt zu sehen gewesen. Dessen Präsident sass nun im Studio. Freilich ging es in der bemerkenswerten 45-minütigen Talkshow-Ausgabe kaum um Fussball, sondern um die Nazizeit, ihre Nachwirkungen in der Nachkriegszeit und besonders in der Gegenwart.

Zur Story